Suppen

Poltawa-Borschtsch mit Knödel


Zutaten zum Kochen Poltava Borschtsch mit Knödel

Für Borschtsch:

  1. Rote Beete 1 Stück
  2. Kohlkopf 1 (klein)
  3. Kartoffel 6-8 Stück
  4. Karotte 1 Stück
  5. Zwiebel 1 Stück
  6. Petersilie (Wurzel) 1 Stück (klein)
  7. Frisches Schweinefett 100 Gramm
  8. Geschmolzenes Schweinefett 30 Gramm
  9. Tomatenmark 1-2 Esslöffel
  10. Zucker 1 Esslöffel
  11. Essig 3% 1 Esslöffel
  12. Hühnchen oder Gans (Filet) 1 kg
  13. Salz nach Geschmack
  14. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  15. Lorbeerblatt 2-3 Stück
  16. Dill oder Petersilie nach Geschmack
  17. Sauberes Wasser nach Bedarf

Für Dummies:

  1. Weizen- oder Buchweizenmehl 60 Gramm
  2. Hühnerei 1 Stück
  3. Brühe oder reines Wasser 90 Milliliter
  4. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Kohl, Kartoffel, Zwiebel, Karotte
  • WeltkücheUkrainische Küche

Inventar:

Küchenpapiertücher, Messer - 2 Stück, Schneidebrett - 2 - 3 Stück, tiefe Pfanne mit Deckel (Fassungsvermögen 5 Liter), Abschäumer, Herd, Bratpfanne - 2 Stück, Silikonküchenschaufel, Holzküchenschaufel, Schüssel, tiefe Platte - 4 Stücke, Esslöffel, tiefe Pfanne (Kapazität 3 Liter), Schmorpfanne, Teelöffel, tiefe Schüssel, Schöpflöffel

Poltava-Borschtsch mit Knödel kochen:

Schritt 1: Das Fleisch vorbereiten.


Natürlich lohnt es sich, Geflügel für einen leckeren Borschtsch zu verwenden, aber wenn Sie keinen haben, ist ein gekauftes Hühner- oder Gänsefleisch geeignet. In meinem Fall ist es Hühnerbrust, es wird schnell gekocht und der Borschtsch ist nicht so fett. Zuerst waschen wir das Filet unter kaltem fließendem Wasser, tauchen das Fleisch mit Küchenpapiertüchern ein, legen es auf ein Schneidebrett und schneiden es in Portionen von etwa 5 Zentimetern. Wir schieben die Scheiben in eine tiefe 5-Liter-Pfanne und gießen sauberes Wasser ein, damit die Flüssigkeit 15 Zentimeter über dem Filetstand liegt.

Schritt 2: Brühe kochen.


Schalten Sie nun den Herd auf eine starke Stufe und stellen Sie eine Pfanne mit Hühnchen darauf. Nach dem Kochen die Ofentemperatur auf ein kleines Niveau senken, die Pfanne mit einem Deckel abdecken und das Fleisch 1 Stunde lang kochen, bis es vollständig gekocht ist. Von Zeit zu Zeit entfernen wir mit einem geschlitzten Löffel weißen Schaum von der Oberfläche der kochenden Brühe, dh das Geräusch ist ein gewelltes Protein, das in der fertigen Suppe nicht sehr schön aussieht.

Schritt 3: Rüben zubereiten und dünsten.


Nachdem eine Pfanne mit Fleisch auf den Herd gestellt wurde, bereiten wir sofort die Rüben zu, schälen sie, spülen sie unter kaltem Wasser ab, tauchen sie in Papiertücher, legen sie auf ein Schneidebrett, schneiden sie in bis zu 5 Millimeter dicke und bis zu 4 - 5 Zentimeter lange Streifen. Dann schalten wir den Komfort des Nachbarn auf ein durchschnittliches Niveau ein und stellen eine Pfanne mit 30 Gramm geschmolzenem Schmalz darauf.

Wenn sich das Fett erwärmt, werfen wir die gehackten Rüben hinein und braten sie unter Rühren mit einem Küchenspatel 13 - 15 Minuten. Dann geben wir 500 Milliliter reines Wasser in die Pfanne, senken die Temperatur des Ofens auf ein Niveau zwischen dem kleinsten und mittleren und schmoren die Rüben 30 Minuten unter dem geschlossenen Deckel. Nachdem Sie 1 Esslöffel Essig 3% in eine Pfanne gegossen haben, bedecken Sie den Behälter wieder mit einem Deckel und Kadavern 30 Minuten.

Schritt 4: Bereiten Sie den Rest des Gemüses vor.


Die Brühe wird gekocht, die Rüben werden gedünstet, es ist Zeit für anderes Gemüse. Wir entfernen beschädigte trockene Blätter vom Kohl und schälen Zwiebel, Karotten, Kartoffeln und Petersilienwurzel mit einem Küchenmesser. Nachdem wir sie zusammen mit mehreren Zweigen frischem grünen Dill oder Petersilie oder beidem gewaschen haben. Wir schneiden die Kartoffeln sofort mit einem durchschnittlichen Würfel von ca. 2 cm auf, geben sie in eine Schüssel und füllen sie vollständig mit klarem Wasser, damit die Kartoffeln erst nach Gebrauch dunkel werden.

Trocknen Sie das restliche Gemüse mit Papiertüchern und schütteln Sie das Gemüse über dem Spülbecken, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen. Dann legen wir sie auf ein Schneidebrett und schneiden den Kohl in Streifen von bis zu 5-7 mm Dicke.

Die Zwiebel würfeln und die Karotten auf einer groben Reibe reiben.

Petersilienwurzelscheiben bis 5 Millimeter Dicke. Das Gemüse fein hacken und die Scheiben in separaten tiefen Tellern auslegen.

Schritt 5: Schmalz vorbereiten.


Jetzt waschen wir ein Stück frisches Schweinefett unter kaltem Wasser, 30 Gramm dieses leckeren ist genug. Dann mit Papiertüchern eintauchen, auf ein sauberes Schneidebrett legen und in bis zu 1 cm dicke Würfel oder Strohhalme schneiden.

Schritt 6: Vorbereitung eines Dressings für Borschtsch.


Dann schalten wir den dritten Komfort auf dem Herd auf die mittlere Stufe und stellen eine weitere Pfanne darauf. Wenn es heiß ist, lege gehacktes Schmalz auf den Boden des Behälters und brate es unter Rühren mit einem Küchenspatel an 2-3 Minuten. Während dieser Zeit wird es Fett einlassen und mit einer zarten goldenen Kruste bedeckt.
Nachdem der Speck die gewünschte rosige Farbe hat, die Zwiebelwürfel in die Pfanne geben und ebenfalls goldbraun braten 1 - 2 Minuten. Dann stellen wir dort gehackte Möhren vor und braten sie zusammen 5 bis 7 Minuten kräftig rühren. Nachdem wir 1 bis 2 Esslöffel Tomatenmark in einem fast fertigen Dressing eingelegt haben, köcheln Sie die aromatische Mischung 2 Minuten und die Pfanne vom Herd nehmen.

Schritt 7: Den Borschtsch kochen.


Alle Bestandteile des Borschtschs sind zubereitet, es ist Zeit, die wichtigste Etappe zu beginnen - die Suppe zu kochen. Mit einem Esslöffel füllen wir die gedünsteten Rüben in die vorbereitete Fleischbrühe und geben der Flüssigkeit die Möglichkeit, erneut zu kochen. Fügen Sie nach dem Kochen Kartoffeln (ohne Wasser), Kohlstrohhalme in die Pfanne und kochen Sie sie zusammen 10 - 15 Minuten.

Dann geben wir ein Dressing aus Speck, Zwiebeln und Karotten in einen fast fertigen Borschtsch, dort geben wir 1 Esslöffel Kristallzucker dazu, um Salz, schwarzen Pfeffer und Lorbeerblätter zu probieren. Den Borscht kochen, bis alle Zutaten vollständig gekocht sind, d. H. Ungefähr 10 - 15 Minuten. Nachdem wir den Herd ausgeschaltet haben, decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und lassen Sie das erste warme Gericht aufbrühen. 15 - 20 Minuten.

Schritt 8: Teig für Knödel vorbereiten.


Während der Borschtsch hineingegossen wird, fangen wir an, Knödel zu kochen, und schalten zuerst den Herd 2 auf die mittlere Stufe ein. Auf einen von ihnen stellen wir einen tiefen 3-Liter-Topf, der mit 1/3 reinem Wasser gefüllt ist, und auf den zweiten stellen wir einen kleinen Topf mit 90 ml reinem Wasser und bringen die Flüssigkeit zum Kochen. Wenn das Wasser im Topf kocht, gießen Sie ein Drittel des gesiebten Weizenmehls hinein und mischen Sie es vorsichtig mit einem hölzernen Küchenspatel mit der Flüssigkeit.
Nehmen Sie dann den Behälter vom Herd, stellen Sie ihn auf die Arbeitsplatte und geben Sie der Mehlmasse die Möglichkeit, auf Raumtemperatur abzukühlen. Nachdem wir in einer Pfanne 1 Hühnerei ohne Schalen hineingetrieben haben, geben Sie das restliche Mehl hinzu, fügen Sie Salz nach Geschmack hinzu und mischen Sie es erneut, bis eine homogene, leicht klebrige Masse ohne Klumpen entsteht.

Schritt 9: Knödel kochen.


Nachdem das Wasser in einem großen Topf gekocht hat, fügen Sie ein wenig Salz hinzu, aber vergessen Sie nicht, dass der Teig für Knödel bereits salzig ist. Wir sammeln einen Teelöffel viskose Mehlmasse und tauchen sie in kochende Flüssigkeit. Kochen Sie die Knödel, bis sie ungefähr vollständig gekocht sind 10 - 12 Minuten. Nachdem sie aufgetaucht sind, geben Sie sie mit einem geschlitzten Löffel in eine tiefe Schüssel.

Schritt 10: Servieren Sie Poltava Borschtsch mit Knödel.


Poltava-Borschtsch mit Knödel wird als erstes warmes Gericht heiß auf dem Esstisch serviert. Nach dem Aufguss wird die Suppe in tiefe Teller gegossen, 5 bis 7 Knödel werden in jede Portion gegeben, nach Belieben mit saurer Sahne gewürzt und mit fein gehacktem grünem Koriander, Frühlingszwiebeln oder, wie in unserer Version, Dill und Petersilie bestreut. Neben Borschtsch wird auch Salz auf den Tisch gelegt, Teller mit geschältem Knoblauch, Donuts oder Brotscheiben und mit all dem gekrönt natürlich das „wichtigste Attribut“ dieses Gerichts - 100 Gramm Pfeffer! Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wenn Sie einen ganzen Kadaver eines Vogels (Gans oder Ente) gekauft haben, sollten Sie ihn vor dem Garen über dem Feuer aus kleinen Federn verbrennen, erneut reinigen, waschen, trocknen und dann die Brühe kochen. Vergessen Sie aber nicht, dass das Fleisch dieser Vögel für verschiedene Zeiten gekocht wird, Gans von 1,5 bis 2,5 Stunden, Huhn von 45 Minuten bis 1,5 Stunden, die Zeit hängt von der Steifheit des Fleisches ab und gilt ab dem Moment des Kochens des Wassers.

- Anstelle von 3% Essig können Sie auch Apfelessig oder konzentrierten Zitronensaft verwenden.

- Anstelle von Tomatenmark können Sie frische Tomaten verwenden, die durch ein Sieb gerieben oder mit einem Mixer gehackt wurden.