Suppen

Blumenkohlcremesuppe


Zutaten zum Kochen Blumenkohlcremesuppe

Für die Suppe

  1. Blumenkohl 1 kg
  2. Eigelb 2 Stück
  3. Butter 70 Gramm
  4. Creme 100 Gramm
  5. Milch 200 Gramm
  6. Salz nach Geschmack
  7. Pfeffer nach Geschmack

Zum Ablegen

  1. Brynza 30 Gramm pro Portion
  • Hauptzutaten: Kohl, Milch, Käse, Sahne
  • 3 Portionen servieren

Inventar:

Topf, Mixer, Esslöffel, Küchenmesser, Schneidebrett, Sieb.

Zubereitung von Blumenkohlcremesuppe:

Schritt 1: Den Blumenkohl kochen.


Zerlegen Sie einen Kohlkopf für Blütenstände, indem Sie sie einfach von einem dicken Stiel abschneiden. Die größten Blütenstände können in zwei Hälften geteilt werden. Dann unbedingt abspülen und abtrocknen.
Blumenkohl in kochendes Salzwasser geben und kochen lassen 10 Minuten. Dann in ein Sieb werfen und das Wasser abtropfen lassen, in dem die Kohlblütenstände gekocht wurden.

Schritt 2: Suppe kochen.


Die Butter in einer Pfanne schmelzen und verdünnen 2 Gläser Wasser. Das Öl mit Wasser erwärmen 5 Minutenund dann lassen Sie die Blumenkohlblütenstände dort fallen.
Gießen Sie Milch in einen Topf, mischen Sie alles und kochen Sie bei mittlerer Hitze für einen anderen weiter 5-7 Minuten.

Reduzieren Sie die Hitze auf ein Minimum, geben Sie das Eigelb und die Sahne hinzu und fahren Sie sofort mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 3: Mahlen Sie die Suppe mit einem Mixer.


Nehmen Sie einen Mixer und mahlen Sie den Inhalt der Pfanne sehr vorsichtig (heiße Suppe), um daraus einen Smoothie zu machen.
Nehmen Sie die fertige Cremesuppe aus dem Feuer, geben Sie Salz und Pfeffer hinzu und servieren Sie sie auf den Tisch!

Schritt 4: Blumenkohlcremesuppe servieren.


Die heiße Blumenkohlcremesuppe auf Tellern anrichten, Quetschkäse oder Käsewürfel zu jeder Portion geben und den cremigen Geschmack des fertigen Gerichts genießen. Es stellt sich als zufriedenstellend, lecker und gleichzeitig leicht und sanft heraus. Es ist schwer, das beste Mittagessen zu finden.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Nun, die nach diesem Rezept zubereitete Suppe wird mit knusprigen Croutons und Kernen kombiniert.

- Creme kann durch fettfreie oder Magermilch ersetzt werden.