Leerzeichen

Gebackene Auberginen für den Winter


Zutaten zum Kochen gebackene Auberginen für den Winter

  1. Jede Aubergine
  • Hauptzutaten

Inventar:

Gasherd oder Grill, Küchenmesser, Pfanne, Gläser mit Deckel.

Gebackene Auberginen für den Winter kochen:

Schritt 1: Auberginen backen.


Die Auberginen gründlich waschen und trocknen, aber den Schwanz noch nicht entfernen, wir backen damit.
Wenn Sie auf einem Gasherd kochen, benötigen Sie einen Feuerschutz (Sie können ihn in derselben Abteilung kaufen wie andere Küchenutensilien, z. B. Geschirr, Besteck). Und wer Auberginen auf dem Grill oder am Lagerfeuer kocht, braucht einen Grill.
Die Auberginen stellenweise mit einer Gabel einstechen, dann auf ein Feuer legen und wenden, bis die Haut an den Seiten verkohlt ist.
Wenn nicht alle Gemüsesorten auf einmal enthalten sind, garen Sie in Chargen.

Schritt 2: Die Aubergine schälen.


Wenn die gebackenen Auberginen abgekühlt sind, schälen Sie sie mit den Händen von der Haut, wenn sich das Fruchtfleisch nicht schälen will, schneiden Sie es mit einem Messer ab.
Geschältes Gemüse in einem Sieb oder Teller etwas abtropfen lassen und dann sehr fein hacken. Am Ende haben Sie so etwas wie Auberginenkaviar.

Schritt 3: Wir bereiten die gebackenen Auberginen für den Winter vor.


Den entstandenen Kaviar in saubere Gläser geben und in kochendem Wasser sterilisieren 40-60 Minuten abhängig vom Volumen des Behälters. Rollen Sie es dann auf und wickeln Sie es in eine Decke oder ein Plaid. Lassen Sie es etwa einen Tag lang bei Raumtemperatur, bis es vollständig abgekühlt ist. Wenn es abgekühlt ist, legen Sie es in den Keller oder Schrank. Gebackene Auberginen sind gut und lang.

Schritt 4: Die gebackene Aubergine servieren.


Sie können gebackene Auberginen als Vorspeise servieren, aber vergessen Sie nicht, vor dem Servieren Gewürze oder Soße hinzuzufügen. Es kann auch anderes Gemüse hinzugefügt werden, wie z. B. gebratene Zwiebeln und / oder Ofenkartoffeln. Sehr lecker und duftend, als hätten Sie die Aubergine vom Herd genommen und geputzt. Probieren Sie diese Methode aus, und Sie werden niemals Auberginen für den Winter auf eine andere Weise ernten wollen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Auch gebackene Auberginen können in Säcken verpackt und eingefroren werden. Gefroren behalten sie ihren Geschmack nicht schlechter.