Gemüse

Geschmorte Aubergine mit Gemüse


Zutaten zum Kochen Aubergineneintopf mit Gemüse

  1. Aubergine 1 Stck
  2. Zucchini 3-tlg
  3. Tomaten 2-tlg
  4. Bulgarischer Pfeffer 2-tlg
  5. Zwiebel 1 Stck
  6. Pflanzenöl 2-3 EL. Löffel
  7. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  8. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Aubergine, Pfeffer, Tomate, Zucchini

Inventar:

Messer, Topf mit Deckel, Küchenspatel, Schneidebrett, Küchenherd, Esslöffel

Mit Gemüse gedünstete Auberginen kochen:

Schritt 1: Das Gemüse waschen und hacken.


Waschen Sie zuerst das gesamte Gemüse gründlich unter fließendem Wasser. Auberginen können nicht geschält werden, wenn das Gemüse beim Schmoren nicht an Form verliert. Also legen wir es auf ein Schneidebrett, schneiden den Schwanz mit einem scharfen Messer, schneiden ihn in Kreise und legen ihn nach ca. 2 cm mit mittleren Würfeln auf einen sauberen Teller.
Schneiden Sie für Paprika einen Schwanz mit Samen und schneiden Sie in etwa die gleichen Würfel wie Auberginen oder in schöne Würfel.
Wir schneiden die Zucchini in Kreise und nach den Scheiben oder Scheiben hängt alles von Ihrem Geschmack ab.
Tomaten sind besser geschält hinzuzufügen. Dazu machen wir einen kreuzförmigen Einschnitt auf Gemüse, senken es in eine Pfanne oder Schüssel und gießen kochendes Wasser. Wir warten etwa eine Minute, entfernen und schälen die Schnitte. Dann hacken Sie das Fleisch in einen kleinen Würfel und legen Sie es in einen sauberen Teller.
Wir entfernen die Zwiebel aus der Schale, spülen sie unter fließendem Wasser aus, schneiden sie in halbe Ringe oder Würfel und lassen sie auf einem Schneidebrett liegen.

Schritt 2: Zwiebel und Pfeffer anbraten.


Wir schalten die mittlere Hitze auf dem Herd ein, gießen Pflanzenöl in die Pfanne und setzen den Brenner auf. Wenn sich das Öl erwärmt, geben Sie die Zwiebel hinein, reduzieren Sie die Hitze und braten Sie das Gemüse etwa 5 Minuten lang weich, wobei Sie regelmäßig mit einem Küchenspatel umrühren. Dann die Paprika dazugeben und weitere 2 Minuten braten.

Schritt 3: Die Aubergine dünsten.


Nun die Tomaten in einen Topf geben, gut mischen und 1 - 2 Minuten kochen lassen.

Fügen Sie die Aubergine und die Zucchini hinzu, würzen Sie mit Salz und schwarzem Pfeffer, um zu schmecken. Nachdem Sie alles gründlich mit einem Küchenspatel vermischt haben, decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und lassen Sie sie 25 bis 35 Minuten kochen, ohne zu vergessen, dass Sie das Gemüse umrühren.
Sobald die Aubergine weich genug ist, können Sie die Heizung ausschalten und das Gericht auf den Tisch legen.

Schritt 4: Die Aubergine mit Gemüse gedünstet servieren.


Mit Gemüse gedämpfte Auberginen werden heiß mit duftendem selbstgebackenem Brot und fein gehackten Kräutern serviert. Zusätzlich können Sie saure Sahne anbieten, Mayonnaise oder Zitronensaft in das Gericht einstreuen, wenn Sie fasten oder Vegetarier zu Ihnen gekommen sind. Und leckeres zartes Gemüse ist fertig! Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wenn Sie keine frischen Tomaten haben, können Sie Auberginen mit Tomatenmark zubereiten (1 Esslöffel reicht aus).

- Sie können Kartoffeln, Kürbis und Knoblauch zusammen mit Auberginen und Zucchini zu Gemüse geben.

- Zucchini kann durch eine normale Zucchini ersetzt werden.

- Zusammen mit schwarzem Pfeffer können Sie dem Gericht verschiedene Gewürze hinzufügen, z. B. gemahlener Koriander, Oregano, Suneli-Hopfen oder Curry.