Backen

Schokoladen Biskuit


Zutaten für Schokoladenkeks

  1. 4 Eier
  2. Mehl 100 g
  3. Kakao 50 g
  4. Zucker 200 g
  5. Butter zur Formschmierung
  • Hauptzutaten Eier, Biskuit, Kakao und Schokolade, Zucker

Inventar:

Sieb, Mixer, Backformen, Ofen, Schalen, Esslöffel oder Küchenspatel

Schokoladenkeks zubereiten:

Schritt 1: Bereiten Sie die Eier vor.


Um den richtigen und herrlichen Biskuitkuchen zuzubereiten, benötigen Sie hochwertige Hühnereier, die sorgfältig in Eigelb und Eiweiß aufgeteilt werden. Wir nehmen die Schüssel mit den Eichhörnchen aus dem Kühlschrank, damit sie sich abkühlen und besser schlagen können. Und zum Eigelb hinzufügen 100 Gramm Zucker. Dann den Mixer mit hoher Geschwindigkeit einschalten und verquirlen, bis eine cremefarbene Konsistenz gleichmäßig ist. Dann den Backofen auf vorheizen 200 Grad.

Wir nehmen die Proteine ​​aus dem Kühlschrank und schlagen sie mit einem Mixer auf. Zuerst einige Minuten bei niedriger Geschwindigkeit schlagen und dann allmählich auf Maximum erhöhen. Zu den geschlagenen Proteinen die restlichen 100 g Zucker in Portionen geben und mit einem Mixer erneut verquirlen. Wir sollten eine stabile Proteinmasse erhalten, die nicht herausspritzt, wenn Sie die Schüssel umdrehen.

Schritt 2: Den Teig kochen.


Sieben Sie den Kakao mit Mehl durch ein Sieb in einen großen sauberen Teller oder eine Schüssel.
Gießen Sie das Eigelb in die Eiweiße, mischen Sie es vorsichtig von unten nach oben, damit sich die Masse nicht absetzt, und fügen Sie das gesiebte Mehl nach und nach mit Kakao hinzu.

Den Teig lange und gründlich umrühren, sonst kann der Keks nicht aufgehen.

Schritt 3: Backen Sie den Keks.


Schmieren Sie die Auflaufform mit Butter, legen Sie den Teig heraus, legen Sie ihn in einen heißen Ofen und senken Sie die Temperatur auf 170 grad. Backen Sie einen Keks 30 - 40 Minuten bis fertig. Öffnen Sie zuerst die Backofentür 25-30 Minuten nicht wünschenswert, da sich sonst der aufgegangene Keksteig absetzen kann.
Bereitschaftskontrolle mit einem Zahnstocher, Spieß oder Streichholz. Wenn es Spuren von rohem Teig gibt, backen wir weiter, wenn nicht, nehmen wir den heißen Schokoladenkeks aus dem Ofen und lassen ihn in Form abkühlen.

Nachdem der Kuchen etwas abgekühlt ist, geben Sie ihn auf den Rost oder das Holzschneidebrett. Bei Bedarf kann der Keks mit einem Messer aus der Form genommen werden.

Schritt 4: Den Schokoladenkeks servieren.


Gekühlter Schokoladenkeks wird in der Regel der Länge nach in 2 oder 3 dünne Kuchen geschnitten.

Und sie kochen verschiedenste Kuchen: Kuchen mit Sahne, Schlagsahne, Sirup, Kondensmilch oder Zuckerguss einfetten und mit Früchten, Beeren, Nüssen, geriebener Schokolade oder Kokosnuss dekorieren.

Ein solcher Keks kann zwar sofort nach Geschmack dekoriert und als Torte für duftenden heißen Tee serviert werden.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Etwa 200 g Zucker und 150 g Mehl werden in ein normales 250 ml Glas gegeben.

- Um Zeit zu sparen, können Sie die Eier nicht in Eigelb und Eichhörnchen teilen, sondern sofort mit Zucker bei einer Höchstgeschwindigkeit von ca. 7 bis 10 Minuten verquirlen. Dann nach und nach das Mehl mit Kakao hinzufügen, mit einem Mixer bei niedriger Geschwindigkeit etwa 1 Minute lang mischen, den Teig in die Form gießen, mit Folie bedecken und bis zum Kochen backen. Es wird nicht weniger lecker.

- Damit der Keks leichter aus der Form kommt, sollten Sie ihn mit Backpapier oder Folie abdecken, die Sie ebenfalls mit Butter oder Pflanzenöl einfetten müssen. Und es ist besser, ein Formular mit entfernbaren Seiten zu verwenden.

Sehen Sie sich das Video an: Schokobiskuit Grundrezept super hoch und flaumig schnell und einfach selber machen. Sugarprincess (Juli 2020).