Getränke

Sangrita


Zutaten für Sangrita

  1. Rote Tomaten 700 Gramm
  2. Limette 2 Stück
  3. Orange 2-3 Stück
  4. Zwiebeln 1 Stück (100 Gramm)
  5. Kristallzucker 5 Gramm
  6. 1 Teelöffel salzen
  7. Gemahlener schwarzer Pfeffer 2 Gramm
  8. Eis 200 Gramm (Würfel)
  9. Gereinigtes Wasser nach Bedarf
  • Hauptzutaten: Zwiebel, Tomate, Orange, Limette
  • 1 Portion servieren
  • WeltkücheMexikanische Küche

Inventar:

Herd, Wasserkocher, Messer, Schneidebrett, Abschäumer, Tiefe Schüssel - 2 Stück, Mixer, Karaffe, Kühlschrank, Holzküchenlöffel, Schnapsglas (Kapazität 100 Milliliter) - 2 Stück

Sangrita kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Tomaten vor.


Zunächst erhitzen wir einen vollen Kessel mit kochendem Wasser. In der Zwischenzeit waschen wir die roten Tomaten unter kaltem Wasser. Jetzt mit einem Messer einen kreuzförmigen Einschnitt in jede Tomate machen und das Gemüse in eine tiefe Schüssel geben.

Danach gießen Sie die Tomaten mit kochendem Wasser und halten Sie sie in heißem Wasser 1 - 2 Minuten. Dann geben wir die Tomaten mit dem geschlitzten Löffel in eine Schüssel mit kaltem Wasser und lassen sie abkühlen.

Entfernen Sie nach einiger Zeit die Schale von der abgekühlten Tomate. Wir schnitten von jeder Frucht die Stelle ab, an der der Stiel befestigt war.

Schneiden Sie die Tomaten in zwei Hälften und entfernen Sie mit einem Teelöffel die Kerne, aus denen Sie andere leckere Gerichte zubereiten können.

Dann das Tomatenmark in eine saubere Schüssel geben. Mahlen Sie es mit hoher Geschwindigkeit bis zur Konsistenz von Kartoffelpüree und geben Sie es in eine Karaffe oder eine tiefe Glasschüssel.

Schritt 2: Zwiebeln vorbereiten.


Nun die Zwiebel schälen, unter fließendem Wasser abspülen und mit Papiertüchern abtrocknen.
Dann schneiden wir das Gemüse in 3 - 4 Teile, geben es in eine saubere Schüssel und mahlen wie Tomaten.
Wir schieben das Zwiebelpüree in eine Schüssel mit Tomatenpüree und mischen sie mit Hilfe eines hölzernen Küchenlöffels zu einer homogenen Konsistenz.

Schritt 3: Zitrusfrüchte vorbereiten.


Dann jede Limette und Orange in 3 bis 4 Teile schneiden und den Zitronensaft mit der Gemüsemischung in eine Schüssel pressen. Wir führen diesen einfachen Vorgang mit unseren Händen durch, und auch für diesen Zweck können Sie solche Küchengeräte als manuelle oder elektrische Entsafter verwenden.

Schritt 4: Bringen Sie das Getränk in volle Bereitschaft.


Mit der Gemüsemischung und dem Zitronensaft Salz, Zucker und schwarzen Pfeffer in die Karaffe geben. Alle Bestandteile des Getränks zu einer homogenen Konsistenz mischen, die Karaffe mit einem Deckel abdecken und in den Kühlschrank stellen für ein paar Stunden - das sangrit sollte abkühlen! Danach nehmen sie die Karaffe heraus, geben Eiswürfel hinein, mischen das Getränk erneut und servieren.

Schritt 5: Sangrit servieren.


Sangrita wird gekühlt serviert. Es hat einen angenehmen süßlich-würzig-salzigen Nachgeschmack mit einer sanften Säure. Hauptsächlich wird es mit Tequila serviert, nachdem diese beiden Getränke in separate 100-Gramm-Gläser gegossen wurden. Sehr oft wird Sangrita jedoch mit Tequila in einem hohen Glas gemischt oder an heißen Sommertagen als separates Getränk serviert. Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Manchmal in dieser Art von Getränk fügen Sie rote Tabasco-Sauce oder Worcestershire-Sauce - jeweils 30 Gramm.

- Sehr oft, zusammen mit Tomaten, geschälte Gurken, Selleriestangen und frische Kräuter mahlen.

- Kalk kann durch Zitrone ersetzt werden.

- Es ist ratsam, Eis für ein Getränk aus gereinigtem, gekochtem und vorgekühltem Wasser zuzubereiten!

Sehen Sie sich das Video an: Sangrita PICANTE und CLASSICO. Test (Juli 2020).