Snacks

Marinierte Zwiebelringe


Zutaten für marinierte Zwiebelringe

  1. Rote Zwiebel 4-tlg
  2. Zucker 3 EL
  3. Salz 1/2 EL
  4. Weinessig 50 ml
  5. Wasser 200 ml
  6. Schwarzer Pfeffer Erbsen 5 Stk
  • Hauptzutaten

Inventar:

Schneidebrett, Messer, Pfanne - 1 L, Glas mit Deckel, Esslöffel, Schüssel

Marinierte Zwiebelringe kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zwiebel vor.


Die ansehnlichsten eingelegten Zwiebeln werden aus Rot gewonnen. Stimmen Sie zu, rosa Ringe sehen besser aus. Die ganze Schönheit von eingelegten Zwiebeln im Schnitt. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Die ungefähre Breite des Rings beträgt 4-5 mm, damit sie besser in Form bleiben. Natürlich sind die Ringe in der Mitte des Bogens schmaler als die oberen. Gehackte Zwiebeln in eine Schüssel geben.

Schritt 2: Die marinierten Zwiebelringe kochen.


Eine gehackte Zwiebel schmachtet in einer Schüssel und wartet auf das weitere Schicksal. Falten Sie es in einem sauberen, trockenen Glas fester. Vergessen Sie nicht, zwischen den Schichten Pfeffer hinzuzufügen. Jetzt bereiten wir die Marinade vor.

Gießen Sie Wasser in die Pfanne und bringen Sie es zum Kochen, fügen Sie Salz und Zucker hinzu und mischen Sie es, bis es vollständig aufgelöst ist. Stellen Sie die Hitze ab und fügen Sie Weinessig hinzu. Versuchen Sie Marinade, jeder hat einen anderen Geschmack, wenn es viel Säure gibt - fügen Sie mehr Zucker hinzu, um zu süß zu schmecken - Sie können Essig hinzufügen. Sie sollten eine gute Balance zwischen süß und sauer bekommen.

Gießen Sie die Zwiebel in ein Glas mit einer heißen Marinade. Wir lassen es auf dem Tisch, bis es vollständig abgekühlt ist, und legen es dann in den Kühlschrank. An einem Tag ist die Zwiebel fertig.

Schritt 3: Die eingelegten Zwiebelringe servieren.


Eingelegte Zwiebeln sind so lecker, dass sie zum Beispiel mit Brot einfach so gegessen werden können. Seine Schärfe in der Marinade wurde pikant, die Schärfe (falls vorhanden) verschwand und das Aroma wurde stärker, aber weicher. Übertragen Sie die Zwiebeln aus dem Glas in eine kleine Schüssel, dekorieren Sie mit etwas Grün und servieren Sie.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Eingelegte Zwiebeln sind die perfekte Ergänzung zu Barbecue, Salaten und Sandwiches.

- Anstelle von Weinessig können Sie auch die Menge Apfel oder Balsamico zu sich nehmen, es wird auch sehr lecker. Verwenden Sie im Extremfall normalen Essig.

Sehen Sie sich das Video an: Grillen: Marinierte Zwiebelringe im Speckmantel CH-Mundart #076 (March 2020).