Fleisch

Brokkoli-Schweinefleisch


Zutaten für das Kochen von Schweinefleisch mit Brokkoli

  1. Schweinefilet 600 g
  2. Brokkoli 400 g
  3. Zwiebel 1 Stck
  4. Knoblauchpulver nach Geschmack
  5. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  6. Salz nach Geschmack
  • Hauptbestandteile: Schweinefleisch, Brokkoli, Zwiebel

Inventar:

Messer, Topf, Stabmixer, Schneidebrett, Küchenherd, Küchenspatel, Esslöffel, Sieb, Kühlschrank

Schweinefleisch mit Brokkoli kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie das Schweinefleisch vor.


Wir waschen das Schweinefilet unter kaltem Wasser, legen es auf ein Schneidebrett und schneiden es über dicke Streifen (Dicke ca. 3-4 cm). Es ist wichtig, nicht entlang, sondern quer zu den Fleischfasern zu schneiden. Wir legen es auf einen Teller oder in eine Schüssel und stellen es in den Kühlschrank.

Schritt 2: Bereiten Sie den Brokkoli vor.


Wir machen ein starkes Feuer auf dem Herd an, gießen sauberes Wasser in die Pfanne, stellen den Brenner auf und bringen die Flüssigkeit zum Kochen. In der Zwischenzeit waschen wir den Brokkoli unter fließendem Wasser. Gegebenenfalls den Kohl auf einem Schneidebrett zerkleinern.
In kochendem Wasser nach Belieben salzen, den Brokkoli absenken und das Gemüse 10 - 15 Minuten weich kochen.

Sie können die Bereitschaft mit einer normalen Gabel überprüfen: Wenn das Laufteil leicht durchstochen werden kann, ist es fertig.
Das Broccoli-Wasser aus der Pfanne in ein Sieb abtropfen lassen und abkühlen lassen.

Schritt 3: Bereiten Sie die Zwiebel vor.


Wir entfernen die Zwiebel aus der Schale, spülen sie unter fließendem Wasser ab und schneiden sie auf einem Schneidebrett in einen kleinen Würfel oder in Stücke beliebiger Form. Dann überführen wir in die Pfanne, salzen, geben ein wenig sauberes Wasser (2 - 3 Esslöffel) hinzu und schalten die mittlere Hitze auf dem Herd ein. Die Zwiebel braten, bis sie weich ist, und dabei regelmäßig mit einem Küchenspatel umrühren.

Schritt 4: Gemüsepüree kochen.


Leicht abgekühlten Brokkoli mit einer Hand oder einem herkömmlichen Mixer pürieren.

Zwiebeln, Knoblauchpulver, schwarzen Pfeffer und Salz dazugeben und das Gemüsepüree vorsichtig mit einem Esslöffel glatt rühren.

Schritt 5: Bilden Sie die Schüssel.


Wir nehmen das Schweinefleisch aus dem Kühlschrank und schneiden es mit einem scharfen Messer tief ein.

Dann füllen wir das Fleisch mit Gemüsepüree.

Nun das Schweinefleisch von beiden Seiten mit schwarzem Pfeffer und Salz würzen.

Schritt 6: Braten Sie das Schweinefleisch.


Wir schalten die mittlere Hitze auf dem Herd ein, gießen ein wenig Pflanzenöl in die Pfanne, stellen es auf den Herd und warten, bis sich das Öl aufgewärmt hat. Dann verteilen wir das gefüllte Schweinefleisch und braten es auf beiden Seiten zu einer schönen goldenen Kruste und fertig zubereitet.

Schritt 7: Das Schweinefleisch mit Brokkoli servieren.


Das gebratene Schweinefleisch wird am zweiten Tag heiß serviert und Gemüse, Kartoffelpüree oder gekochtes Getreide eignen sich perfekt als Beilage. Und am Ende erhalten Sie ein wunderbares Gericht für Dinnerpartys oder Familienessen - lecker, herzhaft und gesund. Wir dekorieren das Fleisch mit grünen Zweigen oder Zitronenscheiben - und Sie können mit dem Essen beginnen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wenn Sie ein gefrorenes Filet gekauft haben, sollte es richtig aufgetaut sein. Dazu benutzen wir einen Kühlschrank, eine Mikrowelle verdirbt nicht nur die Qualität des Fleisches selbst, sondern auch den Geschmack.

- In das Gemüsepüree können Sie nach Belieben etwas geriebenen Käse geben.

- Brokkoli kann nicht nur auf Wasser, sondern auch auf Brühe gekocht werden, womit er sowohl für Gemüse als auch für Fleisch geeignet ist.

- Gewürze können mit Kümmel oder Koriander ergänzt werden.

- Wenn Sie gefrorenen Brokkoli verwenden, können Sie ihn vor dem Garen nicht auftauen, sondern sofort in kochendes Wasser tauchen. Die Garzeit verlängert sich jedoch geringfügig.

Sehen Sie sich das Video an: Steirisches Duroc-Schwein mit wildem Brokkoli und geräuchertem Knoblauch (Juli 2020).