Leerzeichen

Gurken mit Knoblauch für den Winter


Zutaten zum Kochen Gurken mit Knoblauch für den Winter

Gemüse

  1. Gurken 2 kg (Gewicht nach der Reinigung)
  2. Knoblauch 600 Gramm

Für die Marinade

  1. Pflanzenöl 1/2 Tasse
  2. Zucker 1/2 Tasse
  3. Essig 10% 1/4 Tasse
  4. Salz 1,5 Esslöffel
  5. Paprika 1 Teelöffel

Gewürze in jedem Glas

  1. Lorbeerblatt 2 Stück
  2. Dill 1 Zweig (Regenschirm)
  • Hauptzutaten: Gurke, Knoblauch
  • 3 Portionen servieren

Inventar:

Tiefe Schüssel oder Becken, Küchenmesser, Schneidebrett, Esslöffel, Pfanne, Gläser mit Deckel.

Gurken mit Knoblauch für den Winter kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Gurken vor.


Gurken gründlich ausspülen und schälen. Dann schneiden Sie das Gemüse in dünne Scheiben. Je dünner desto besser.

Schritt 2: Fügen Sie den Knoblauch hinzu.


Knoblauchzehen schälen und mit einem Messer fein hacken.
Den Knoblauch zu den Gurken geben.

Schritt 3: Salat mischen.


Fügen Sie nun zu den Gurken und dem Knoblauch alle Zutaten hinzu, die für die Zubereitung der Marinade erforderlich sind. Sie können Essig, Öl, Zucker, Salz und Paprika separat mischen oder Sie können sofort alles zum Salat hinzufügen und gründlich mischen.

Schritt 4: Den Salat hineingießen.


Nachdem Sie die Marinade zum Salat gegeben und gut gemischt haben, lassen Sie es auf 60 Minuten bei Raumtemperatur. Die Gurken regelmäßig umrühren.

Schritt 5: Wir bereiten Gurken mit Knoblauch für den Winter vor.


Bereiten Sie die Dosen durch Waschen, Sterilisieren und Trocknen vor.
Den Gurken-Knoblauch-Salat in Gläsern anrichten und jedem Lorbeerblatt und Regenschirm Dill hinzufügen.
Verschließen Sie Ihre Gläser fest und legen Sie sie mit einem speziellen Tablett oder Handtuch in eine Pfanne, gießen Sie kaltes Wasser in einer Höhe von 2/3 ein und machen Sie ein langsames Feuer. Kochen Sie die Dosen mit den Werkstücken für 15 Minuten (Dies ist die Zeit, die die Gläser aushalten müssen, nachdem das Wasser kocht).
Und dann alles wie gewohnt: auf Raumtemperatur abkühlen und zur Aufbewahrung aufbewahren.

Schritt 6: Die Knoblauchgurken servieren.


Servieren Sie Gurken mit Knoblauch als Salatvorspeise für Fleisch, Geflügel oder Fisch. Und zusammen mit Kartoffelpüree ergeben sie eine nahezu perfekte Beilage. Probieren Sie es unbedingt aus.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Mit dieser Menge Salat können Sie 3 Bänke mit je 900 Millilitern füllen.