Desserts

Vanillecreme


Zutaten für die Vanillecreme

  1. 5 Eigelb
  2. Kristallzucker 150 Gramm
  3. Vanilleextrakt (flüssig) 2 Teelöffel
  4. Kartoffelstärke 3 Esslöffel (ohne Folie)
  5. Pasteurisierte Vollmilch 500 Milliliter
  • Hauptzutaten: Milch, Mehl
  • 1 Portion servieren
  • WeltkücheFranzösische Küche

Inventar:

Tiefe Schüssel, Schüssel, Untertasse - 2 Stück, Esslöffel, Teelöffel, Messbecher (für Milch), Teller, Schneebesen, tiefe Pfanne, Auflauf, Bratentopf

Zubereitung von Vanillecreme:

Schritt 1: Eier mit Zucker schlagen.


Zuerst trennen wir das Eiweiß vom Eigelb und geben es in eine tiefe Schüssel.

Wir verwenden Proteine, um andere leckere Gerichte zuzubereiten, und fügen dem Eigelb Zucker hinzu.

Gießen Sie den flüssigen Vanilleextrakt ein.

Die Produkte mit einem Schneebesen gut verquirlen, bis sich die Zuckerkörner teilweise aufgelöst haben.

Wenn die Textur der gemischten Lebensmittel einer Creme ähnelt, stellen Sie die Schüssel beiseite und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Kartoffelstärke zubereiten.


Gießen Sie ein wenig kalte Milch in ein Glas, 50 Milliliter sind ausreichend, und fügen Sie Kartoffelstärke hinzu.

Mischen Sie sie mit einem Esslöffel zu einer homogenen Konsistenz ohne Klumpen.

Schritt 3: Bereiten Sie die Milch vor.


Gießen Sie den Rest der Milch in einen Topf, stellen Sie ihn auf mittlere Hitze und Hitze bis zu 32 - 35 Grad Celsius. Milch sollte nicht heiß sein, sondern warm!

Schritt 4: Bereiten Sie ein Wasserbad vor.


Gleichzeitig mit der Milch bereiten wir ein Wasserbad vor. Wir schalten den nächsten Brenner bei mittlerer Hitze ein, stellen einen tiefen Topf auf, der zur Hälfte mit normalem fließendem Wasser gefüllt ist, und stellen einen kleineren Topf darauf - wir bereiten die Sahne darin zu.

Schritt 5: Milch und Eigelb mischen.


Wenn die Milch erhitzt ist, gießen Sie sie vorsichtig in eine Schüssel mit geschlagenen Eiern und rühren Sie die Flüssigkeit mit einem Schneebesen bis eine homogene Konsistenz erreicht ist.

Wir widmen uns diesem Prozess 2-3 Minuten.

Schritt 6: Kochen Sie die Vanillecreme


Dann gießen Sie die resultierende Mischung in einen kleinen Topf eines Wasserbades.

Lassen Sie die Flüssigkeit etwas aufwärmen.

Danach mit Milch verdünnte Stärke hinzufügen.

Die Sahne unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen eindicken lassen, damit sie nicht an den Wänden des Topfes haftet.
Wenn die Konsistenz nach Öl aussieht und die Sahne in großen Mengen aus dem Schneebesen fließt, stellen wir den Topf vom Wasserbad auf die Arbeitsplatte um und kühlen die Sahne auf Raumtemperatur ab. Dann verwenden wir es für den vorgesehenen Zweck.

Schritt 7: Die Vanillecreme servieren.


Die Vanillecreme wird nach dem Kochen abgekühlt. Es wird hauptsächlich für die Schicht von Kuchen, Kuchen, Gebäck, Brötchen verwendet. Manchmal sind sie mit kleinen Kuchen, Cupcakes, Eclairs und Waffelröllchen gefüllt. Es kann auch als eigenständiges Dessert serviert werden, indem die Sahne in Portionen in einer Schüssel verteilt und jede geriebene Schokolade, gehackte Nüsse, Eisbällchen, gemahlene Kekse oder Waffeln hinzugefügt werden. Jede dieser Optionen wird ihren Liebhaber finden. Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von flüssigem Vanilleextrakt können Sie auch ein paar Beutel Vanillezucker verwenden.

- Manchmal wird der abgekühlten Vanillecreme dicke Sahne oder saure Sahne zugesetzt. Anschließend die Produkte luftig schlagen und die fertige Creme bestimmungsgemäß verwenden.

- Kartoffelstärke kann durch Maisstärke ersetzt werden.

- Nicht pasteurisierte Milch sollte vor Gebrauch gekocht und auf die gewünschte Temperatur abgekühlt werden.