Salate

Kartoffelsalat mit Rote-Bete-Wurzeln


Zutaten für Kartoffel-Rote-Bete-Salat

  1. Salzkartoffeln 2 Stück
  2. Geriebene gekochte rote Beete 2 Esslöffel
  3. Meerrettich gerieben 1/2 Esslöffel
  4. Rettich 4 Stück
  5. Mayonnaise 2 Esslöffel
  6. Dill ein paar Zweige
  7. Frühlingszwiebel ein paar Zweige
  8. Salz nach Geschmack
  9. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  10. Zucker 1 Prise
  11. Zitronensaft nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Kartoffeln, Zwiebeln, Rote Beete, Kräuter
  • 2 Portionen servieren

Inventar:

Teller, Löffel, Küchenmesser, Schneidebrett.

Kartoffel-Rote-Bete-Salat zubereiten:

Schritt 1: Die Zutaten hacken.


Das gekochte Gemüse abkühlen und schälen, die Kartoffeln in Kreise schneiden und die Rüben raspeln.

Das Gemüse sehr fein schneiden und die Radieschen in kleine Würfel schneiden.

Schritt 2: Mischen Sie die Rüben mit Mayonnaise.


Die geriebenen Rüben, den Zitronensaft und den Meerrettich mit der Mayonnaise mischen, die Hälfte des Dills und die Frühlingszwiebeln hinzufügen (den Rest für die Dekoration belassen). Pfeffer, Zucker und Salz hinzufügen und gut mischen.

Schritt 3: Kartoffelsalat mit Rote Beete mischen.


Einige Kartoffeln belassen, den Rest mit Rote-Bete-Sauce und einem halben Rettich mischen. Und alles in den Kühlschrank stellen 10-15 Minuten.

Schritt 4: Kartoffelsalat mit Rüben servieren.


Zum Servieren den Salat auf die restlichen Kartoffeln legen und mit den restlichen Radieschen, Zwiebeln und Kräutern garnieren. Es ist sehr lecker, sowohl für sich als auch als Beilage. Einfache Zutaten, oft kombiniert, sorgen für die perfekte Mahlzeit.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Kartoffelsalat mit Rüben kann auch als Beilage serviert werden. Wenn Sie beispielsweise gebratene oder gegrillte Würste, Rührei oder gebackenes Fleisch hinzufügen, erhalten Sie ein sehr schmackhaftes Gericht.