Fleisch

Schweinelende in Sojateig


Zutaten für die Schweinelende in Sojabohnen-Tempura

  1. Schweinelende 400 Gramm
  2. Sojasauce 50 Milliliter
  3. Knoblauch 1 Nelke
  4. 2-3 Eier
  5. Weizenmehl (gesiebt) 30 Gramm
  6. Getrocknete Petersilie 2 Teelöffel
  7. Pflanzenöl 50 Milliliter
  • Hauptzutaten: Schweinefleisch, Eier
  • 4 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Küchenmesser, Schneidebrett, Plastikfolie, Küchenhammer, Teller - 2 Stück, Schüssel, Tafelgabel, Herd, Bratpfanne, Küchenspatel, Knoblauchpresse

Schweinefilet im Sojateig kochen:

Schritt 1: Das Fleisch vorbereiten.


Wir nehmen eine magere Schweinelende, spülen sie unter kaltem, fließendem Wasser ab, trocknen sie mit Küchenpapier und legen sie auf ein Schneidebrett.
Dann schneiden wir überschüssiges Fett und einen Film davon ab und entfernen kleine Knochen, die nach dem Zerhacken des Kadavers auf dem Fleisch verbleiben könnten.
Anschließend die Schweinelende quer über die Fasern in Stücke schneiden. Es ist wünschenswert, dass ihre Dicke zwei Zentimeter nicht überschreitet.
Legen Sie dann die Fleischstücke auf ein Schneidebrett, bedecken Sie sie mit Plastikfolie und schlagen Sie sie mit einem Küchenhammer, sodass die Dicke jeweils um die Hälfte abnimmt und die Fläche entsprechend zunimmt.
Wir legen das geschlagene Schweinefleisch auf einen Teller und fahren mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Bereiten Sie den Sojateig vor.


Eier in eine Schüssel geben. Gießen Sie in Sojasauce und fügen Sie gesiebtes Weizenmehl hinzu. Schlagen Sie diese Produkte mit einer Gabel, bis sie glatt üppigen Masse speisen ohne Klumpen Mehl.
Dann fügen wir getrocknetes Grün zu der resultierenden Mischung hinzu und drücken eine Knoblauchzehe, die von der Schale geschält wurde, durch eine Knoblauchmühle. Mischen Sie alle Bestandteile des Teigs wieder glatt.

Schritt 3: Braten Sie die Schweinelende in Sojateig.


Anschließend die Pfanne auf mittlere Hitze stellen, 2 - 3 Esslöffel Pflanzenöl hineingießen und erhitzen. Tauchen Sie nach einiger Zeit ein Stück geschlagenes Fleisch in einen Teig und legen Sie es in eine Pfanne mit heißem Öl. Schweinelende auf beiden Seiten anbraten Jeweils 2 bis 3 Minuten.

Wenn das Fleisch mit einer goldenen Kruste bedeckt ist, geben wir mit Hilfe eines Küchenspatels das fertige Gericht auf einen Teller und braten auf die gleiche Weise den Rest des Schweinefleischs.

Schritt 4: Die Schweinelende in Sojateig servieren.


Schweinefleisch in Soja-Teig - ein perfektes Gericht für den Urlaub und den üblichen Tisch. Köstliche Fleischstück in einem heißen oder warmen zugeführt.

Sie können mit jeder beliebigen Beilage serviert werden: Kartoffelpüree, Bratkartoffeln, gekochtem Reis, Müsli, Nudeln oder Nudeln. Auch diese Nahrungsergänzungsmittel Saucen auf Basis von Sahne, Creme oder Tomate. Genießen Sie ein köstliches und einfaches Essen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von Knoblauch können Sie auch Knoblauchpulver verwenden.

- Getrocknete Petersilie kann durch französische Kräuter ersetzt werden.

- Auf Wunsch kann das Schweinefleisch vor dem Schneiden mehrere Stunden in einer Mischung aus fein gehackten Zwiebeln, einem Esslöffel Sauerrahm und Piment mariniert werden. Durch diesen Vorgang wird das Fleisch noch zarter.

Sehen Sie sich das Video an: Schweinelende in einem Kräutermantel, in der Saltzkruste gegart, dazu ein Kartoffelgratin (Juli 2020).