Salate

Bayerischer Salat mit Wurst


Zutaten für bayerischen Salat mit Wurst

  1. Bolognawurst 250 Gramm
  2. Rote Zwiebel 1 Stück
  3. Kirschtomaten 6 Stück
  4. Eingelegte Gurken (Grütze) 2 Stück
  5. Grüne Zwiebel 1 Bund
  6. Olivenöl 5 Esslöffel
  7. Weißweinessig 3 Esslöffel
  8. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  9. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Wurst und Würstchen, Zwiebel, Gurke, Tomate
  • 2 Portionen servieren
  • WeltkücheDeutsche Küche

Inventar:

Küchenmesser, Schneidebrett, Esslöffel, Salatschüssel.

Bayerischer Salat mit Wurst kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Wurst vor.


Sie können die Wurst in Stücke jeder Form schneiden, Sie können sie sogar auf einer groben Reibe reiben. Sie können auch geriebene und gewürfelte Wurst mischen.

Schritt 2: Fügen Sie die Gurken mit Zwiebeln hinzu.


Geschnittene Essiggurken geben dem Salat eine angenehme Knusprigkeit, also mahlen Sie nicht zu viel.
Die rote Zwiebel schälen, mit kaltem Wasser abspülen und in dünne Halbringe schneiden.
Fügen Sie die Gurken mit Zwiebeln der Wurst hinzu.

Schritt 3: Fügen Sie die Tomaten hinzu.


Kirschtomaten waschen, abtrocknen, vierteln und zu anderen Salatzutaten geben.

Schritt 4: Fügen Sie die grünen Zwiebeln hinzu.


Fügen Sie fein gehackte grüne Zwiebeln dem Salat, Salz, Pfeffer hinzu und mischen Sie alles sorgfältig.

Schritt 5: Salat würzen.


Bayerischer Salat mit Olivenöl und Weißweinessig würzen. Gut mischen, um das Dressing zu verteilen.
Auf Salz prüfen. Wenn alles ausreicht, den Salat zudecken und im Kühlschrank ein wenig marinieren lassen, das reicht 60 Minuten. Nachdem Sie das Gericht auf den Tisch servieren können.
Überprüfen Sie den Salat kurz vor dem Servieren erneut auf Salz und Pfeffer, oder fügen Sie an dieser Stelle möglicherweise mehr Öl oder Essig hinzu.

Schritt 6: Bayerischen Salat mit Wurst servieren.


Bayerischer Salat mit Wurst ist zu jeder Jahreszeit relevant, da er absolut nicht schwer und sogar erfrischend ist. Servieren Sie es mit Brot oder herzhaften knusprigen Toasts.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Fügen Sie nicht viel Essig hinzu, bevor der Salat im Kühlschrank ist. Es kann sich herausstellen, dass er zu sauer ist. Es ist besser, vor dem Servieren Essig nachzufüllen.

- Verwenden Sie anstelle von Olivenöl ein anderes Gemüse, dessen Geruch Sie mögen.