Desserts

Weihnachtsbaum aus Schokolade


Schokoladen-Weihnachtsbaum-Bestandteile

  1. Bitter- oder Milchschokolade 100 Gramm
  2. Weiße Schokolade 50 Gramm
  3. Butter 3 Esslöffel
  4. Dekorative Streusel (Perlen, Sterne, bunte Süßigkeiten) zur Dekoration
  5. Kristalliner farbiger Zucker für Dekoration
  • Hauptzutaten: Öl, Kakao und Schokolade

Inventar:

Film, Teller, Löffel, Zahnstocher.

Weihnachtsbaum aus Schokolade machen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Die weiße und dunkle Schokolade in zwei verschiedenen Tellern im Wasserbad schmelzen. Geben Sie dabei Öl hinzu. Zwei Löffel in dunkler Schokolade und einer in Weiß. Und alles unter Rühren flüssig schmelzen.
Alle dekorativen Elemente müssen essbar sein, und um den Baum selbst zu befestigen, braucht man definitiv Süßigkeiten-Dragees von geringer Größe, vorzugsweise mehrfarbig.

Schritt 2: Schokoladenrohlinge machen.


Verteilen Sie Frischhaltefolie auf der Arbeitsplatte. Zuerst die dunkle Schokolade mit einem Löffel und auf Weiß und einem Zahnstocher in verschiedene Richtungen strecken, um ein Sternchen zu bilden. In diesem Fall werden die Strahlen der Sterne zur Schönheit zur Seite gebogen.
Die Rohlinge sollten unterschiedlich groß sein, da die Basis des Baumes die größte und oben die kleinste ist.
Lassen Sie die Rohlinge nach dem Formen abkühlen und aushärten, damit Sie sie vorsichtig von der Folie entfernen können, ohne zu brechen.
Lassen Sie etwas Schokolade, um den Baum zusammenzuhalten.

Schritt 3: Sammeln Sie den Weihnachtsbaum aus Schokolade.


Die Hauptsache für Ihren Baum kann Kiwi oder Kekse sein, die Hauptsache ist, stabil zu sein. Mit geschmolzener Schokolade bestreichen und einen der größten Rohlinge einsetzen. Legen Sie ein wenig geschmolzene Schokolade in die Mitte, legen Sie die Süßigkeiten darauf, lassen Sie die Schokolade darauf fallen und legen Sie ein weiteres Stück darüber, da die Größe bereits kleiner ist.

Sammeln Sie also Ihren Weihnachtsbaum. Schicht für Schicht. Auf dem Weg können Sie es bereits mit dekorativen Süßigkeiten dekorieren, indem Sie sie mit einer Pinzette auf geschmolzene Schokolade legen.

Schritt 4: Den Weihnachtsbaum aus Schokolade dekorieren.


Sie können den Baum auch nach dem Zusammenbau schmücken. Verwenden Sie zur Vereinfachung eine Pinzette, wie ich bereits schrieb. Und oben können Sie rote Dragees auf Schokolade pflanzen.
Streuen Sie am Ende alles mit farbigem Kristallzucker, damit der Weihnachtsbaum noch eleganter wird.

Schritt 5: Den Weihnachtsbaum aus Schokolade servieren.


Ein Weihnachtsbaum aus Schokolade steht auf einem großen Teller, der von anderen Süßigkeiten, Keksen und anderen Süßigkeiten umgeben ist. Sie erfreut das Auge und schafft eine festliche Stimmung.
Frohes neues Jahr!

Rezept-Tipps:

"Sie können Schokolade auch in der Mikrowelle schmelzen, aber achten Sie darauf, sie nicht zu verbrennen." Die Schokolade mehrmals kurz in die Mikrowelle stellen.