Der vogel

Provenzalisches Huhn


Provencal Chicken Ingredients

  1. Hähnchenschenkel 4-6-tlg
  2. Tomaten 400 g
  3. Zwiebeln 1-2 Stk
  4. Knoblauch 4 Stück oder nach Geschmack
  5. Tomatenmark 1 EL. ein Löffel
  6. Petersilie nach Geschmack
  7. Oliven 1/2 Tasse oder nach Geschmack
  8. Pflanzenöl zum Braten
  9. Lorbeerblatt 1 Stck
  10. Eine Mischung aus getrockneten Kräutern der Provence 1 Teelöffel oder nach Geschmack
  11. Salz nach Geschmack
  12. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Tomate, Huhn, Gemüse
  • WeltkücheFranzösische Küche

Inventar:

Messer, Hohe Pfanne mit Deckel, Küchenspatel, Schneidebrett, Küchenherd, Teelöffel, Esslöffel, Messbecher, Küchenpapierhandtücher, Teller

Provenzalisches Huhn kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie das Huhn vor.


Für unser Rezept ist es nicht erforderlich, nur Hähnchenschenkel zu verwenden. Sie können einen ganzen Kadaver kaufen und ihn selbst in Stücke schneiden. Hähnchenfilet ist auch geeignet.
Also waschen wir das Hühnerfleisch unter kaltem fließendem Wasser, legen es auf ein Schneidebrett, wischen es mit Küchenpapier oder Servietten ab, auf Wunsch kann die Haut entweder abgeschnitten oder belassen werden. Das Huhn von allen Seiten mit Salz und schwarzem Pfeffer bestreuen.

Wir schalten die mittlere Hitze auf den Öfen ein, gießen das Pflanzenöl in die Pfanne und setzen den Brenner auf. Wir warten darauf, dass sich das Öl vollständig erwärmt und legen das Huhn erst danach in eine Pfanne. Die Scheiben von allen Seiten zu einer schönen goldbraunen Kruste anbraten und auf einen sauberen Teller geben. Zu diesem Zeitpunkt ist es nicht erforderlich, das Huhn auf volle Bereitschaft zu bringen.

Schritt 2: Schneiden Sie das Gemüse.


Zwiebel und Knoblauch schälen, unter fließendem Wasser abspülen und auf einem Schneidebrett hacken. Zwiebeln können in kleine Würfel oder halbe Ringe geschnitten werden und Knoblauch einfach in kleine Stücke beliebiger Form schneiden.

Tomaten müssen von der Haut befreit werden, dafür schneiden wir sie ein und legen sie eine Minute lang in kochendes Wasser. Dann nehmen wir die Haut für die Schnitte heraus und entfernen sie. Dann werden geschälte Tomaten auf ein Schneidebrett gelegt und mit mittelgroßen Stücken beliebiger Form gehackt.

Wir waschen die Petersilie unter fließendem Wasser, schütteln überschüssige Flüssigkeit ab und hacken sie auf einem Schneidebrett fein.
Gießen Sie Saft aus Oliven in Dosen (Sie können durch ein Sieb), gießen Sie die richtige Menge in ein Glas. Falls gewünscht, können sie in Scheiben oder in zwei Hälften geschnitten oder ganz belassen werden. Petersilie und Oliven werden am Ende des Garvorgangs benötigt, sodass Sie sie nicht im Voraus zubereiten können.

Schritt 3: Kochen Sie das Gemüse.


In der gleichen Pfanne, in der das Huhn gebraten wurde, das Gemüse anbraten. Wir schalten die mittlere Hitze auf dem Herd ein, stellen die Pfanne auf den Brenner (wenn nötig, können Sie ein wenig Pflanzenöl hinzufügen) und setzen die Zwiebeln. Kochen Sie es in ca. 6 - 8 Minuten weich und goldbraun, wobei Sie regelmäßig mit einem Küchenspatel umrühren.

Dann fügen wir Knoblauch hinzu, eine Mischung aus getrockneten provenzalischen Kräutern und Tomatenmark, mischen alles gründlich, bis es glatt ist, und braten es weitere 2 bis 3 Minuten.

Schritt 4: Das Hähnchen in Gemüse mit Oliven und Kräutern dünsten.


Jetzt reduzieren wir die Hitze auf ein Minimum, legen die gehackten Tomaten, das Lorbeerblatt in die Pfanne, mischen, bringen das Huhn zurück, bedecken die Pfanne mit einem Deckel und kochen 3-5 Stunden lang, bis das Fleisch fertig ist. In regelmäßigen Abständen müssen Sie es umdrehen.

Fügen Sie im Laufe der Zeit Oliven mit Petersilie, Salz und schwarzem Pfeffer hinzu. Alles gut mischen und weitere 5 bis 7 Minuten kochen.

Schritt 5: Das Huhn in der Provence servieren.


Wir verteilen die Hähnchenschenkel auf portionierten Tellern mit Gemüse und servieren sie heiß. Als Beilage können Sie Kartoffelpüree, Pasta oder gekochten Reis anbieten. Das Gericht kann mit frischen Kräutern, Oliven und Zitronenscheiben dekoriert werden.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wenn Sie die Möglichkeit haben, fügen Sie dem Gericht unbedingt trockenen Weißwein hinzu. Es wird vor die Tomaten gegeben, damit der Alkohol verdunsten kann (25 ml reichen aus).

- Sie können dem Gericht auch anderes Gemüse hinzufügen, z. B. Zucchini oder Paprika.

- Zusammen mit Tomaten kann Hühnerbrühe in die Schüssel gegeben werden.

- Frische Tomaten können durch Dosen mit eigenem Saft ersetzt werden.

Sehen Sie sich das Video an: Hähnchen Provencale - Urlaub in Frankreich. Sternekoch Kolja Kleeberg (Juli 2020).