Leerzeichen

Fett in der Bank


Zutaten für die Herstellung von Schmalz in einem Glas

  1. Salo optional
  2. Wasser 1 Liter
  3. Salz 350 Gramm
  4. Knoblauch optional
  5. Schwarzer Pfeffer (Erbsen) optional
  6. Lorbeer verlässt optional
  • Hauptzutaten

Inventar:

Glas, Pfanne, Küchenmesser, Schneidebrett, Deckel.

Schmalz im Glas kochen:

Schritt 1: Schmalz vorbereiten.


Zuallererst sollte Schmalz gründlich mit Handtüchern gewaschen und getrocknet werden. Dann schneiden Sie es in Stücke von einer solchen Größe, dass sie durch den Hals des Glases gehen und recht eng aneinander liegen können.

Schritt 2: Bereiten Sie den Knoblauch vor.


Die Nelken schälen und in große Scheiben teilen.

Schritt 3: Salz in das Glas geben.


Das Gefäß muss sauber und steril sein.
Legen Sie zuerst die Speckstücke hinein und fügen Sie Knoblauchzehen, Pfefferkörner und Lorbeerblätter dazwischen. Legen Sie die Ebenen so an, wie Sie möchten: Sie können sowohl horizontal als auch vertikal sein.
Kochen Sie Wasser in einem Topf, indem Sie Salz hinzufügen. Die Sole vom Herd nehmen. Es stellt sich so heftig heraus, dass sich das Salz nicht auflöst, aber das ist in Ordnung.
Achtung: Diese Solemenge ist für ca. zwei Dreiliter-Dosen ausgelegt.
Gießen Sie die Salzlösung ein und drücken Sie dabei leicht auf die Fettstücke, damit die Flüssigkeit bis zum Boden der Dose fließt. Geben Sie das restliche Salz mit einem Löffel in die Pfanne, wenn Sie die Gläser füllen. Wenn es mehrere Dosen gibt, verteilen Sie das Salz gleichmäßig zwischen ihnen.
Es sollte so viel Salzlösung vorhanden sein, dass sie an den Rändern abfließt.
Verschließen Sie das Glas fest mit einem sauberen Metalldeckel und lagern Sie das Schmalz nicht länger als sechs Monate an einem kühlen und dunklen Ort.

Schritt 4: Das Salz im Glas servieren.


Entfernen Sie vor dem Servieren den fertigen Speck für eine Weile aus der Salzlake, trocknen Sie ihn und schneiden Sie ihn in Scheiben der gewünschten Größe.

Sie können Ihr Schmalz natürlich auch vor dem Servieren pfeffern und ihm Brot anbieten. Und was als nächstes zu tun ist, weißt du?
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wenn Sie gesalzenes Fett längere Zeit nicht aufbewahren, schließen Sie das Gefäß mit einem Kaprondeckel und probieren Sie es nach 2-3 Tagen aus, alles ist fertig.