Der vogel

Pute in cremiger Soße


Zutaten für das Kochen der Türkei in Sahnesauce

  1. Putenfilet 400 g
  2. Mehl 3 EL. Löffel
  3. Sahne 1 Tasse
  4. Trockener Weißwein 0,5 Tasse
  5. Weichkäse 4 EL. Löffel
  6. Muskatnuss nach Geschmack
  7. Pflanzenöl 1 EL. ein Löffel
  8. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  9. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Pute, Käse, Sahne

Inventar:

Messer, Bratpfanne, Messbecher, Schneidebrett, Esslöffel, Küchenspatel, Teller, Herd

Pute in einer cremigen Sauce kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie den Truthahn vor.


Das Putenfilet wird unter fließendem kaltem Wasser gründlich gewaschen, auf ein Schneidebrett gelegt und mit mittleren Scheiben von ca. 2 cm quer über die Fasern geschnitten. Anschließend die Pute auf einen Teller geben, mit Mehl bestreuen und mit einem Esslöffel oder den Händen glatt rühren.

Schritt 2: Braten Sie den Truthahn.


Wir machen ein starkes Feuer auf dem Herd an, gießen Pflanzenöl (vorzugsweise Olivenöl) in die Pfanne, stellen es auf den Brenner und warten, bis es vollständig aufgewärmt ist.
Legen Sie nun das Putenfilet hinein, mischen Sie es mit einem Küchenspatel, fügen Sie Salz hinzu und braten Sie es zu einer wunderschönen goldenen Kruste.

Schritt 3: Den Truthahn in einer cremigen Sauce dünsten.


Sobald das Filet gebraten ist, gießen Sie vorsichtig Weißwein in die Pfanne, rühren Sie mit einem Spatel um und lassen Sie den Alkohol verdunsten. Dann reduzieren wir die Hitze auf mittel, gießen die Sahne ein, fügen Weichkäse, geriebene Muskatnuss und gemahlenen Pfeffer nach Geschmack hinzu.

Den Truthahn ca. 10 - 15 Minuten dünsten, bis er vollständig gekocht ist. Die Sauce sollte in dieser Zeit leicht eindicken, und das Putenfleisch ist vollständig gedünstet.

Schritt 4: Den Truthahn in einer cremigen Sauce servieren.


Truthahn in cremiger Sauce wird sofort nach dem Garen heiß serviert. Sie können jede Form von Pasta damit kochen, ebenso wie Kartoffelpüree, Reis oder andere gekochte Müsli, obwohl frisches Gemüse nicht weniger erfolgreich ist. Als Dekoration können Sie gehackte Petersilie, Dill oder Koriander verwenden.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- In dieser Soße können Sie nicht nur Puten, sondern auch Hühnchen und Kaninchen kochen.

- Wenn Sie Blauschimmelkäse mögen, können Sie die Sauce mit Gorgonzola oder Dor Blauschimmelkäse zubereiten.

- Rahm kann durch Milch mit einem Fettgehalt von 3,5% ersetzt werden. In diesem Fall ist die Sauce jedoch weniger dick.