Desserts

Saure Sahne mit Gelatine


Zutaten für die Herstellung von Sauerrahmgelatine

  1. Saure Sahne mit einem Fettgehalt von 15-20% 2 Tassen
  2. Gelatine 2 Teelöffel
  3. Zucker oder Puderzucker nach Geschmack
  4. Reines warmes Wasser 60 Milliliter
  • Hauptzutaten Sauerrahm, Zucker
  • 1 Portion servieren

Inventar:

Teelöffel, kleine Schüssel, kleine Pfanne, Herd, Küchenhandschuhe, mittlere Schüssel, Mixer oder Schneebesen, Kühlschrank

Zubereitung von Sauerrahm mit Gelatine:

Schritt 1: Bereiten Sie die Gelatine vor.


Gießen Sie Gelatine in eine kleine Schüssel und füllen Sie sie mit warmem Wasser. Alles mehrmals mit einem Esslöffel umrühren und beiseite lassen für 10-15 Minutendamit die Gelatine quellen kann.

Stellen Sie in der Zwischenzeit eine kleine Pfanne mit normalem kaltem Wasser auf mittlere Hitze. Wenn das Wasser kocht, stellen Sie vorsichtig eine Schüssel mit gequollener Gelatine über die Pfanne. Wir machen ein kleines Feuer und lösen die Gelatine unter gelegentlichem Rühren mit einem Esslöffel vollständig auf. Achtung: Das Bauteil darf niemals kochen. Schalten Sie daher den Brenner aus und entnehmen Sie die Schüssel mit Küchengeräten, sobald sie flüssig und gleichmäßig ist.

Schritt 2: Bereiten Sie die saure Sahne vor.


Wichtig: alles muss schnell gehen, damit die Gelatine nicht gefriert, während wir saure Sahne zubereiten. Gießen Sie also die saure Sahne und den Zucker in eine mittelgroße Schüssel. Mit einem Mixer oder Schneebesen die Zutaten verquirlen, bis eine homogene Masse entsteht. Achtung: Um den Prozess zu beschleunigen, kann Zucker durch Puderzucker ersetzt werden.

Schritt 3: Sauerrahm mit Gelatine zubereiten.


Gelöste Gelatine in einem dünnen Strahl in eine saure Sahnemasse gießen und gleichzeitig alles mit einem Schneebesen verquirlen. Wenn die Masse homogen und leicht gelblich ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt bei der Zubereitung der Creme fort. Achtung: Abhängig vom Fettgehalt der sauren Sahne kann die Mischung sehr flüssig werden. Das ist nicht beängstigend, denn nach dem Abkühlen wird die Creme dick. Stellen Sie die Schüssel zum Aufgießen in den Kühlschrank 1 Stundea.

Schritt 4: Sauerrahm mit Gelatine servieren.


Saure Sahne mit Gelatine wird am besten zubereitet, wenn das Gebäck bereits im Ofen gebacken ist. Es stellt sich heraus, sehr lecker und gut durchdringt gebackenen Teig.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Saure Sahne mit Gelatine kann als Dessert zubereitet werden. Geben Sie dazu die Beeren oder Fruchtstücke in die flüssige Sauerrahmmasse und stellen Sie sie erst dann in den Kühlschrank, damit sie fest wird.

- Mit dieser Creme können Sie einen Kuchen ohne Backen machen. Legen Sie dazu Kekse auf die Oberfläche der Creme, und stellen Sie sie erst dann in den Kühlschrank, um darauf zu bestehen. Während dieser Zeit sind die Kekse gut in Sahne eingeweicht und wir bekommen einen echten Kuchen!

- Wenn Sie nicht zu viel Zeit haben, können Sie die Menge an Gelatine erhöhen: um 2 Tassen saure Sahne - 2,5 Teelöffel Gelatine. So wird die Creme schneller dick.

Sehen Sie sich das Video an: GELATINE - Tipps und Tricks zur Verarbeitung und wie du Fehler vermeidest! (Juli 2020).