Video

Feiertagssnack


Zutaten für einen festlichen Snack

Gelee-Hering:

  1. Filet Hering 200 g
  2. Zwiebel Jalta 80 g.
  3. Karotten 55 g.
  4. Grüne Erbsen gefroren 100 g
  5. Gemüsebrühe 125 ml.
  6. Gelatine 10 g.
  7. Saure Sahne 1 EL. l
  8. Mayonnaise 2 EL. l

Rote-Bete-Gelee:

  1. Gekochte Rüben in Schale 400 g.
  2. Apfel 1 Stk. (130) g.
  3. Gemüsebrühe 125 ml.
  4. Gelatine 10 g.
  5. Saure Sahne 1 l
  6. Mayonnaise 2 EL. l
  • Hauptzutaten: Hering, Zwiebel, Rote Beete

Einen festlichen Snack zubereiten:

Die Möhren in kleine Würfel schneiden. 10 Minuten kochen lassen, Erbsen hinzufügen, nach Belieben salzen, aufkochen lassen, die Hitze abstellen und 5 Minuten ruhen lassen. Das Gemüse in ein Sieb abtropfen lassen, die Brühe abtropfen lassen. Wir müssen die Brühe nicht einschenken. Messen Sie 250 ml. Brühe, 20 g Gelatine darin verdünnen, bei schwacher Hitze erhitzen, unter ständigem Rühren, wenn sich die Gelatine auflöst, abkühlen lassen bis sie warm ist. Hering auf Filet zerlegen, durch einen Fleischwolf geben. Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Hering, Erbsen, Karotten, Zwiebeln, Sauerrahm und Mayonnaise in einer Schüssel vermengen. In einer anderen Schüssel Rüben und Äpfel auf einer feinen Reibe reiben, saure Sahne, Mayonnaise, etwas Salz hinzufügen und mischen. Teilen Sie die Gelatine in zwei Hälften. Gießen Sie einen Teil in Hering und den anderen in Rüben. Rühren Sie die Masse um und wischen Sie ein wenig. In Papierformen für Cupcakes eine 1 cm dicke Masse gießen und sofort in den Kühlschrank stellen. Drücken Sie mit einem Glas einen Kreis aus einer Scheibe Brot. Sie können auch ohne Kruste in Quadrate schneiden, um die Wirtschaftlichkeit zu erhöhen. Nach einer Stunde ist der Snack fertig, die Papierform entfernen, das Gelee auf ein Stück Brot oder einfach auf eine Schüssel legen, abwechselnd Gelee mit Hering und Rüben. Dekorieren Sie nach Ihrem Ermessen.