Gemüse

Schnitzel mit Zucchini in einem langsamen Kocher


Zutaten zum Kochen von Schnitzel mit Zucchini in einem Slow Cooker

  1. Zucchini mittlerer Größe 1/2 Stück
  2. Gehacktes Hähnchen frisch 500 Gramm
  3. Weizenmehl 3 Esslöffel
  4. Butter 70 Gramm
  5. Salz nach Geschmack
  6. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  7. Pflanzenöl zum Braten von Speisen
  • HauptzutatenKürbis, Huhn
  • 8 Portionen servieren

Inventar:

Slow Cooker, Grobe Reibe, Schneidebrett, Teller, mittlere Schüssel, Esslöffel, Gabel, Servierplatte, Holzspatel oder Küchenzange, Untertasse, Messer

Schnitzel mit Zucchini in einem Slow Cooker kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zucchini vor.


Wir waschen die Zucchini unter fließendem Wasser und legen sie auf ein Schneidebrett. Mahlen Sie das Gemüse mit einer groben Reibe und geben Sie es dann auf einen freien Teller.

Schritt 2: Das Hähnchen zubereiten.


Gehacktes Hähnchen muss frisch sein (es ist besser, es selbst mit einem Fleischwolf zuzubereiten, als eines zu kaufen, das bereits fertig ist). Denn gerade dieses Hackfleisch verleiht den Koteletts mehr Saftigkeit, Aroma und Form. Also legen Sie es in eine freie Schüssel und stellen Sie es vorübergehend beiseite.

Schritt 3: Hackfleisch für Schnitzel zubereiten.


Wir schieben die Kürbis-Chips in eine Schüssel mit Hackfleisch und mischen alles gut mit einer Gabel, bis alles glatt ist. Danach das Mehl in den Behälter gießen, nach Belieben Salz und schwarzen Pfeffer hinzufügen und nochmals alles gründlich mit einem Esslöffel mischen. Das Hackfleisch ist fertig!

Schritt 4: Bereiten Sie die Butter vor.


Wir verteilen die Butter auf einem Schneidebrett und schneiden sie mit einem Messer in kleine Stücke. Die zerkleinerte Komponente wird in eine freie Untertasse gegeben.

Schritt 5: Bereiten Sie die Pastetchen mit Zucchini in einem langsamen Kocher vor.


Spülen Sie also Ihre Hände unter fließendem Wasser (damit die Fleischmischung nicht klebt) und formen Sie aus einer kleinen Menge Hackfleisch ein Kotelett, das wir vorübergehend auf ein mit Mehl bestreutes Schneidebrett legen. Wenn alle Koteletts geformt sind, schalten Sie den Slow Cooker ein. Gießen Sie etwas Pflanzenöl in die Pfanne und schalten Sie ein Bratmodus. Wenn sich das Öl gut erwärmt, legen Sie die Pastetchen vorsichtig auf den Boden des Behälters und braten Sie sie an 15-20 Minuten zu einer goldenen Farbe, die sich auf einer Seite bildet. Geben Sie unmittelbar danach Butterstücke in den Multikocher und drehen Sie das Fleischgericht mit einem Holzspatel oder einer Küchenzange auf die andere Seite. Wir braten weiterhin Schnitzel für ein anderes 10-15 Minuten bis goldbraun. Sobald das Gericht fertig ist, ertönt ein Signal. Jetzt können Sie es aus dem Slow Cooker nehmen, auf einen speziellen Teller legen und auf dem Esstisch servieren.

Schritt 6: Die Schnitzel mit Zucchini aus dem Multikocher servieren.


Aufgrund der Zucchini und Butter sind die Pastetchen sehr saftig und weich. Dieses Gericht ist ideal für Beilagen wie Kartoffelpüree, verschiedene Müslisorten und einen Salat mit frischem Gemüse.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von Hähnchenhackfleisch können Sie auch andere Zutaten in die Schüssel geben. Beispielsweise kann es sich um Hackfleisch, Schweinefleisch oder Pute handeln.

- Optional können gehackte Zwiebeln, Knoblauch oder frische Kräuter zu den Schnitzel hinzugefügt werden.

- Schnitzel können mit einer gebratenen goldenen Kruste ausfallen, wenn Sie sie vorher in Paniermehl von allen Seiten rollen.

Sehen Sie sich das Video an: Langsam kocht besser - Rezept "Zucchini Bisque" aus dem Multicooker (Juli 2020).