Fleisch

Rippen in einem Kessel mit Gemüse


Zutaten für Rippchen in einem Kessel mit Gemüse

  1. Schweinefleisch (Rippen) 1,5 kg
  2. Karotten 3 Stück (mittel)
  3. Tomaten 5-6 Stück (mittel)
  4. Zwiebeln 3-4 Stück (mittel)
  5. Bulgarischer Pfeffer (rot und grün) 3 Stück
  6. Kartoffeln 10-12 Stück (mittel)
  7. Gewürzmischung für Fleisch 2 Esslöffel
  8. Getrocknetes Basilikum 1 Teelöffel
  9. Schwarze Pfefferkörner nach Geschmack
  10. Lorbeerblatt nach Geschmack
  11. Salz nach Geschmack
  12. Gereinigtes Wasser nach Bedarf
  • Hauptzutaten: Schweinefleisch, Kartoffeln, Zwiebeln, Karotten
  • 8 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Küchenmesser - 2 Stück, Schneidebrett - 2 Stück, Tiefe Schüssel - 2 Stück, Herd, Kessel mit Deckel (Inhalt 5 Liter), Küchenspatel, Messbecher (für Wasser), Esslöffel, Tiefer Teller - 4 Stück, Abschäumer, Platte

Rippchen im Kessel mit Gemüse kochen:

Schritt 1: Rippen vorbereiten.


Wir nehmen Schweinerippchen und spülen sie gründlich unter kaltem, fließendem Wasser ab. Dann auf ein Schneidebrett legen, in Portionen schneiden, in eine tiefe Schüssel geben, mit Salz und einer Mischung aus Gewürzen für Fleisch abschmecken. Danach die Rippen gründlich mit Gewürzen mischen und in dieser Form belassen für 5 Minuten.

Schritt 2: Braten und schmoren Sie die Rippen.


Dann setzen wir einen Kessel auf ein starkes Feuer und gießen ein paar Esslöffel Pflanzenöl hinein.
Nach 3-4 Minuten Die Rippen in das heiße Öl geben und unter gelegentlichem Rühren mit einem Küchenspatel goldbraun braten.
Nachdem die Rippen gebräunt sind, gießen Sie 100 Milliliter gereinigtes Wasser in den Kessel, bedecken Sie ihn mit einem Deckel und schmoren Sie das Schweinefleisch 12 - 15 Minuten, und zur Zeit bereiten wir Gemüse zu.

Schritt 3: bereiten Sie das Gemüse vor.


Zwiebeln, Karotten und Kartoffeln schälen. Wir entfernen den Stiel von den Paprikaschoten und nehmen sie aus den Samen. Dann waschen wir dieses Gemüse zusammen mit Tomaten unter kaltem fließendem Wasser, trocknen es mit Küchenpapiertüchern, wechseln uns auf einem Schneidebrett ab und hacken. Die Aufschnittform dieser Produkte ist nicht wesentlich, es ist jedoch wünschenswert, dass die Größe der Scheiben nicht überschritten wird 1,5 - 2 Zentimeter. Zwiebeln können in halbe Ringe, Ringe oder Würfel geschnitten werden. Karotten - Ringe oder Strohhalme.

Kartoffel - Scheiben, Würfel oder Würfel. Bulgarische Paprika - Strohhalme oder Ringelblumen. Tomaten - scheiben, halbe scheiben oder große würfel, alles hängt von ihrem wunsch ab. Wir legen das zubereitete Gemüse in getrennten Tellern aus, geben die Kartoffeln in eine tiefe Schüssel und füllen sie mit Wasser. Jetzt wird es erst nach Gebrauch dunkel.

Schritt 4: Die Rippen in einem Kessel mit Gemüse vorbereiten.


In 12 - 15 Minuten Das Wasser im Kessel ist fast vollständig verdunstet und die Rippen fangen an, in ihrem eigenen Fett zu braten. Jetzt, um Schweinefleisch nicht zu stark zu trocknen, fügen Sie gehackte Zwiebeln hinzu und braten Sie diese Zutaten nicht mehr 4 - 5 Minuten auf die Transparenz des Gemüses.

Dann legen wir bulgarischen Pfeffer, Karotten in einen Kessel und kochen sie zusammen 3 bis 4 MinutenVon Zeit zu Zeit umrühren und danach Tomaten und Kartoffeln an die gleiche Stelle legen. Wir füllen alle Bestandteile der Schale mit gereinigtem Wasser, so dass es einige Zentimeter lang nicht die oberste Stufe der Produkte erreicht.

Dann mit getrocknetem Basilikum, Lorbeerblättern, schwarzen Pfeffererbsen würzen und bei Bedarf etwas mehr Salz mit Fleischgewürz dazugeben. Decken Sie den Kessel mit einem Deckel ab, senken Sie die Temperatur des Tellers auf ein durchschnittliches Niveau und köcheln Sie die Rippen mit Gemüse 40 - 50 Minuten.
Nehmen Sie danach den Kessel aus dem Feuer, legen Sie ihn auf ein zuvor auf die Arbeitsplatte gelegtes Schneidebrett und legen Sie die Schale unter den Deckel 10 - 12 Minuten. Dann verteilen wir mit einem geschlitzten Löffel die duftenden Gerichte auf Tellern und servieren die Rippen mit Gemüse auf dem Tisch.

Schritt 5: Die Rippen in einem Kessel mit Gemüse servieren.


Rippen in einem Kessel mit Gemüse heiß serviert. Vor dem Servieren kann jede Portion dieses Gerichts mit Dill, Petersilie, Koriander oder Basilikum bestreut werden. Zu einer so herzhaften Mahlzeit können Sie zusätzlich Brot und einen leichten Salat mit frischem Gemüse anbieten. Lecker, einfach und günstig!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wenn die Rippen sehr fett sind, überschüssiges Fett abschneiden lohnt sich nicht, nur in einem Kessel ohne Öl anbraten. Und wenn die Rippen trocken sind, lohnt es sich, das Pflanzenöl durch geschmolzenes Schweinefett zu ersetzen, damit das Gericht nicht nur schmackhaft, sondern auch herzhaft wird.

- Während der Zubereitung dieses Gerichts können Sie alle für Fleisch oder Gemüse bestimmten Gewürze verwenden.

- Auf Wunsch kann das gebratene Gemüse und die Rippchen mit einer Mischung aus Wasser, Tomatenmark und Sauerrahm gegossen werden. Man erhält eine sehr reichhaltige und schmackhafte Sauce.

- Dieses Gericht kann auf dem Grill gekocht werden.