Video

Kartoffelauflauf mit Hackfleisch


Zutaten zum Kochen Kartoffelauflauf mit Hackfleisch

  1. Kartoffel 1 kg.
  2. Zwiebel 1 groß (250g)
  3. Hackfleisch (gemischt) 300-400 g.
  4. Knoblauch 1 Stck.
  5. Lorbeerblatt 1 Stck.
  6. Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer. zu schmecken
  7. Ei 1 Stck.
  8. Butter 40 g
  9. Pflanzenöl 4 EL. l
  • Hauptzutaten: Rindfleisch, Schweinefleisch, Kartoffeln
  • Weltküche

Kartoffelgratin mit Hackfleisch kochen:

Gehackte geschälte Kartoffeln, Knoblauch, Lorbeerblatt und Salz in einen Topf geben. Gießen Sie Wasser ein, um die Kartoffeln zu bedecken. Zum Kochen bringen, den Schaum entfernen und kochen, bis die Kartoffeln fertig sind. Knoblauch und Lorbeerblatt entfernen. Lassen Sie das Wasser ab, aber lassen Sie es nicht ein wenig unten, die Kartoffelpüree sollte nicht flüssig sein. Kartoffelpüree zubereiten, Butter 30 g zugeben und nochmals verquirlen. Abdecken und beiseite stellen. Zwiebel in halbe Ringe schneiden. In Pflanzenöl glasig braten. Das Hackfleisch zur Zwiebel geben, gut mischen, salzen und pfeffern. Das Hackfleisch leicht anbraten. Fetten Sie die Form mit geschmolzener (10 g) Butter ein. Legen Sie die Kartoffelpüree flach. Die ganze Füllung glatt streichen. Legen Sie die zweite Hälfte der Kartoffelpüree darauf und drücken Sie sie flach. Das Ei schlagen und die Kartoffeln darauf gießen, gleichmäßig auf der Oberfläche verteilen. Zeichnen Sie mit einer Gabel. Im vorgeheizten Backofen 25-30 Minuten auf 180 Grad backen, bis sie goldbraun sind. Den Auflauf heiß servieren.