Gemüse

Weißkohl im Teig


Zutaten für Weißkohl im Teig

  1. Weißkohl 1 Stück (kleiner, junger Kohlkopf)
  2. Pflanzenöl nach Bedarf
  3. Saure Sahne 1/2 Tasse
  4. Gereinigtes Wasser (kalt) 1/2 Tasse
  5. Hühnerei 2 Stück
  6. Weizenmehl 7-8 Esslöffel
  7. Salz 1 Teelöffel oder nach Geschmack
  8. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Kohl, Eier, saure Sahne, Mehl
  • 6 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Tiefe Pfanne (4 Liter Fassungsvermögen), Küchenmesser, Schneidebrett, Sieb, tiefe Schüssel, Schneebesen, Essgabel, Herd, Bratpfanne mit Deckel, Küchenspatel, Küchenpapierhandtücher, Teller

Zubereitung von Weißkohl im Teig:

Schritt 1: Kohl zubereiten.


Stellen Sie zunächst eine tiefe Pfanne, die mit normalem fließendem Wasser gefüllt ist, auf ein starkes Feuer und bringen Sie die Flüssigkeit zum Kochen.
In der Zwischenzeit säubern wir einen kleinen Kohlkopf von den obersten kontaminierten Blättern und spülen ihn unter einem kalten Wasserstrahl ab.
Dann trocknen wir das Gemüse mit Küchenpapier, legen es auf ein Schneidebrett und schneiden den Kohl zusammen mit dem Stiel in Scheiben. Ihre Anzahl hängt von der Größe des Kopfes ab und variiert von 5 bis 6 Portionen.

Schritt 2: Blanchieren Sie den Kohl.


Nach einiger Zeit die Ofentemperatur auf ein durchschnittliches Niveau senken, den gehackten Kohl in kochendes Wasser tauchen und blanchieren 8 - 10 Minuten.
Dann werfen wir es in ein Sieb und lassen es drauf 15 - 20 Minutendamit die überschüssige Flüssigkeit und Gemüsestücke etwas abkühlen.

Schritt 3: Bereiten Sie den Teig vor.


Bereiten Sie den Teig vor, während der Kohl abkühlt. Wir legen das Hühnerei in eine tiefe Schüssel und schlagen es mit einem Schneebesen oder einer Tafelgabel, bis es herrlich ist.
Dann Sauerrahm, gereinigtes Wasser, Salz nach Geschmack, gemahlenen schwarzen Pfeffer und gesiebtes Weizenmehl hinzufügen. Wir mischen alle Produkte glatt und luftig und fahren dann mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 4: Weißkohl im Teig anbraten.


Wir stellen die Pfanne auf mittlere Hitze und gießen 2-3 Esslöffel Pflanzenöl hinein. Nach ein paar Minuten spritzen wir 3 bis 4 Scheiben Kohl auf die Gabel und tauchen den Teig so ein, dass er sie von allen Seiten umhüllt.
Dann das Gemüse in heißes Öl geben und auf einer Seite goldbraun braten, es dauert ungefähr eine Minute.
Drehen Sie dann mit einem Küchenspatel die Scheiben auf die andere Seite, decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und braten Sie den Kohl für weitere 60 - 80 Sekunden.
Danach geben wir es auf ein Küchenpapier, damit es überschüssiges Fett aufnimmt, und braten auf die gleiche Weise die restlichen Kohlscheiben, indem wir in regelmäßigen Abständen Öl in die Pfanne gießen. Wir legen das fertige Gericht portionsweise auf Teller und servieren es auf dem Tisch.

Schritt 5: Weißkohl im Teig servieren.


Weißkohl im Teig wird heiß oder kalt als Hauptgericht oder Beilage für Fleisch, Geflügel, Fisch und auch Wild serviert. Es wird hauptsächlich mit saurer Sahne oder Saucen aus Tomaten, Milch und Sahne serviert. Genießen Sie ein köstliches und einfaches Essen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sie können dem Teig frisches oder getrocknetes Gemüse, gehackten Knoblauch, Paprika, Kurkuma, weißen Pfeffer, Piment und Asafoetida hinzufügen. Dies sind nur einige der möglichen Optionen.

- Kohl kann 20 - 25 Minuten in einem Wasserbad gedämpft werden;

- Sollte der Kohl im Teig dennoch etwas steif sein, was von der Sorte abhängt, die Gemüsescheiben in eine eingefettete Form legen, mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Backofen 15 bis 20 Minuten auf 180 Grad Celsius backen;

- Zum Braten können Sie sowohl Gemüse als auch Butter verwenden.

- Wenn Sie möchten, können Sie den Kohl in einen Teig tauchen, Semmelbrösel hineinrollen und dann braten. Dadurch wird die Kruste auf dem Gemüse knuspriger.

- Gemüsebrühe aus Kohl kann zum Kochen von Diät oder Magersuppe verwendet werden.