Fleisch

Keftedes


Keftedes Zutaten

  1. Schweinefleisch 250 Gramm
  2. Rindfleisch 250 Gramm
  3. Zucchini (Zucchini) 1 Stück (250 Gramm)
  4. Rote Zwiebel 1 Stück (70 Gramm)
  5. Tomaten 1 Stück (70 Gramm)
  6. Süße Paprika 1 Stück (120 Gramm)
  7. Knoblauch 1-2 Zinken
  8. Tomatenmark 2 Teelöffel (50 Gramm)
  9. Hühnerei 1 Stück
  10. Paniermehl 3 Esslöffel
  11. Trockene Minze 1 Teelöffel (mit einer Folie)
  12. Frische Petersilie 1 Bund (klein - Gewicht 50 Gramm)
  13. Getrocknete gemahlene Chili nach Geschmack
  14. Salz nach Geschmack
  15. Pflanzenöl 1 Esslöffel
  • Hauptzutaten: Rindfleisch, Schweinefleisch, Zucchini, Knoblauch
  • 1 Portion servieren
  • WeltkücheGriechische Küche

Inventar:

Teelöffel, Esslöffel, Ofen, Antihaft-Backblech aus Metall, Backpinsel, Küchenpapierhandtücher, Fleischwolf, Tiefe Schüssel - 2 Stück, Messer - 2 Stück, Schneidebrett - 3 Stück, Knoblauch, Tiefe Platte, Küchenhandschuhe, Küchenspatel, Große flache Schale

Keftedes kochen:

Schritt 1: Das Fleisch vorbereiten.


Zunächst den Backofen auf 200 Grad vorheizen und mit einer Backbürste ein tiefes Antihaft-Blech aus Metall mit 1 Esslöffel Pflanzenöl einfetten. Dann waschen Sie 250 g Schweinefleisch und 250 g Rindfleisch gründlich unter kaltem, fließendem Wasser aus dem Blut und trocknen Sie sie mit Küchenpapier ab, um übermäßige Feuchtigkeit zu vermeiden.
Wir verteilen das Fleisch auf einem Schneidebrett und säubern mit einem Messer das Jungfernhäutchen und die kleinen Knochen, die nach dem Zerhacken der Kadaver zurückbleiben könnten. Nachdem wir es in kleine Stücke von ca. 4 - 5 Zentimetern geschnitten und durch einen Fleischwolf mit einer kleinen Düse direkt in eine tiefe Schüssel geschoben haben.

Schritt 2: Gemüse und Kräuter vorbereiten.


Dann mit einem Messer zum Schneiden von rohem Gemüse rote Zwiebeln und Knoblauch schälen, die Stiele von Zucchini und Paprika abschneiden und den Stiel von den Samen abschneiden. Nachdem wir sie unter kaltem Wasser mit einer Tomate und Petersilie gewaschen haben. Tauchen Sie Gemüse mit Papiertüchern ein und schütteln Sie das Gemüse über dem Waschbecken vom überschüssigen Wasser. Nehmen Sie Zucchini und reiben Sie sie auf einer feinen oder mittleren Reibe, pressen Sie sie aus dem Saft und geben Sie sie in eine tiefe Schüssel.

Das restliche Gemüse wird abwechselnd auf ein Schneidebrett gestapelt, in bis zu 5 Millimeter kleine Würfel geschnitten und an die Zucchini geschickt. Wir überleben auch durch Knoblauchzehen Knoblauchzehen und setzen fein gehackte Petersilie.

Schritt 3: Bereiten Sie das Fleisch für Fleischbällchen vor.


In einen Moschus mit gehacktem Gemüse und Kräutern 1 Teelöffel getrocknete Minze, 2 Teelöffel Tomatenmark, 3 Esslöffel Semmelbrösel geben und gründlich mit einer sauberen Hand mischen.

Dann treiben wir 1 Hühnerei in den gleichen Behälter ohne Schale, legen das Hackfleisch hinein, geben Salz und getrockneten, gemahlenen Chilipfeffer nach Geschmack dazu. Mischen Sie alle Bestandteile des Hackfleischs glatt und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 4: Fleischbällchen formen.


Gießen Sie ein wenig normales Wasser in einen tiefen Teller und befeuchten Sie unsere Hände damit. Wir sammeln einen vollen Esslöffel Hackfleisch, legen ihn auf die Handfläche und formen aus der Fleischkuchenmischung eine Kugel, die wir sofort auf ein zum Backen vorbereitetes Backblech legen.

In gleicher Weise formen wir die restlichen Fleischbällchen und verteilen sie auf einem Backblech in geringem Abstand voneinander, genügend 2 - 3 Zentimeter Freiraum.

Schritt 5: Frikadellen backen.


Jetzt kontrollieren wir die Temperatur des Ofens, wenn er aufgewärmt ist, schicken wir ein Backblech mit noch rohen Fleischbällchen hinein. Keftedes backen 30 MinutenIn dieser Zeit erreichen die Fleischbällchen ihre volle Reife und sind mit einer wunderschönen goldbraunen Kruste von zarter brauner Farbe bedeckt. Nachdem die erforderliche Zeit verstrichen ist, ziehen wir Küchenhandschuhe an, nehmen das Backblech aus dem Ofen und legen es auf ein Schneidebrett. Die Fleischbällchen mit einem Küchenspatel in eine große flache Schüssel geben, nach Geschmack anrichten und servieren.

Schritt 6: Servieren Sie die Kaffees.


Keftedes - Fleischbällchen mit Fleisch und Gemüse, die als zweites warmes Gericht heiß serviert werden. Als Beilage zu diesem Leckerbissen können Sie einen Salat aus frischem Gemüse, Gemüsepürees, Fladenbrot anbieten, optional kann es sich um Getreide jeglicher Art, gekochten Reis, Nudeln handeln. Auch beliebige Gemüsesaucen auf Basis von Sauerrahm, Mayonnaise oder Tomate sind für solche Fleischbällchen geeignet. Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Zusätzlich zu den in den Zutaten angegebenen Gewürzen und Kräutern können Sie alle Gewürze verwenden, die zum Kochen von Rind- oder Schweinefleischgerichten geeignet sind, z. B. weißer Piment, Oregano, Thymian, Bohnenkraut, Salbei und dies sind nur einige Optionen.

- Sehr oft wird Hackfleisch für solche Fleischbällchen aus einer Mischung von Fleisch, Lammfleisch, Rindfleisch und Schweinefleisch hergestellt.

- Anstelle von Zucchini können Sie auch rohe Kartoffeln verwenden.

- Manchmal wird eine Tomate vor dem Schneiden gebleicht, die Haut wird entfernt und dann zerdrückt.

- Die Menge der in die Füllung eingelegten Gemüse ist nicht begrenzt, Sie können Petersilie sowie Dill, Koriander, Basilikum oder Frühlingszwiebeln verwenden.

- Die gebildeten Fleischbällchen können nach Belieben in Weizenmehl eingerollt und in einer großen Menge Pflanzenöl zu einer braunen Kruste gebraten werden. Dadurch wird das Gericht jedoch fetter.

Sehen Sie sich das Video an: How To Make Keftedes Keftedakia - Traditional Greek Meatball Recipe (March 2020).