Backen

Aprikosenquarkkuchen


Zutaten für Quarkkuchen mit Aprikosen.

Für den Test:

  1. Weizenmehl 220 Gramm
  2. Butter 100 Gramm
  3. Milch 3-4 Esslöffel
  4. Hühnerei 1 Stück

Für die Füllung:

  1. Quark 400 Gramm
  2. Konservierte Aprikosen mittlerer Größe 4-5 Stück
  3. Saure Sahne 3 Esslöffel
  4. Maisstärke 2 Esslöffel
  5. Hühnerei 1 Stück
  6. Vanillezucker 1 Teelöffel
  • HauptzutatenAprikose, Hüttenkäse, Mürbteig
  • 8 Portionen servieren

Inventar:

Mittlere Schüssel, Sieb, Untertasse, Schneidebrett, Messer, Esslöffel, Teelöffel, Mixer oder Mixer, Küchentisch, Kühlschrank, Ofen, Backgeschirr, Küchenhandschuhe, Tiefe Schüssel, Nudelholz, Flacher Servierteller, Teller, Lebensmittelverpackung Kleine Schüssel

Hüttenkäsekuchen mit Aprikosen kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Butter für den Teig vor.


Wir verteilen die Butter auf einem Schneidebrett und schneiden sie mit einem Messer in kleine Stücke. Danach stellen wir sie in eine freie Untertasse und lassen sie eine Weile beiseite. Das Öl sollte einen milden Zustand erreichen.

Schritt 2: Mehl vorbereiten.


Gießen Sie das Mehl in ein Sieb und sieben Sie es in eine kleine Schüssel. Durch diesen Vorgang wird die Komponente mit Sauerstoff gesättigt, wodurch der Teig luftiger und zarter wird und Klumpen entfernt werden.

Schritt 3: Den Teig vorbereiten.


Scheiben Butter in einer mittelgroßen Schüssel. Gießen Sie hier Zucker. Mischen Sie die Zutaten mit einem Mixer oder Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit, bis eine homogene Masse entsteht.

Danach brechen wir das Ei in den Behälter, gießen die Milch ein und rühren alles wieder glatt. Gießen Sie nun nach und nach das Mehl ein und mischen Sie alles mit sauberen Händen parallel. Den Teig kneten, bis er dicht und gleichmäßig ist. Achtung: Wenn es für Sie bequemer ist, auf einer ebenen Fläche zu arbeiten, geben Sie die Mischung auf einen Küchentisch und zerdrücken Sie sie mit etwas Mehl. Am Ende formen wir aus dem Teig eine Kugel, legen sie wieder in den Behälter und wickeln sie mit Frischhaltefolie ein. Wir stellen in den Kühlschrank, um darauf zu bestehen nicht weniger als 60 Minuten.

Schritt 4: Bereiten Sie die Quarkmasse vor.


Geben Sie Hüttenkäse und saure Sahne in eine tiefe Schüssel und gießen Sie Vanille und normalen Zucker hinein. Alles mit einem Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis die Masse gleichmäßig ist.

Schritt 5: Bereiten Sie die Quarkfüllung vor.


Gießen Sie Maisstärke in eine Schüssel mit Hüttenkäse und mischen Sie alles mit einem Mixer. Schliesslich das Ei zerbrechen und alles mit improvisierter Ausrüstung erneut schlagen. Alles, flüssige Füllung ist fertig!

Schritt 6: Bereiten Sie die Aprikosen vor.


Wir verteilen die eingemachten Aprikosen auf einem Schneidebrett und schneiden sie bei Bedarf mit einem Messer in zwei Hälften, entfernen Haut und Knochen. Fruchtstücke werden auf einen sauberen Teller gelegt.

Schritt 7: Den Quarkkuchen mit Aprikosen zubereiten.


Wir nehmen den Teig aus dem Kühlschrank und legen ihn mit etwas Mehl zerkleinert auf den Küchentisch. Mit einem Nudelholz rollen wir den Ball zu einem flachen Kuchen. Achtung: Die Teigschicht kann den Durchmesser der Auflaufform überschreiten 3-5 Zentimeter.
Danach schieben wir den Kuchen in den Behälter und richten ihn mit den Fingern so aus, dass sich die Seiten formen.

Die Quarkfüllung auf den Teig gießen und mit einem Esslöffel ausgleichen. Zum Schluss die Aprikosenhälften mit der konvexen Seite nach oben ausbreiten und leicht in die flüssige Masse drücken.
In der Zwischenzeit den Backofen auf eine Temperatur vorheizen 190 ° C. Wir legen eine Form mit einem Kuchen hinein und backen es dafür 40-50 Minuten bis eine goldene Kruste auf der Oberfläche erscheint. Unmittelbar danach schalten wir den Ofen aus und holen uns mit Hilfe von Küchenhandschuhen das Gebäck von dort und legen es beiseite, um es in einen warmen Zustand abzukühlen.

Schritt 8: Hüttenkäsekuchen mit Aprikosen servieren.


Käsekuchen mit Aprikosen ist zart und sehr duftend. Wir schieben das leicht abgekühlte Gebäck auf eine flache Schüssel, schneiden es in Portionen und servieren es mit Tee oder Kaffee auf dem Desserttisch.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von Marillendosen können Sie auch frisch in die Füllung geben. Gießen Sie dazu Obst mit kochendem Wasser über, damit Sie die Haut danach leicht von ihnen entfernen können. Schneiden Sie auch Aprikosen in zwei Hälften und entfernen Sie den Stein;

- Damit der Teig nicht anbrennt, kann die Auflaufform mit Pergament bedeckt und mit einem kleinen Stück Margarine bestrichen werden.

- In die flüssige Füllung können Sie anstelle von Quark Quark geben, da sich der Geschmack dadurch nicht ändert.

Sehen Sie sich das Video an: Aprikosenkuchen Obstkuchen (Juli 2020).