Gemüse

Rosenkohl mit Käse


Zutaten für Rosenkohl mit Käse

  1. Rosenkohl frisch 500-600 Gramm
  2. Frischkäse für Toast 5-6 quadratische Teller
  3. Olivenöl 4-5 Esslöffel
  4. Salz nach Geschmack
  5. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  6. Grundcracker 1-2 Esslöffel
  • Hauptzutaten: Kohl, Käse
  • 3 Portionen servieren

Inventar:

Mittlere Schüssel, Schneidebrett, Messer, Deckelpfanne, Holzspatel, Küchenherd, Esslöffel, Servierschale

Rosenkohl mit Käse kochen:

Schritt 1: Rosenkohl vorbereiten.


Wir spülen den Rosenkohl unter fließendem Wasser ab und legen ihn auf ein Schneidebrett. Wir prüfen jeden Kohlkopf sorgfältig und entfernen gegebenenfalls vergröberte oder gelbliche Blätter. Dann mit einem dünnen Messer die Stümpfe vorsichtig abschneiden. Wir schieben den vorbereiteten Kohl in eine freie Schüssel.

Schritt 2: Rosenkohl mit Käse zubereiten.


Gießen Sie Olivenöl in eine Pfanne und stellen Sie es auf mittlere Hitze. Wenn sich der Behälter mit dem Inhalt erwärmt, den Kohl hineingeben, ein kleines Feuer machen und ihn mit einem Deckel abdecken. Braten Sie die Hauptkomponente bei sehr geringer Hitze für 10 - 15 Minutenbis es weich wird. Achtung: Drehen Sie gelegentlich die Kohlköpfe hin und her, damit sie überall gebraten werden können.

Stellen Sie die Pfanne nach der vorgegebenen Zeit zur Seite und nehmen Sie den Deckel ab. Salz- und Pfefferkohl abschmecken, dann mit gemahlenen Semmelbröseln bestreuen und erst nachdem wir die Teller mit Frischkäse darauf gestrichen haben. Wichtig: Die letzte Zutat sollte das Gemüse vollständig bedecken. Wir bedecken den Behälter wieder mit einem Deckel und legen ihn wieder auf ein kleines Feuer. Wir warten darauf, dass der Käse vollständig schmilzt. Gleich danach schalten wir den Brenner aus und können das Gericht auf dem Esstisch servieren.

Schritt 3: Rosenkohl mit Käse servieren.


Übertragen Sie mit einem Holzspatel den Rosenkohl mit Käse auf einen speziellen Teller. Wir verwöhnen Freunde und Familie mit diesem köstlichen Gericht sowie mit Beilagen wie Nudeln, Reis, Bratkartoffeln sowie gebratenem oder gekochtem Fleisch.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Für die Zubereitung dieses Gerichts können Sie auch frisch gefrorene Rosenkohl verwenden. Nur dafür nehmen wir es vorher aus dem Gefrierschrank und legen es in eine Schüssel. Wir lassen es für eine Weile beiseite, um Raumtemperatur zu erreichen;

- Anstelle von Frischkäse zum Toasten können Sie auch gewöhnlichen Hartkäse verwenden. Mahlen Sie es dazu auf einer mittleren oder feinen Reibe. Danach den gebratenen Kohl auf ein Backblech legen, mit Käsechips bestreuen und im Ofen bei 160 - 170 ° C 10 Minuten backen, bis die Oberfläche des Gerichts schmilzt. Sie können auch Rosenkohl mit Käse in einen speziellen Teller geben und in der Mikrowelle kochen.

- Neben den im Rezept angegebenen Gewürzen können Sie auch beliebige andere Gewürze nach Ihrem Geschmack verwenden.