Fleisch

Herz Schnitzel


Zutaten für Schnitzel aus dem Herzen

  1. Schweineherz 500 Gramm
  2. Hühnerei 1 Stück
  3. Schweinefett 80 Gramm
  4. Zwiebel 1 Stück
  5. Weißbrot (nach GOST) 90 Gramm (3 Scheiben)
  6. 1 Tasse pasteurisierte Vollmilch
  7. Pflanzenöl 1 Esslöffel
  8. 1/2 Teelöffel Mayonnaise für jeden
  9. Paniermehl 4-5 Esslöffel
  10. Salz nach Geschmack
  11. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Schmalz, Herz, Zwiebel, Milch, Brot
  • 22 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Küchenwaage, Glas (Fassungsvermögen 250 ml), Esslöffel, Teelöffel, Küchenhandtücher aus Papier, Küchenmesser - 2 Stück, Schneidebrett - 2 Stück, Tiefe Schüssel - 2 Stück, Tiefer Teller, Teller - 3 Stück, Ofen, Antihaftpfanne , Backpinsel, Küchenhandschuhe, Küchenspatel

Schnitzel vom Herzen kochen:

Schritt 1: bereite das Herz vor.


Zuerst bereiten wir das Schweineherz vor, spülen es unter kaltem, fließendem Wasser aus, legen es auf ein Schneidebrett, schneiden es der Länge nach in 4 Teile und reinigen die Innereien von großen Blutgefäßen.
Dann waschen wir die Herzstücke noch einmal, geben sie in eine tiefe Schüssel, füllen sie mit kaltem Wasser und lassen sie in dieser Form für 1 Stunde.

Schritt 2: Schmalz, Zwiebeln, Brot und Semmelbrösel zubereiten.


In der Zwischenzeit mehrere Stücke Weißbrot in Stücke schneiden, in eine Schüssel geben, ein Glas pasteurisierte Vollmilch einfüllen und 15 bis 20 Minuten einweichen.

Dann auspressen und auf einen tiefen Teller geben.

Als nächstes schälen Sie die Zwiebeln und entfernen Sie die harte Haut von einem Stück Speck. Wir wiederum waschen diese Produkte unter fließend kaltem Wasser, trocknen sie mit Küchenpapierhandtüchern, legen sie auf ein Schneidebrett und mahlen sie. Zwiebel in 6 - 8 Teile schneiden. Wir hacken das Fett in kleine Würfel, legen die Scheiben auf Teller und gießen die gewünschte Anzahl an Semmelbröseln in einen separaten.

Schritt 3: Das Hackfleisch zubereiten und die Pasteten formen.


Wenn das Herz infundiert ist, nehmen wir es aus der Schüssel, trocknen es mit Papiertüchern, legen es auf ein Schneidebrett und schneiden es in Würfel oder Scheiben.

Dann geben wir die Innereien zusammen mit Zwiebeln, Brot und Schmalz durch einen Fleischwolf mit mittleren Löchern direkt in eine tiefe Schüssel.

In das entstehende Hackfleisch geben wir ein Hühnerei, um Salz, schwarzen Pfeffer und gegebenenfalls Gewürze für Fleisch zu probieren. Danach alles mit sauberen Händen glatt rühren und mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Backofen vorheizen bis zu 180 Grad Celsius und mit einer Backbürste die Antihaftpfanne mit etwas Pflanzenöl einfetten.
Dann nehmen wir einen Esslöffel Hackfleisch, legen es in eine angefeuchtete Handfläche, formen ein ovales oder rundes Schnitzel, rollen es in Semmelbrösel, legen es auf den Boden des vorbereiteten Backblechs und formen den Rest auf die gleiche Weise, bis das Hackfleisch vorbei ist.

Schritt 4: Schnitzel vom Herzen backen.


Dann einen halben Teelöffel Mayonnaise auf jedes Schnitzel geben und in einen vorgeheizten Ofen geben bei 25 - 30 Minuten.
Während dieser Zeit den Backofen mehrmals öffnen und wir gießen Backwaren Saftam Boden der Pfanne angesammelt.

Wenn die Schnitzel leicht gebräunt sind, ziehen wir Küchenhandschuhe an, ordnen sie auf einem zuvor auf die Arbeitsplatte gelegten Schneidebrett neu an und lassen sie leicht abkühlen.
Mit Hilfe eines Küchenspatels überführen wir die Pasteten dann in eine tiefe Schüssel, auf eine große flache Schüssel oder verteilen sie sofort auf portionierten Tellern und servieren.

Schritt 5: Die Schnitzel vom Herzen servieren.


Herzkoteletts werden als Hauptgericht scharf serviert. Als Beilage können Sie Kartoffelpüree, Pellkartoffeln, einen Salat mit frischem Gemüse, Essiggurken, gekochten Reis, Müsli aus verschiedenen Getreidesorten oder Nudeln anbieten.

Sehr oft werden diese Schnitzel mit Saucen aus Gemüse, Tomaten, Milch, Sauerrahm oder Sahne serviert. Genießen Sie ein köstliches und einfaches Essen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- eine Reihe von Gewürzen kann ergänzt werden mit: Paprika, Koriander, Piment, Anis, gemahlenem Lorbeerblatt, Kardamom, getrockneten Kräutern, und dies sind nur einige der möglichen Optionen;

- Falls gewünscht, kann das Backblech mit einem Blatt Aluminiumfolie abgedeckt werden.

- Anstelle von Pflanzenöl können Sie auch Sahne verwenden und das Schweinefleischherz durch Rindfleisch ersetzen.

- Sehr oft werden die gebildeten Pastetchen in einer Pfanne leicht gebraten und dann im Ofen gebacken, wodurch ihre Kruste knuspriger und rosiger wird.

- Brot kann in Wasser eingeweicht werden;

- Schnitzel können mit Pflaumen, Käse oder einer Mischung aus Öl, Gewürzen und Kräutern gefüllt werden;

- Manchmal wird fein gehackter Knoblauch in das Hackfleisch gegeben.

Sehen Sie sich das Video an: Mit Herz am Herd: Schnitzel mit Gurkensalat (Juli 2020).