Der vogel

Knusprig gebackene Ente


Zutaten für gebackene Ente mit knuspriger Kruste

Für Ente:

  1. Ente (frisch ausgenommener Kadaver) 2 Kilogramm
  2. Gereinigtes Wasser 2 Liter
  3. 1 Teelöffel salzen

Für die Marinade:

  1. Honig (flüssig) 5 Esslöffel
  2. Sherryessig (oder trockener Weißwein) 150 Milliliter
  3. Salz (flach) 1 Esslöffel
  4. Kartoffelstärke 1 Esslöffel
  5. Ingwer (gemahlene Wurzel) 1/2 Teelöffel
  • HauptzutatenEnte, Honig
  • 1 Portion servieren
  • WeltküchePortugiesische Küche

Inventar:

Herd, Teelöffel, Esslöffel, Tiefe Pfanne (Fassungsvermögen 5 Liter), Schaumlöffel, Tiefe Schüssel, Küchenhandtücher aus Papier, Waffeltuch, Ofen, Antihaft-Pfanne, Aluminiumfolie, Metalldraht (aus dem Ofen), Zahnstocher aus Holz, Pinzette, Schüssel, Küchenspatel aus Holz - 2 Stück, Backpinsel, Küchenhandschuhe, Große flache Schale, Sieb

Gebackene Ente mit einer knusprigen Kruste kochen:

Schritt 1: bereite die Ente vor.


Zunächst müssen Sie die Ente für den Garvorgang gut vorbereiten! Stellen Sie zunächst eine tiefe Pfanne mit gereinigtem Wasser auf ein starkes Feuer. Gießen Sie dort Salz und bringen Sie die Flüssigkeit zum Kochen.

Dann nehmen wir den Geflügelkadaver, spülen ihn innen und außen gründlich unter fließend kaltem Wasser ab und trocknen ihn mit Küchenpapierhandtüchern. Danach die Ente auf ein Schneidebrett legen, überschüssiges Fett abschneiden, mit der Pinzette die restlichen Federn aus der Haut ziehen, erneut abspülen, trocknen und in eine tiefe Schüssel geben.

Wenn die Flüssigkeit in der Pfanne kocht, reduzieren Sie die Temperatur des Ofens auf ein durchschnittliches Niveau, senken Sie den Entenkadaver vorsichtig in die Pfanne, sodass er vollständig in Wasser eingetaucht ist, und kochen Sie ihn 3 Minuten.

Dann überführen wir den Vogel mit Hilfe eines geschlitzten Löffels zurück in eine Schüssel oder ein tiefes Sieb, wischen ihn mit einem Waffeltuch trocken und lassen ihn in dieser Form abkühlen 30 - 35 Minuten. Dieser Vorgang ist notwendig, damit die Poren der Entenhaut geschlossen werden und das Fleisch beim Backen keinen Saft abgibt.

Schritt 2: Die Ente backen - Stufe eins.


Während der Vogel abkühlt, heizen Sie den Ofen vor bis zu 150 Grad Celsius und decken Sie das Antihaft-Backblech mit einem Blatt Aluminium-Lebensmittelfolie ab.
Nach 30 - 35 Minuten
Oft stechen wir Entenhaut mit einem scharfen Zahnstocher an und achten dabei besonders auf Stellen, an denen viel Unterhautfett vorhanden ist: Beine, Brust und Rücken.
Dann überführen wir den Vogel auf ein Metallgitter (Brust runter), legen es auf den Boden der vorbereiteten Pfanne und legen die entstandene Struktur in einen vorgeheizten Ofen auf 1 Stunde 30 Minuten.

Erhöhen Sie nach Ablauf der erforderlichen Zeit die Ofentemperatur auf 170 Grad Celsius, die Ente auf den Rücken drehen und backen lassen 1 Stunde 10 Minuten.
Erhöhen Sie danach die Temperatur erneut bis zu 190 Grad Celsius, ordne den Vogel vorsichtig auf dem mittleren Rost um und koche ihn noch 25 MinutenGießen Sie regelmäßig Saft, der sich auf dem Boden der Pfanne angesammelt hat.

Schritt 3: Marinade vorbereiten.


Nach 3 Stunden intensiven Backens können Sie mit der Zubereitung der Marinade beginnen. Geben Sie die richtige Menge Honig in eine kleine Schüssel.

Gießen Sie dort Sherryessig oder trockenen Weißwein ein.

Salz und Kartoffelstärke hinzufügen.

Die geriebene Ingwerwurzel geben wir auf eine feine Reibe.

Und mit Hilfe eines hölzernen Küchenspatels mischen wir diese Zutaten gründlich zu einer einheitlichen Konsistenz - die Marinade ist fertig!

Schritt 4: Bringen Sie die Ente zur vollen Bereitschaft.


Nun den Backofen mit einer Backbürste öffnen, die Oberfläche des Vogels allseitig mit Marinade einfetten und backen 5 Minuten.
Wiederholen Sie diesen Vorgang noch dreimal.Drehen Sie die Ente jedes Mal vorsichtig hin und her und tragen Sie eine duftende Honigmischung darauf auf.
Schalten Sie dann den Ofen aus, lassen Sie den Vogel ein paar Minuten darin stehen, hebeln Sie ihn dann vorsichtig mit zwei Küchenschaufeln ab, geben Sie ihn in eine große flache Schüssel und servieren Sie ihn auf dem Tisch.

Schritt 5: Die gebackene Ente mit einer knusprigen Kruste servieren.


Knusprig gebackene Ente heiß serviert. Es wird auf einer großen flachen Schüssel serviert, die wahlweise mit frischem Gemüse oder Obst dekoriert ist. Zu einem solchen Gericht können Sie Kartoffelpüree, Salate, Müsli aus verschiedenen Getreidesorten sowie gekochten oder gedämpften Reis als Beilage anbieten. Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Saft, der sich auf der Unterseite des Backblechs angesammelt hat, können Sie die Ente oder die Beilage gießen;

- Die Marinade kann mit zwei Pfeffersorten ergänzt werden: schwarz und Piment;

- Anstelle eines Backblechs können Sie auch eine hitzebeständige oder antihaftbeschichtete Pfanne verwenden.

- Erstarrter Honig muss in einem Wasserbad oder in einer Mikrowelle flüssig geschmolzen werden.

Sehen Sie sich das Video an: Knusprige Ente. Asiatische Art (Juli 2020).