Der vogel

Hühnchen Pommes


Zutaten für das Kochen von Frey Chicken

  1. Mischung aus Gewürzen und Salz (Lawry Company) 2-3 Teelöffel
  2. Buttermilch (Magermilchprodukt aus verarbeiteter Milch) 1,5 Tassen
  3. Hühnchen (frische Brust) 1 Packung (ca. 1 kg 500 g)
  4. Gesiebtes Weizenmehl 1,5 Tassen Mehl
  5. Pflanzenöl nach Bedarf
  • Hauptzutaten: Huhn, Mehl
  • 6 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Teelöffel, Glas (Fassungsvermögen 250 Milliliter), Küchenpapierhandtücher, Küchenmesser, Schneidebrett, Tiefe Schüssel - 2 Stück, Essgabel, Herd, Frittierpfanne, Küchenzange, Küchenspatel, Große flache Schale

Frey Chicken kochen:

Schritt 1: Hähnchenbrust vorbereiten.


Zuerst waschen wir die Hähnchenbrust unter kaltem Wasser, trocknen sie mit Küchenpapier ab, legen sie auf ein Schneidebrett und entfernen Knorpel, kleine Knochen und auch einen Film von ihnen.

Dann schneiden Sie das Geflügelfleisch über die Fasern in dicke Stücke von 1 bis 1,5 Zentimeter lang 5 bis 7 Zentimeter und schieben Sie sie in eine tiefe Schüssel.

Schritt 2: Bestehen Sie auf Huhn.


Wir schieben das Huhn in eine tiefe Schüssel, füllen es mit einem Glas Buttermilch, mischen alles gründlich mit sauberen Händen und lassen das Fleisch so wie es ist 15 - 20 Minuten. Wenn gewünscht, können Sie länger darauf bestehen, diese Faser wird weicher und der Geschmack des fertigen Gerichts wird zarter.

Schritt 3: Eine Mischung aus Gewürzen und Mehl zubereiten.


Wir verschwenden keine Zeit umsonst, während das Huhn in Buttermilch eingeweicht ist, gießen Sie gesiebtes Weizenmehl in eine saubere, tiefe Schüssel.

Dazu eine tolle Mischung aus Gewürzen und Salz geben.

Mischen Sie mit einer Tischgabel die trockenen Zutaten zu einer einheitlichen Konsistenz und gießen Sie ein halbes Glas Buttermilch in die resultierende Mischung.

Alles glatt rühren.

Stellen Sie die Schüssel beiseite und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 4: bereiten Sie das Pflanzenöl vor.


Schalten Sie den Ofen auf die Stufe zwischen der kleinsten und der mittleren Stufe ein. Stellen Sie dann eine tiefe Pfanne auf das Feuer und gießen Sie pflanzliches Öl hinein, damit es es ausfüllt 2-3 Zentimeterund erhitzen Sie das Fett auf mittlere Temperatur. Es ist nicht notwendig, die Pfanne stark zu überhitzen, hierdurch werden die Hühnchenstücke nicht gebraten, sondern brennen! Wenn das Öl zu sprudeln beginnt, gelangen wir zum letzten Stadium der Zubereitung unseres Gerichts.

Schritt 5: Das Huhn zum Braten vorbereiten.


Wir holen uns ein paar Stücke Buttermilchhuhn und tauchen es in eine Schüssel mit scharfem Mehl.

Mit Hilfe einer Küchenzange in einer duftenden trockenen Mischung rollen.

Wir legen es auf einen Teller und legen ein paar weitere Stücke Hühnerfleisch an ihre Stelle.

Schritt 6: Braten Sie das Huhn.


Gießen Sie nun eine Prise Mehl in die Pfanne. Wenn das Öl zu sprudeln beginnt, geben Sie die erste Hühnchencharge hinein.

Fleischstücke auf einer Seite ein bis zwei Minuten braten. Dann drehen wir sie auf die andere Seite und braten die gleiche Zeit bis sie goldbraun sind.

Mit Hilfe eines Küchenspatels übertragen wir die fertigen Hühnchen-Pommes auf ein zuvor auf der Arbeitsplatte ausgebreitetes Küchenpapierhandtuch und lassen das Papier das überschüssige Öl aufsaugen. Dies dauert nicht länger als zwei oder drei Minuten. In gleicher Weise kochen wir die restlichen Hähnchenstücke.

Schritt 7: servieren Sie die Pommes Frites.


Heißes Huhn, das als Snack oder Hauptgericht heiß serviert wird. Nach der Zubereitung werden die Scheiben des Bruststücks auf einem Papiertuch leicht abgekühlt, dann in eine große flache Schüssel überführt und mit Saucen auf der Basis von Tomaten, Sauerrahm und Sahne am Tisch serviert. Auf Wunsch kann dieses Fleisch mit einer Beilage ergänzt werden: Gemüsepüree, Salat, gekochte, gebratene oder gebackene Kartoffeln, Getreide, Getreide, Nudeln sowie Dampfreis. Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle einer Mischung aus Gewürzen und Salz der Firma "Lawry" kann man auch jedes andere verwenden, vor allem - es muss salzig und sehr scharf sein;

- Buttermilch kann leicht durch fettarmen Kefir, Sahne, Joghurt oder saure Milch ersetzt werden.

- manchmal werden Stücke des bestandenen Huhns in ein geschlagenes Ei und danach in eine Mehlmischung getaucht;

- Anstelle einer Bratpfanne können Sie auch einen Kessel oder eine tiefe Antihaft-Bratpfanne verwenden.