Andere

Hirsebrei in einem Topf


Zutaten zum Kochen Hirsebrei in einem Topf

  1. Gereinigtes Wasser 0,7 Tassen
  2. Pasteurisierte Vollmilch 1 + 1/3 Tasse
  3. Hirse 1 Tasse
  4. Zucker 1 Esslöffel (mit einer Folie)
  5. Salz 2 Prisen
  6. Rosinen 30 Gramm
  7. Getrocknete Aprikosen 30 Gramm
  • Hauptzutaten: Rosine, getrocknete Aprikosen, Milch, Hirse und Weizen
  • 1 Portion servieren
  • Weltküche

Inventar:

Glas (Fassungsvermögen 250 Milliliter), Esslöffel, Tontopf mit Deckel, Küchentuch, Deep Bowl, Sieb, Küchentücher aus Papier, Schneidebrett, Messer, Deep Plate, Backofen, Küchenhandschuhe, Geschirr

Hirsebrei im Topf kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Nehmen Sie zuerst einen Tontopf, füllen Sie ihn mit kaltem Wasser und lassen Sie ihn in dieser Form 15 bis 20 Minuten ziehen. Dieser Vorgang ist notwendig, damit die Tonporen weich werden und das Geschirr beim Backen nicht platzt und das Essen in einem eingeweichten Topf saftiger wird. Dann decken wir die Arbeitsplatte mit einem Küchentuch ab, legen gelbe Hirse darauf und sortieren sie aus, wobei wir verdorbenes Getreide und anderen Müll entfernen.

Dann geben wir das Getreide in eine tiefe Schüssel, füllen es mit normalem fließendem Wasser und spülen es gründlich aus. Wir tun dies mehrmals und lassen die Flüssigkeit ständig ab, bis sie transparent wird. Danach lassen wir die Hirse in ein Sieb fallen und belassen es, bis es verwendet wird.

Dann waschen wir getrocknete Aprikosen mit Rosinen unter fließendem kaltem Wasser. Wir trocknen getrocknete Früchte mit Küchenpapiertüchern, legen sie auf ein Schneidebrett, schneiden sie in kleinere Stücke und legen sie in einen tiefen Teller.

Schritt 2: Bereiten Sie den Hirsebrei in einem Topf.


Jetzt nehmen wir einen Tontopf und geben getrocknete Hirse hinein. Gießen Sie dort gereinigtes Wasser mit Milch, fügen Sie Salz, Zucker, getrocknete Aprikosen und Rosinen hinzu. Mischen Sie mit einem Esslöffel alle Zutaten zu einer einheitlichen Konsistenz und decken Sie den Topf mit einem Deckel ab. Als nächstes stellen wir es in einen kalten Ofen und erhitzen es bis zu 180 - 190 Grad Celsius. Kochbrei für 50 - 60 Minuten, dann schalten Sie das Gas aus und lassen Sie es für einen anderen im Ofen 15 - 17 Minuten. Sobald Sie das Gericht nicht mehr erhalten, kann das Tongeschirr durch einen plötzlichen Temperaturabfall platzen.

Nachdem die erforderliche Zeit verstrichen ist, ziehen wir Küchenhandschuhe an und ordnen den Topf auf einem Holzbrett neu an, das zuvor auf die Arbeitsplatte gelegt wurde. Bestehen Sie auf aromatischen Brei unter einem geschlossenen Deckel 3 bis 4 Minuten. Danach auf einen Teller legen oder in einen Topf geben und auf den Tisch legen.

Schritt 3: Den Hirsebrei in einem Topf servieren.


Hirsebrei in einem Topf wird als zweiter Gang heiß serviert. Es wird mit Butter serviert, die gewürfelt und in einer kleinen Schüssel ausgebreitet wird. Es ist angenehm, dieses Gericht mit warmer frischer Milch oder frischem, nur gebrühtem Tee zu trinken. Lecker, gesund und günstig!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wenn 5 Minuten bevor das Gericht fertig ist, den Deckel vom Topf nehmen, ist die oberste Brei-Schicht mit einer goldenen Kruste bedeckt.

- Ebenso können Sie frisches Getreide ohne Milch und Zucker nur mit Salz zubereiten.

- Sehr oft werden anstelle von getrockneten Aprikosen und Rosinen andere zerkleinerte trockene Beeren und Früchte hinzugefügt: Erdbeeren, Kirschen, Preiselbeeren, Pflaumen, Bananen.

Sehen Sie sich das Video an: TELE TOP: Mit einem Topf Hirsebrei von Zürich nach Strassburg (Juli 2020).