Andere

Gelierter Fisch


Zutaten für das Kochen von Quallen

  1. Fisch (Rotfeder) 1,5 kg
  2. 2 Karotten
  3. Petersilienwurzel 1-2 Stück
  4. Zwiebel 2 Stück
  5. Konservierte grüne Erbsen 100 Gramm
  6. Mais in Dosen 100 Gramm
  7. Gelatine 5 Teelöffel (keine Folie)
  8. Reines Wasser 1,5 Liter (für Aspik) und 250 Milliliter (für Gelatine)
  9. Schwarzer Pfeffer 6-7 Stück oder nach Geschmack
  10. Lorbeerblatt 2-3 Stück
  11. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten Erbse, Zwiebel, Karotte
  • Weltküche

Inventar:

Schüssel, Teelöffel, Messbecher (für Wasser), Esslöffel, Schaber, Schneidebrett - 2 Stück, Messer - 2 Stück, Tiefe Pfanne mit einem Deckel (Fassungsvermögen 3 Liter) - 2 Stück, Tiefe Schüssel - 2 Stück, In Büchsen konservierter Schraubenschlüssel , Herd, Abschäumer, feinmaschiges Sieb, Reibe, Silikon-Cupcake-Auflaufform - 2 Stück, Suppenkelle, Kühlschrank, große flache Schale

Fischgelee kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Gelatine vor.


Nehmen Sie zunächst eine kleine Schüssel, geben Sie 5 Teelöffel granulierte Gelatine hinein und füllen Sie sie mit 250 Millilitern sauberem, auf Raumtemperatur vorgekühltem kochendem Wasser. Mischen Sie die Gelatine mit einem Esslöffel mit der Flüssigkeit, stellen Sie die Schüssel beiseite und lassen Sie sie 1 Stunde ziehen.

Schritt 2: Bereiten Sie den Fisch vor.


Wir verschwenden keine Zeit umsonst, bereiten andere Zutaten zu und beginnen mit Fisch. Sein Aussehen hängt von Ihrem Wunsch und Geschmack ab, in meinem Fall ist es eine gewöhnliche große Rotfeder. Wir reinigen es mit einem Schaber von Schuppen unter einem kalten Wasserstrahl, legen Fischkadaver auf ein Schneidebrett, schneiden ihnen die Köpfe ab, reißen sie auf jeden Bauch und entkernen sie abwechselnd von innen. Dann schneiden wir die Schwänze jedes Fisches ab, entfernen die Augen und Kiemen von den Köpfen. Wir spülen alle Teile der Fischkadaver erneut unter kaltem, fließendem Wasser ab, nehmen eine tiefe 3-Liter-Pfanne und schicken Fischköpfe mit Schwänzen hinein. Die restlichen Teile der Schlachtkörper werden entweder in kleine Portionen oder in Filets geschnitten, die Scheiben in eine tiefe Schüssel geben und nach Belieben leicht salzen.

Schritt 3: bereiten Sie das Gemüse vor.


Nun schälen Sie mit einem Messer das rohe Gemüse, die Zwiebeln, die Karotten und die Petersilienwurzel. Wir waschen Gemüse unter kaltem fließendem Wasser von Sand und anderen Verunreinigungen. Wir lassen die Zwiebeln ganz und schneiden die Möhren mit der Petersilienwurzel in 2-6 Teile. Wir schicken das zum Kochen vorbereitete Gemüse mit Fischköpfen und -schwänzen in die Pfanne. Der Schlüssel für Konserven ist das Öffnen von Gläsern mit Dosenerbsen und Mais.

Schritt 4: Fischgelee kochen.


Gießen Sie Gemüse, Fischschwänze und Köpfe mit der richtigen Menge sauberen Wassers ein und stellen Sie die Pfanne auf den Herd. Nach dem Kochen die Ofentemperatur auf einen kleinen Wert reduzieren. Helfen Sie uns mit einem geschlitzten Löffel, entfernen Sie Kalk von der Oberfläche der Flüssigkeit in Form eines weißen Schaums, bedecken Sie den Behälter mit einem Deckel, sodass ein kleiner Spalt verbleibt, und garen Sie für 30 Minuten. Nachdem die erforderliche Zeit verstrichen ist, nehmen Sie mit dem gleichen Schlitzlöffel Teile des Fisches und des Gemüses aus der Pfanne. Wir verwenden die Köpfe und Schwänze mit Zwiebeln und übertragen die Karotten mit Petersilienwurzel in eine tiefe Schüssel und kühlen auf Raumtemperatur ab.

Stellen Sie auf einem anderen tiefen 3-Liter-Topf ein feinmaschiges Sieb auf, filtern Sie die Brühe hindurch und stellen Sie den Behälter wieder auf einen Herd, der auf ein kleines Niveau gestellt ist. Wenn die Flüssigkeit zu kochen beginnt, geben wir die restlichen rohen Fischscheiben, Pfefferkörner und Lorbeerblätter in die Pfanne und geben, falls nötig, Salz hinzu. Koche noch Gelee 20 Minuten und schalten Sie den Herd aus. Nachdem wir den Fisch herausgenommen haben, geben Sie ihn in eine tiefe Schüssel und kühlen Sie ihn ab.
Gießen Sie die gequollene Gelatine in die Pfanne und mischen Sie die Flüssigkeiten gründlich, bis eine homogene Konsistenz und vollständige Auflösung des Gelatinegranulats erreicht ist. Dann die gesättigte Brühe in einem sauberen tiefen Topf wieder filtern und ziehen lassen. 30 - 40 Minuten.

Schritt 5: Bereiten Sie den gekochten Fisch und das Gemüse vor.


Während die Brühe aufgegossen und leicht abgekühlt ist, entfernen wir alle Knochen vom Fisch und verhalten uns dann wie gewünscht: Entweder nehmen wir das Fischfleisch mit den Händen in kleinere Stücke oder hacken es einfach fein. Schneiden Sie die abgekühlten Karotten und die Petersilienwurzel in Ringe oder machen Sie einen lockigen Schnitt in Form von Sternen, Blumen, Blättern.

Schritt 6: Bringen Sie das Fischgelee in volle Bereitschaft.


In 30 - 40 Minuten Wir nehmen alle sauberen Behälter, in die wir die gekochten Produkte legen und die Brühe gießen. Da dieses Gericht auf einem festlichen Tisch zubereitet wurde, habe ich 2 Silikon-Auflaufformen verwendet. Es ist sehr praktisch, gefrorenes Gelee daraus zu ziehen. Also setzen wir ein wenig Fisch, gehackte Karotten und Petersilienwurzelstücke in jede Zelle der Form.

Hinter ihnen ist Mais und Erbsen aus der Dose. Dann füllen wir das Gemüse und den Fisch mit dem bereits abgekühlten Fischfond und lassen ihn auf Raumtemperatur abkühlen. Danach schicken wir das fast fertige Gelee vorsichtig in die Kühlschränke und lassen es festfrieren, das heißt, einfrieren, dies wird in etwa geschehen 3 StundenFür eine größere Dichte ist es jedoch besser, darauf zu bestehen 6 - 7 Stunden.

Entfernen Sie nach der erforderlichen Zeit den Aspik aus den Silikonzellen, er bleibt ohne großen Aufwand hinter dem Gummi zurück. Wir legen dieses leckere auf eine große flache Schüssel und servieren es auf den Tisch.

Schritt 7: Das Fischgelee servieren.


Gelierter Fisch wird gekühlt als Vorspeise oder als Hauptgericht serviert. Wenn gewünscht, wird es vor dem Servieren mit gehackten Oliven, Oliven, Tomaten, Gurken, Zweigen von frischen Kräutern oder Zitronenringen dekoriert.

Zu diesem Gericht wird ein Glas Senf und würziger Meerrettich auf den Tisch gestellt. Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Ein Satz Gemüse zum Kochen der Brühe kann nach Belieben mit weißen Rüben, Dillwurzel und Knoblauch ergänzt werden.

- Eine Reihe von Gewürzen kann mit Gewürzen wie Pimenterbsen und weißen Erbsen ergänzt werden.

- Manchmal werden gehackter Schinken und gekochte Hühnereier zusammen mit Fisch und gekochtem Gemüse in einen Behälter gegeben. Diese Zutaten machen das Gericht befriedigender.

Sehen Sie sich das Video an: Die einzigen echten Nanofische. Fische für mein 54l Aquarium. (March 2020).