Snacks

Spiegeleier im Brot


Zutaten für Spiegeleier im Brot

  1. Brot (weiß oder Roggen) 80 Gramm
  2. Hühnerei 2 Stück
  3. Butter 20 Gramm
  4. Pflanzenöl 20 Gramm
  5. Salz nach Geschmack
  6. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten Eier, Brot
  • 1 Portion servieren
  • Weltküche

Inventar:

Bratpfanne mit Deckel, Küchenmesser, Schneidebrett, Küchenspatel, Herd, Teller

Spiegeleier im Brot kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Zuerst nehmen wir die Eier aus dem Kühlschrank, legen sie auf die Arbeitsplatte und geben die Möglichkeit, sich auf Raumtemperatur zu erwärmen. Dann nehmen wir Roggen oder Weißbrot, es ist wünschenswert, dass seine Struktur dicht, nicht bröckelig ist. Wir legen das Mehlprodukt auf ein Schneidebrett und schneiden es in 1,5 - 2 Zentimeter dicke Scheiben.
Schalten Sie als nächstes die Vorstellungskraft ein und schneiden Sie einen Kreis, ein Herz oder eine andere Figur in der Mitte jedes Stücks Brot aus. Zu diesem Zweck können Sie Ausstechformen, ein Glas sowie ein normales Küchenmesser verwenden. Danach legen Sie die restlichen Produkte, die für die Zubereitung des Gerichts benötigt werden, auf den Küchentisch.

Schritt 2: Bereiten Sie die Eier im Brot.


Stellen Sie nun die Pfanne auf ein kleines Feuer und geben Sie ein kleines Stück Butter hinein. Wenn es schmilzt, fügen Sie Pflanzenöl hinzu, mischen Sie die Fette zu einer homogenen Konsistenz und warten Sie, bis sie warm sind.
Dann legen wir die vorbereiteten Brotscheiben in eine Pfanne und braten sie auf einer Seite, bis sie goldbraun sind etwa eine Minute. Dann verschieben wir sie mit Hilfe eines Küchenspatels auf die andere Seite.

Wir zerkleinern ein Hühnerei in jeden Brotrahmen, damit das Eigelb intakt bleibt, und bestreuen es nach Belieben mit Salz und schwarzem gemahlenem Pfeffer. Wenn die Butter schnell vom Brot aufgenommen wird, gießen Sie sie ein wenig in die Pfanne, bedecken Sie sie mit einem Deckel und kochen Sie die köstlichen Eier für ein anderes ein oder zwei Minuten. Nehmen Sie nach der erforderlichen Zeit den Deckel ab und fahren Sie wie gewünscht fort. Wenn Sie möchten, dass das Ei von beiden Seiten gebraten wird, können Sie das Brot vorsichtig wenden und das zubereitete Gericht von der anderen Seite anbraten 30 - 40 Sekunden, und wenn Sie mit einem samtigen, leicht flüssigen Rührei in einem Laib Brot zufrieden sind, dann legen Sie sofort die fertig zubereiteten Aromagerichte auf Teller und servieren Sie sie auf dem Tisch.

Schritt 3: Die Eier im Brot servieren.


Rührei wird sofort nach dem warmen Kochen zum Frühstück oder Abendessen im Brot serviert. Auf Wunsch kann dieses Gericht mit gebratenem Speck, frischem Gemüsesalat, Fleisch, Fisch, Geflügelgerichten, Gemüsepürees sowie Saucen auf Basis von Sauerrahm, Tomaten oder Sahne ergänzt werden. Genießen Sie ein köstliches und einfaches Essen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von schwarzem Pfeffer können Sie auch Piment oder Paprika verwenden.

- Wenn Sie das Gericht nur in Butter kochen, brennt es, da dieses Fett sehr schnell vom Brot aufgenommen wird und verdunstet.

- Sehr oft legen sie ein paar Prisen Quetschkäse auf die gehämmerten Eier, in diesem Fall wird das Brot nicht von der anderen Seite gebraten.