Fleisch

Japanischer Hühnerkebab


Zutaten zum Kochen japanischer Hühnchen-Kebab

  1. Frisches Hähnchenfilet 500 Gramm
  2. Sojasauce 70 Milliliter
  3. Flüssiger Honig 2 Esslöffel
  4. Sesam 1 Päckchen
  5. Hühnergewürz nach Geschmack
  • Hauptzutaten Huhn, Honig
  • 6 Portionen servieren
  • WeltkücheAsiatisch, Orientalisch

Inventar:

Schneidebrett, Messer, Schälchen, Tiefe Schüssel, Grillstangen aus Holz, Backofen, Backblech, Esslöffel, Lebensmittelfolie, Bratpfanne, Herd, Küchenhandschuhe, Servierschale

Japanischen Hühnchen-Kebab kochen:

Schritt 1: Hähnchenfilet vorbereiten.


Das Huhn gründlich unter fließendem Wasser abspülen und auf ein Schneidebrett legen. Mit einem Messer reinigen wir das Fleisch von Adern, Film und Fett. Nun schneiden wir das Bauteil in Streifen oder Würfel mittlerer Größe und geben es in eine freie Schüssel.

Schritt 2: Marinade vorbereiten.


In eine tiefe Schüssel geben 3 Esslöffel Sojasauce 1 Esslöffel Honig, und auch Gewürze für Huhn gießen. Dann alles gründlich mischen, bis alles glatt ist.

Schritt 3: Bereiten Sie die Kebab-Sauce vor.


Gießen Sie die restliche Sojasauce und den Honig in den Topf. Wir stellen den Behälter auf ein kleines Feuer und erhitzen die Zutaten unter ständigem Rühren mit einem Esslöffel auf einen warmen Zustand. Schalten Sie unmittelbar danach den Brenner aus und legen Sie das Kochfeld mit den Küchengeräten beiseite.

Schritt 4: Japanischen Hühnchen-Kebab kochen.


Gießen Sie die Marinade in eine Schüssel mit Hühnchenscheiben, mischen Sie sie gut mit einem Esslöffel oder mit sauberen Händen und lassen Sie sie marinieren 50 - 60 Minuten.

Nach der vorgegebenen Zeit das Backblech mit Folie abdecken. Auf jedem Stock pflanzen wir mehrere Fleischstücke dicht nebeneinander. Legen Sie den Kebab in kurzer Entfernung auf eine Auflaufform und geben Sie ihn in den Ofen, um ihn bei einer Temperatur zu garen 170-180 ° C während 15-20 Minuten bis goldbraun. Danach nehmen wir das Backblech mit Küchengeräten heraus und lassen es etwas abkühlen.

Schritt 5: Servieren Sie japanische Hühnerspieße.


Wir schieben den fertigen japanischen Kebab vom Huhn auf einen speziellen flachen Teller und gießen die Sauce mit warmer Sauce über das Gericht und bestreuen es mit Sesamsamen. Fertiges Fleisch wird sofort am Esstisch zusammen mit frischem Gemüse und Brotscheiben serviert.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Verwenden Sie zum Kochen von japanischem Hühnchen-Kebab unbedingt eine Sojasauce von guter Qualität, da das Gericht sonst einfach nicht funktioniert.

- Zusätzlich zu den im Rezept angegebenen Gewürzen kann der Kebab mit beliebigen anderen Gewürzen nach Ihrem Geschmack bestreut werden.

- Ein solcher Grill kann auch an der frischen Luft mit der Verwendung von Grill zubereitet werden. Dann wird das Gericht mit einem Hauch von Rauch ausgehen.