Fleisch

Fleischschnitzel


Zutaten für Fleischschnitzel

  1. Schweinefleisch 500 g
  2. 1-2 Eier
  3. Paniermehl 100 g
  4. Weizenmehl 50 g
  5. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  6. Gewürze nach Geschmack
  7. Salz nach Geschmack
  8. Raffiniertes Pflanzenöl zum Braten
  9. Zitrone 1/2 Stck
  • Hauptzutaten: Schweinefleisch, Eier, Mehl
  • 6 Portionen servieren

Inventar:

Messer, Schneidebrett, Hammer für Fleisch, Teller tief - 3 stück, Bratpfanne, Reibe klein oder Knoblauch

Fleischschnitzel kochen:

Schritt 1: Die Fleischschnitzel kochen.


Die schönsten Schnitzel werden aus Schweinelende gewonnen. Die Knochen sind praktisch für die Zubereitung von Suppen, und selbst ovale Scheiben eignen sich perfekt zum Hacken. Gute Koteletts können auch aus dem Schinken oder dem Hals geschnitten werden, aber in letzterem Fall kann es mutiger ausfallen, als wir möchten.
Waschen Sie also ein Stück Fleisch, trocknen Sie es mit einem Papiertuch oder Servietten ab und schneiden Sie die Fasern in etwa 1 cm dicke Stücke. Wenn das Fleisch vollständig fettfrei ist, ist es stärker, ansonsten kann es etwas trocken ausfallen, wenn es fetthaltig ist, ohne Fanatismus, ist es immer noch weich.

Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Mehl bestreute Schnitzel.

Die zweite Schicht „liegt“ ein Ei, das mit einer Prise Salz geschlagen wurde.

Und die letzte Stufe ist Paniermehl. Keiner der Schritte sollte übersprungen werden, sonst funktioniert eine knusprige Kruste nicht, ohne die die Schnitzel nicht so lecker sind.

Alle Schnitzel paniert? Wir wenden uns dem Braten zu. Wir stellen die Pfanne auf das Feuer, gießen das Öl ein und warten ein wenig, bis es gut geglüht ist. Wir verteilen die Schnitzel und braten 2-3 Minuten auf jeder Seite. Wenn die Panade gut "verlegt" ist, gibt es keine unangenehmen Überraschungen mit zischendem und spritzendem Öl in alle Richtungen. Je dünner Sie das Fleisch schlagen, desto schneller kocht es. Im Zweifelsfall ein kleines Stück abschneiden und probieren. Das ist alles, die Schnitzel sind fertig.

Schritt 2: Die Fleischschnitzel servieren.


Die Schnitzel in der Hitze servieren. Kartoffeln (gebratene, gekochte oder gestampfte Kartoffeln), jegliches Gemüse (gegrillt, gekocht, frisch, eingelegt) und natürlich Grünzeug sind für sie geeignet.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- gab es im haus keine eier, kein mehl, keine cracker, so kann schon ein gut geschlagenes dünnes stück fleisch gebraten werden. Die Hauptsache ist, es nicht in einer Pfanne zu übertreiben, damit das Schnitzel saftig und aromatisch wird, da das Fleisch ohne Panieren schnell Saft verliert;

- Paniermehl ist auch nicht erforderlich, Sie können nur in Mehl oder in Mehl und Ei rollen, aber Sie können im Allgemeinen nur im Ei;

- Sie können alle Gewürze verwenden, die Sie am besten mögen. Versuchen Sie, das Fleisch vor dem Panieren mit Senf, Honig oder Sojasauce zu bestreichen - der Geschmack von Schnitzeln ist jedes Mal anders.

Sehen Sie sich das Video an: Billiges Fleisch - armes Schwein? Doku. NDR. 45 Min (Juli 2020).