Backen

Charlotte mit Johannisbeeren in einem Slow Cooker


Zutaten für die Herstellung von Charlotte mit Johannisbeeren in einem Slow Cooker

  1. Frische Schwarze Johannisbeere 1 Multi-Cup
  2. Weizenmehl 1 Multi-Glas
  3. Hühnerei 2 Stück
  4. Zucker 1 Tasse
  5. Backpulver 1 Teelöffel
  6. Zitronensäure 5 Gramm
  7. Gereinigtes Wasser 1-2 Esslöffel
  8. Butter 50 Gramm
  9. Grieß zum Bestreuen
  • Hauptzutaten Eier, Schwarze Johannisbeere, Mehl
  • 6 Portionen servieren

Inventar:

Slow Cooker, Mixer, kleine Schüssel, Sieb, Teelöffel, Esslöffel, kleine Schüssel, mittlere Schüssel, Servierplatte, Messer

Charlotte mit johannisbeeren im slow cooker kochen:

Schritt 1: Die Johannisbeere vorbereiten.


Gießen Sie zuerst schwarze Johannisbeere in eine mittelgroße Schüssel und spülen Sie sie vorsichtig unter fließendem kaltem Wasser ab. Danach lassen wir das Wasser aus dem Tank ab und wiederholen den Vorgang mehrmals. Entfernen Sie bei Bedarf die Pferdeschwänze, lassen Sie die restliche Flüssigkeit abtropfen und legen Sie die Beeren zum Trocknen beiseite.

Schritt 2: Bereiten Sie eine Zitronenlösung vor.


Gießen Sie Zitronensäure in eine kleine Schüssel. Danach gießen wir ein paar Esslöffel gereinigtes Wasser in den Behälter und mischen alles gründlich, bis eine homogene Flüssigkeit entsteht. Achtung: Wenn Sie möchten, dass sich die Säure schneller in Wasser auflöst, geben Sie die Flüssigkeit besser in warmem Zustand in die Schüssel.

Schritt 3: Bereiten Sie die Ei-Zucker-Mischung vor.


Brechen Sie mit einem Messer die Eierschale und gießen Sie das Eigelb mit Eiweiß in eine kleine Schüssel. Zucker hinzufügen und mit dem Mixer gut aufschlagen, bis sich Schaum auf der Oberfläche der Masse bildet und die Zuckerkristalle nicht mehr auf dem Boden schwimmen. Achtung: Verwenden Sie den Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit, um die Mischung nicht zu versprühen.

Schritt 4: Den Teig vorbereiten.


Gießen Sie das Mehl mit der Ei-Zucker-Mischung in eine Schüssel. Es ist besser, dies mit einem Sieb zu tun, da das gesiebte Mehl mit Luftsauerstoff gesättigt ist und der Teig daher üppig und ohne Mehlklumpen ist. Mit dem gleichen Mixer alles glatt rühren. Danach löschen wir direkt über der Schüssel in einem Teelöffel Soda mit einer Zitronensäurelösung und mischen alles noch einmal gründlich durch. Alles, der Teig ist fertig! Aus Konsistenzgründen sollte es sich als flüssig herausstellen.

Schritt 5: Bereiten Sie die Charlotte mit Johannisbeeren in einem Slow Cooker zu.


Wir bestreichen die Multikochform von innen mit Butter und bestreuen den Boden mit Grieß, damit unsere Charlotte beim Backen nicht klebt. Gießen Sie nun den Teig gleichmäßig ein und legen Sie die Johannisbeerbeeren darauf. Drücken Sie die Beeren mit einem Esslöffel leicht in den Teig. Schließen Sie also den Deckel des Multicookers und schalten Sie das Programm ein Backen. Backen Sie unseren Kuchen für 65 Minuten.

Schritt 6: Charlotte mit Johannisbeeren in einem Slow Cooker servieren.


Sobald die Charlotte mit den Johannisbeeren im Multikocher fertig ist, spüren Sie dieses göttliche Aroma von frischem rosigem Gebäck. Und wie lecker es sich herausstellt! Wundern Sie sich nicht, wenn Kinder in die Küche rennen und Sie bitten, ein Stück dieser wunderbaren Torte abzuschneiden. Aus diesem Grund stellen wir die Charlotte ohne Verzögerung auf ein Serviergericht und haben es eilig, den Haushalt zu behandeln.

Dazu die Torte mit einem Messer in portionierte Scheiben schneiden und in der Zwischenzeit Tee kochen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wenn Sie gefrorene Johannisbeeren verwenden, können Sie sie nicht in die Torte drücken. Die gefrorene Beere selbst wird im Teig versinken, so dass sie nicht einmal im Voraus aufgetaut wird.

- Verwenden Sie für die Zubereitung des Teigs ausschließlich hochwertiges Weizenmehl und feines Mahlen. Schließlich hängt der Geschmack und die Pracht des Kuchens von dieser Zutat ab.

- Anstelle von Zitronensäure können Sie auch frisch gepressten Zitronensaft verwenden und gegebenenfalls mit etwas Wasser verdünnen. Wir machen alles "mit dem Auge", abhängig von der Anzahl aller Komponenten.

- Zum Füllen von Charlotte können Sie nicht nur schwarze, sondern auch rote Johannisbeeren verwenden.

Sehen Sie sich das Video an: Overview - Essential Fatty Acids (April 2020).