Der vogel

Honigflügel


Zutaten für die Herstellung von Wings in Honig

  1. Frische Hähnchenflügel 700-800 Gramm
  2. Honig 2 Esslöffel
  3. 1/2 mittelgroße Zitrone
  4. Kurkuma nach Geschmack
  5. Paprika nach Geschmack
  6. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  7. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten Huhn, Honig
  • 3 Portionen servieren

Inventar:

Schneidebrett, Messer, Ofen, mittelgroße Schüssel, Küchenpapierhandtücher, Türke, Herd, Küchenhandschuhe, Esslöffel, Servierschale, Backblech, Saftpresse

Flügel in Honig kochen:

Schritt 1: Honig vorbereiten.


Mit einem Esslöffel Honig in einem Türken verteilen und ein kleines Feuer anzünden. Unter ständigem Rühren des improvisierten Inventars bringen wir das Bauteil in einen flüssigen Zustand. Sofort danach den Brenner ausschalten und den Türken beiseite lassen.

Schritt 2: Hähnchenflügel vorbereiten.


Wir waschen die Hähnchenflügel vorsichtig unter fließendem Wasser und legen sie auf ein Schneidebrett. Wischen Sie das Fleisch mit Küchenpapier trocken. Dann schneiden wir mit einem Messer jeden Flügel entlang der Fuge in zwei Teile und geben ihn in eine freie mittelgroße Schüssel.

Schritt 3: Zitrone vorbereiten.


Drücken Sie mit einer Saftpresse den Saft aus der Zitrone und lassen Sie ihn eine Weile beiseite.

Schritt 4: Bereiten Sie die Flügel in Honig vor.


In einer Schüssel mit Hühnerflügeln Kurkuma, Paprika, schwarzen Pfeffer und Salz nach Belieben gießen. Alles gründlich mit sauberen Händen mischen. Dann gießen wir hier flüssigen Honig ein und mischen mit einem Esslöffel wieder alles, bis die süße Komponente die Oberfläche des Fleisches gleichmäßig bedeckt. Hähnchenflügel marinieren lassen 30 Minuten.

Nach der vorgegebenen Zeit den Backofen einschalten und auf Temperatur erwärmen 200 ° C. Die Flügel auf ein Backblech legen und zum Backen in den Ofen stellen 30 Minuten. Wichtig: In diesem Fall nehmen wir nach 15 Minuten mit Küchengeräten den Behälter aus dem Ofen und drehen das Fleisch auf der anderen Seite, so dass es von allen Seiten gleichmäßig goldene Kruste wird. Wir stellen das Gericht zurück und kochen bis zum Ende der festgelegten Zeit weiter. Danach den Brenner im Ofen ausschalten, die Pfanne herausnehmen und beiseite stellen. Alles, Flügel in Honig sind fertig!

Schritt 5: Die Flügel in Honig servieren.


Wir legen die noch heißen Wings in Honig mit einer Küchenzange auf einen speziellen flachen Teller und servieren sie am Esstisch. Auf Wunsch kann das Fleisch mit frisch gepresstem Zitronensaft bestreut werden.

Dieses Gericht kann mit Kartoffelpüree, gekochtem Reis, frischem Gemüse mit Brot oder sogar mit einem Glas Bier genossen werden.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Zusätzlich zu den im Rezept angegebenen Gewürzen können Hähnchenflügel nach Ihrem Geschmack mit jedem anderen bestreut werden. Wenn Sie beispielsweise scharfe Gerichte mögen, können Sie mit der Messerspitze roten gemahlenen Pfeffer hinzufügen.

- Nach der Verarbeitung können Federn auf den Hühnerflügeln verbleiben. Entfernen Sie sie in diesem Fall unbedingt mit einer Küchenpinzette.

- Für die Vorbereitung der Flügel können Sie jeden Honig Ihrer Wahl verwenden. Zum Beispiel kann es Linden-, Buchweizen- oder Ebereschenhonig sein. Abhängig von dieser Zutat bekommt das Fleisch nach dem Backen einen besonderen Geschmack.