Backen

Quarkloser Kuchen ohne zu backen


Zutaten für die Herstellung von Quarkkuchen ohne Backen.

  1. Quark 500 Gramm
  2. Saure Sahne 250 Milliliter
  3. Zucker 1 Tasse
  4. Shortbread Cookies 300 Gramm
  5. Butter 100 Gramm
  6. Gelatine 2 Esslöffel (30 Gramm - 2 Päckchen)
  7. Vanilleextrakt (flüssig) 1 Teelöffel
  8. Wasser 100 Milliliter
  9. Zitrone 1 Stück
  • Hauptzutaten: Quark, Butter, Sauerrahm, Zucker
  • 1 Portion servieren
  • Weltküche

Inventar:

Glas (Fassungsvermögen 200 Milliliter), Esslöffel, Teelöffel, Kochtopf, Herd, Mixer, tiefe Schüssel - 2 Stück, Küchenschere, Backpapier, Antihaft-Auflaufform mit abnehmbaren Seiten, Papiertücher, Reibe, Schälchen, tiefe Platte Mixer, Schneebesen, Kühlschrank, Plastikfolie, große flache Schale

Quark ohne Backen kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Butter vor.


Wir nehmen die richtige Menge Butter, nehmen die Verpackung heraus, schneiden sie in Würfel, geben sie in einen kleinen Topf und stellen sie auf mittlere Hitze. Das Milchprodukt zu einer flüssigen Konsistenz schmelzen, vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen.

Schritt 2: Bereiten Sie eine Mischung aus Butter und Keksen vor.


In der Zwischenzeit in eine saubere und trockene Rührschüssel kurzgebackene Kekse geben und zu kleinen Krümeln zerkleinern. Danach in eine tiefe Schüssel gießen und dort fast abgekühltes Öl einfüllen.

Mischen Sie die trockenen und flüssigen Zutaten mit einem Esslöffel gründlich zu einer einheitlichen Konsistenz und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 3: Bilden Sie die erste Schicht des Kuchens.


Mit einer Küchenschere schneiden wir einen Kreis aus einem Blatt Backpapier, legen ihn auf den Boden der Form und befestigen ihn mit einer abnehmbaren Seite, so dass er flach liegt. Dann eine Mischung aus Butter und Keksen auf Papier legen.
Dann hängt alles von Ihrem Wunsch ab, Sie können es mit einer ebenen Schicht rammen oder kleine Seiten an den Seiten machen, was das Entfernen des fertigen Kuchens und seines Schneidens erheblich erleichtert.
Danach wird die Form mit Plastikfolie festgezogen und fixiert Während des Garens die Füllung im Kühlschrank aufbewahren.

Schritt 4: Gelatine infundieren.


Gießen Sie nun ein paar Esslöffel Gelatine in einen tiefen Teller, gießen Sie sie mit gereinigtem kaltem Wasser ein und geben Sie ihm die Gelegenheit, gut zu quellen 10-15 Minuten.

Schritt 5: Zitrone vorbereiten.


Dann waschen wir die Zitrone unter kaltem fließendem Wasser, trocknen die Zitrusfrüchte mit Küchenpapier und reiben ihre Schale direkt in eine kleine Schüssel mit einer kleinen Reibe. Am liebsten ausziehen nur die obere gelbe Schicht der Hautenthält im weißen Teil einen geringen Prozentsatz an Limonin. Diese Substanz kann dem fertigen Dessert einen unangenehmen bitteren Nachgeschmack verleihen!

Schritt 6: Erhitzen Sie die Gelatine.


Danach kehren wir zur Gelatine zurück, gießen sie mit Wasser in eine saubere Pfanne, machen ein kleines Feuer und erhitzen die Flüssigkeit bis zu 40-50 GradStändig mit einem Esslöffel oder Schneebesen umrühren. Auf keinen Fall nicht kochen!
Sobald sich das Gelatinegranulat aufgelöst hat, nehmen Sie den Topf vom Herd und kühlen Sie den Inhalt auf Raumtemperatur ab.

Schritt 7: Bereiten Sie die Quarkmischung vor.


Während die Gelatine abkühlt, geben Sie Hüttenkäse, saure Sahne, Zucker, Zitronenschale und flüssigen Vanilleextrakt in eine tiefe Schüssel. Schlagen Sie diese Produkte mit einem Tauchmotorrührgerät oder Mixer bei höchster Geschwindigkeit. Sollte bekommen gleichmäßige Mischung ohne Quark und Zuckerkörner, ähnlich einer Creme mittlerer Dichte.
Sobald es die gewünschte Struktur hat, gießen Sie die abgekühlte Gelatine in eine Schüssel mit einem dünnen Strahl, während Sie alles zu einer einheitlichen Konsistenz mischen.

Schritt 8: Bringen Sie das Dessert zur vollen Bereitschaft.


Als nächstes nehmen wir die Form mit der ersten Tortenschicht aus dem Kühlschrank, entfernen die Folie und gießen die Quarkmischung hinein. Wir nivellieren es mit einem Metallküchenspatel, damit es gleichmäßig liegt.
Wieder ziehen wir die Form mit Polyethylen in Lebensmittelqualität fest und setzen sie ein im Kühlschrank weiter 4-5 Stunden oder die ganze Nacht.

Nach der gewünschten Zeit können Sie den Kuchen probieren und vorher nach Belieben dekorieren.

Schritt 9: Den Quarkkuchen ohne Backen servieren.


Quarkkuchen ohne Backen wird nach vollständiger Abkühlung serviert, aus dem Kühlschrank genommen, von der Form der Seite entfernt und mit den Enden des Backpapiers in eine große flache Schüssel überführt.

Vor dem Servieren können Sie den Kuchen mit frischem Obst oder Dosenobst, Beeren, Honig, Marmelade, Marmelade und Kondensmilch dekorieren und mit gemahlenem Zimt, Kakaopulver oder geriebener Schokolade bestreuen. Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- gehackte Nüsse oder getrocknete Früchte können zu der Mischung aus Keksen und Butter gegeben werden;

- Anstelle von flüssigem Vanilleextrakt können Sie Vanillezucker oder Vanillin verwenden, aber die letzte Version dieses Gewürzs sollte sehr vorsichtig hinzugefügt werden, da es in seiner reinen Form sehr bitter ist.

- Zitronenschale wird idealerweise durch Orange ersetzt;

- Sehr oft in die Quarkmischung Obst- oder Beerenpüree sowie ein paar Esslöffel Kakao geben-Pulver und bilden mehrere Schichten für einen Kuchen mit einem anderen Geschmack.