Salate

Krautsalat und Gurkensalat


Zutaten für Kohl-Gurken-Salat

  1. Weißkohl (jung oder alt) 400 Gramm
  2. Frische Gurke 200 Gramm
  3. Petersilie nach Geschmack
  4. Frühlingszwiebeln nach Geschmack
  5. 9% Essig nach Geschmack
  6. Pflanzenöl nach Geschmack
  7. Salz nach Geschmack
  8. Zucker nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Kohl, Zwiebel, Gurke, Zucker
  • 1 Portion servieren
  • Weltküche

Inventar:

Küchenwaage, Schneidebrett, Küchenmesser, tiefe Schüssel, Esslöffel, Salatschüssel

Kohl-Gurken-Salat kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Wir nehmen einen Kohlkopf von ungefähr 2 Kilogramm und schneiden 1/4 davon ab. Entfernen Sie für jede Gurke die Spitzen auf beiden Seiten. Wir waschen Gemüse mit Kräutern unter kaltem fließendem Wasser. Dann trocknen wir sie mit Küchenpapier und schütteln überschüssige Flüssigkeit von Dill und Zwiebeln ab. Legen Sie diese Produkte dann auf ein Schneidebrett und mahlen Sie sie.

Shred Kohl mit dünnen Streifen.

In eine tiefe Schüssel geben.

Mit sauberen Händen leicht falten, damit das Gemüse den Saft aufwirbelt, und in dieser Form belassen 3-4 Minuten.

Falls gewünscht, entfernen Sie die Schale von den Gurken und schneiden Sie sie in Ringe, Halbringe, Strohhalme, Würfel, wie Sie möchten. Es ist wünschenswert, dass die Dicke der Stücke 2 bis 4 Millimeter betrug.

Zwiebel mit Petersilie hacken. Als nächstes legen Sie die restlichen Zutaten, die für die Zubereitung des Salats benötigt werden, auf den Küchentisch und fahren mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Bereiten Sie einen Salat aus Kohl und Gurken.


Fügen Sie gehackte Gurken, Kräuter, Essig, Zucker und Pflanzenöl in die Schüssel mit dem Kohl, der den Saft begonnen hat.

Mischen Sie mit einem Esslöffel alle Komponenten des Gerichts zu einer homogenen Konsistenz, geben Sie die resultierende Mischung in eine Salatschüssel und servieren Sie sie auf dem Tisch.

Schritt 3: Kohl-Gurken-Salat servieren.


Kohl-Gurken-Salat wird unmittelbar nach dem Garen bei Raumtemperatur serviert. Es wird am Tisch mit Fleisch-, Fisch-, Geflügel- oder Wildgerichten sowie einer Beilage für Müsli aus verschiedenen Getreidearten, Reis und Nudeln serviert. Im Winter ist ein solcher Salat ein unschätzbarer Vitaminschatz. Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Für die Salatdressing ist es besser, gebratene hausgemachte Butter mit einem angenehmen Aroma von Sonnenblumen zu verwenden.

- Manchmal werden gehackter Knoblauch, fein gehackte Tomaten, Radieschen oder Paprika zu einem solchen Salat hinzugefügt.

- Sehr oft wird eine Mischung aus Pflanzenöl und Senf, Sauerrahm, Sahne oder Mayonnaise zum Dressing verwendet.

- Petersilie kann durch Dill ersetzt werden oder umgekehrt, etwas Koriander dazugeben und statt Frühlingszwiebeln gewöhnliche Zwiebeln dazugeben.

Sehen Sie sich das Video an: Krautsalat Rezept. Perfekter Coleslaw - Amerikanischer Weißkrautsalat (Juli 2020).