Snacks

Omelett mit Gemüse im Ofen


Ofenomelettbestandteile mit Gemüse im Ofen

  1. 5 Eier
  2. Saure Sahne 50 Milliliter
  3. Zucchini (Zucchini) 1 Stück (jung)
  4. Karotte 1 Stück
  5. Süßer roter Pfeffer 1 Stück
  6. Tomate 1 Stück (groß)
  7. Frühlingszwiebeln 2-3 Federn
  8. Petersilie 6-7 Zweige
  9. Hartkäse 50 Gramm
  10. Salz nach Geschmack
  11. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  12. Wasser 50 Milliliter
  13. Pflanzenöl 2-3 Esslöffel
  14. Paprika nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Pfeffer, Zucchini, Tomate, Eier, saure Sahne
  • 4 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Schneidebrett, Küchenmesser, Küchenpapierhandtücher, Tiefer Teller - 6 Stück, Messbecher (für Wasser), Reibe, Herd, Bratpfanne, Ofen, Silikonbackform, Küchenhandschuhe, Küchenspatel, Teller

Omelett mit Gemüse im Ofen garen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Dieses Gericht - ideal für menschen, die nicht gerne einen halben tag am ofen stehen, aber gleichzeitig verschiedene goodies lieben.
Bereiten Sie zuerst die Zutaten vor. Mit einem scharfen Küchenmesser die Karotten schälen, die Wurzeln von den Stielen der Frühlingszwiebeln abschneiden, den Stiel von der süßen Salatpfeffer entfernen und aus den Samen nehmen.
Dann waschen wir dieses Gemüse zusammen mit Zucchini, Tomate und Petersilie unter kaltem, fließendem Wasser, trocknen es mit Küchenpapiertüchern und schütteln überschüssige Flüssigkeit mit Gemüse ab.
Dann legen Sie sie wiederum auf ein Schneidebrett und mahlen. Wir schneiden die Tomate in 5 - 7 Millimeter dicke Ringe, schneiden die Schale von der Zucchini und schneiden sie wie das andere Gemüse - in Würfel, Strohhalme oder Scheiben von bis zu 1 Zentimeter Größe. Das Gemüse fein hacken und die Scheiben in separaten tiefen Tellern auslegen.
In einem sauberen Gericht reiben wir ein Stück Hartkäse auf eine feine Reibe, legen die restlichen Produkte auf den Tisch, die für die Zubereitung des Omeletts mit Gemüse benötigt werden, und fahren mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Das Gemüse dünsten.


Wir stellen die Pfanne auf mittlere Hitze und gießen ein paar Esslöffel Pflanzenöl hinein. Wenn es ein wenig warm ist, tauchen Sie die gehackten Karotten dort und braten Sie es, bis es weich ist.
Dann das restliche Gemüse zusammen mit den Frühlingszwiebeln in die Pfanne geben, etwas gereinigtes Wasser einfüllen und die Gaben der Natur köcheln lassen, bis sie fast fertig sind 5 Minutengelegentlich mit einem Küchenspatel umrühren. Danach ordnen wir die Pfanne auf der Arbeitsplatte neu an und lassen den Inhalt leicht abkühlen.

Schritt 3: Bereiten Sie die Eimischung vor.


In der Zwischenzeit den Backofen einschalten und auf 180 Grad vorheizen. Dann legen wir die Eier, saure Sahne in eine tiefe Schüssel und schlagen sie mit einem Schneebesen prächtig auf 2-3 Minuten.

Gießen Sie dann den auf einer feinen Reibe geriebenen Käse ein, um Salz, schwarzen Pfeffer, Paprika und Petersilie zu probieren, und mischen Sie sie mit einem Esslöffel zu einer homogenen Konsistenz. Dann fügen wir fast abgekühltes Gemüse zur resultierenden Mischung hinzu, mischen alles erneut und gießen es in eine Silikon-Auflaufform.

Schritt 4: Bringen Sie das Gericht in volle Bereitschaft.


Wir streichen Tomatenringe auf die Oberfläche des noch rohen Omeletts und legen es in den vorgeheizten Ofen 15-18 Minuten. Während dieser Zeit erreichen alle Produkte ihre volle Bereitschaft und das Gericht erhält eine empfindliche, aber dichtere Struktur.

Wenn das Gericht fertig ist, ziehen Sie die Küchenhandschuhe an, nehmen Sie es aus dem Ofen und legen Sie die Auflaufform auf das zuvor auf den Tisch gelegte Schneidebrett. Wir teilen das Omelett mit einem Metallspatel in Portionen, ordnen sie auf Tellern an und servieren sie auf dem Tisch.

Schritt 5: Das Omelett mit Gemüse im Ofen servieren.


Omelett mit Gemüse im Ofen wird sofort nach dem Garen heiß serviert. Es ist in Portionen unterteilt, auf Tellern ausgelegt und optional mit Saucen auf Basis von Sauerrahm, Mayonnaise oder Sahne ergänzt. Es wird auch sehr oft mit Salaten, Müsli aus verschiedenen Getreidesorten oder Nudeln serviert. Lecker, schnell und günstig! Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Die Zusammensetzung des Gemüses kann durch frische Pilze, grüne Erbsen, Auberginen, Blumenkohl oder Brokkoli ergänzt werden. Aber all dieses Gemüse sollte fein gehackt und in etwas Wasser geschmort werden, bis es fast fertig ist.

- Für die Zubereitung von Omeletts können Sie jede gefrorene Gemüsemischung verwenden, die keiner vorläufigen Wärmebehandlung bedarf, da diese vor dem Verpacken in kochendem Wasser geschnitten und blanchiert werden, bis sie fast fertig ist. Es ist jedoch besser, es aufzutauen und in einer Pfanne leicht zu braten, bis die Feuchtigkeit vollständig verdunstet ist, da sich sonst viel Flüssigkeit im Omelett befindet und es möglicherweise nicht im Inneren backt.

- Eine Reihe von Gewürzen ist nicht unbedingt erforderlich, Sie können sie Ihrem Geschmack anpassen.

- Sie können cremige Fette zum Braten verwenden;

- Anstelle der Silikonform können Sie auch hitzebeständiges oder antihaftendes Material verwenden. Es ist jedoch besser, diese innen mit einer dünnen Schicht Gemüse oder Butter zu schmieren.

- Zusätzlich zu Petersilie können Sie Basilikum, Dill, Koriander oder zarte und sehr nützliche Spinatblätter verwenden.

- Sauerrahm kann leicht durch Kefir, Sahne, Milch oder Joghurt ersetzt werden.