Der vogel

Hühnerleberkoteletts


Zutaten für das Kochen von Hühnerleberkoteletts

  1. Hühnerleber 0,5 kg
  2. Ei 1 Stck
  3. Zwiebel mittel 1 Stck
  4. Salz 1/2 TL
  5. Gemahlener schwarzer Pfeffer 1/4 Teelöffel
  6. Weizenmehl 3-4 EL
  7. Raffiniertes Pflanzenöl zum Braten
  • HauptzutatenLeber, Zwiebel, Eier, Mehl

Inventar:

Messer, Schneidebrett, Fleischwolf oder Mixer oder Küchenmaschine, Schüssel, Bratpfanne, Esslöffel, Schaufel

Hühnerleberkoteletts kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Der Geschmack des fertigen Gerichts hängt stark von der Frische der Hühnerleber ab. Daher ist es wichtig, mit aller Verantwortung an ihre Wahl heranzugehen. Achten Sie beim Kauf darauf, dass Sie genau hinschauen und schnüffeln.
Das erste Zeichen ist also Farbe. Eine gute Hühnerleber sollte braun-burgunderfarben sein und auf ihrer Oberfläche keine grünlichen Flecken aufweisen. Sie treten auf, wenn die Gallenblase beim Schneiden von Hühnerschlachtkörpern beschädigt wurde. Nehmen Sie die Leber nicht mit einem hellgelben Farbton ein. Höchstwahrscheinlich erstarrte sie.
Das zweite Zeichen ist Geruch. Jeder unangenehme Fremdgeruch signalisiert, dass das Produkt nicht die erste Frische ist. Ohne Zweifel ist es besser, einen solchen Kauf abzulehnen.
Wir haben also eine gute frische Hühnerleber. Es muss von den Filmen gereinigt und unter fließendem Wasser gewaschen werden.

Zwiebel schälen und fein hacken. Wenn Sie keine großen Stücke mögen, kann es gerieben werden.

Schritt 2: Hühnerleberkoteletts kochen.


Die Leber für die Zubereitung der Schnitzel muss zerkleinert werden. Dies kann mit einem Fleischwolf, Mixer oder einer Küchenmaschine erfolgen. Das Ergebnis sollte eine homogene Lebermasse sein.
Fügen Sie das Ei, die Zwiebel, das Salz und den Pfeffer hinzu und mischen Sie. Dann das Mehl einfüllen. Die Menge im Rezept ist ungefähr. Konzentrieren Sie sich auf die Konsistenz der Masse.

Stellen Sie die Pfanne auf ein Feuer, gießen Sie Öl ein und erhitzen Sie sie gut. Die Bratlinge mit einem Esslöffel verteilen und bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten braten, bis sie gar sind (jeweils ca. 5 Minuten). Die Leber bereitet sich schnell vor, aber beeilen Sie sich nicht, sich sofort umzudrehen, damit die Form nicht bricht. Die fertigen Frikadellen auf einen Teller legen.

Schritt 3: Die Hühnerleberkoteletts servieren.


Hühnerleberkoteletts passen gut zu verschiedenem Gemüse, gebraten, gekocht oder gedünstet, frischem Gemüse und Kräutern. Cremige Sauce, Milchsoße, Pilzsoße oder Tomatensoße unterstreichen ihren Geschmack. Mit der üblichen Schätzung ist es aber auch sehr lecker.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- In die Leberschnitzelmasse können Sie keine frischen Zwiebeln hinzufügen, aber mit geriebenen Karotten anbraten (in einer kleinen Menge Öl gebraten), es stellt sich heraus, ungewöhnlich und lecker;

- Würziges Gemüse und Kräuter können den Geschmack der Leber erheblich verändern und verbessern. Daher können Sie neben schwarzem Pfeffer auch andere Gewürze wie Muskatnuss, Estragon, Majoran und roter Pfeffer hinzufügen.