Backen

Schnelle Kondensmilchpastete


Zutaten für schnelle Kondensmilchpastete

  1. Kondensmilch aus Vollmilch mit Zucker 1 Dose
  2. Weizenmehl 1 Tasse
  3. Backpulver 1/2 Teelöffel
  4. Hühnerei 2 Stück
  5. Puderzucker 2 Esslöffel
  6. Pflanzenöl zum Einfetten eines Backblechs
  • Hauptzutaten Mehl, Kondensmilch
  • 6 Portionen servieren

Inventar:

Mittlere Schüssel, Schneebesen, Sieb, Kleine Schüssel, Glas, Teelöffel, Esslöffel, Backpinsel, Ofen, Tiefe Pfanne, Zahnstocher, Küchenhandschuhe, Servierschale, Ofengrill, Dosenöffner

Eine schnelle Kondensmilchpastete kochen:

Schritt 1: Mehl vorbereiten.


Um den Kuchen zuzubereiten, müssen Sie zuerst das Mehl zubereiten. Gießen Sie es dazu in ein Sieb und sieben Sie es in eine kleine Schüssel. Dank dieses Prozesses ist die Komponente mit Sauerstoff gesättigt, und der Teig ist weich, zart und ohne Klumpen.

Schritt 2: Bereiten Sie die Kondensmilch vor.


Öffnen Sie mit einem Dosenöffner eine Dose Kondensmilch und lassen Sie die Komponente vorübergehend beiseite.

Schritt 3: Bereiten Sie den Teig für die Torte vor.


In einer durchschnittlichen Schüssel die Eier zerbrechen und Backpulver einschenken. Mit einem Schneebesen die Zutaten verquirlen, bis eine homogene Masse entsteht.

Sofort danach die Kondensmilch einfüllen und weiter mit dem improvisierten Inventar mischen. Zum Schluss das gesiebte Mehl in kleinen Portionen ausschütten und gleichzeitig mit einem Schneebesen weiterrühren, damit sich keine Klumpen bilden. Wir sollten einen leicht flüssigen Teig bekommen.

Schritt 4: Bereiten Sie einen Schnellkuchen mit Kondensmilch zu.


Fetten Sie mit einer Backbürste den Boden und die Wände der Pfanne mit etwas Pflanzenöl ein. Gießen Sie den Teig hierher und glätten Sie seine Oberfläche mit einem Esslöffel. Backofen auf Temperatur vorheizen 150-170ºC. Sofort danach den Behälter mit der Torte auf eine mittlere Stufe stellen und backen 25-30 Minuten bis goldbraun. Nach der festgesetzten Zeit bekommen wir mit Hilfe von Küchengeräten ein Backblech und kontrollieren den Teig mit einem Zahnstocher. Wir werden es in die Mitte stechen und sehen: Wenn der Holzstab trocken ist, ist der Kuchen fertig. Wenn nasse Klumpen auf dem Zahnstocher verbleiben, muss die Garzeit um einen weiteren verlängert werden 7-10 Minuten. Den Backofen ausschalten, den Kuchen herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Durch 8-10 Minuten Wir stellen es auf den Rost und warten, bis es etwas warm wird.

Schritt 5: Servieren Sie einen schnellen Kuchen mit Kondensmilch.


Wir geben den Schnellkuchen auf die Kondensmilch auf einen flachen Teller, bestreuen sie mit Puderzucker und schneiden sie mit einem Messer in portionierte Stücke.

Wir servieren dieses luftige und sehr zarte Gebäck zusammen mit heißem Tee oder Kaffee auf dem Desserttisch.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Verwenden Sie für die Teigzubereitung hochwertiges Mehl, feines Mahlen und eine bewährte Marke.

- Bevor Sie einen Kuchen in den Teig backen, können Sie nach Belieben Beeren hinzufügen. Beispielsweise kann es sich um Heidelbeeren, Erdbeeren, Brombeeren oder Johannisbeeren handeln. Dann bekommt das Backen eine leicht saure Tönung;

- Wenn Sie hausgemachte Eier verwenden, wird der Teig hellgelb und duftender.

Sehen Sie sich das Video an: Schnelle Polizeiauto - Neue Serie über Autos - Kinderfilme 2018 für Kinder (Juli 2020).