Backen

Karamellsirup-Muffins


Zutaten für die Herstellung von Karamellsirup-Muffins

  1. Butter 100 Gramm pro Teig und 30 Gramm für die Form
  2. Milch 30 Milliliter
  3. Hühnerei 1 Stück
  4. Eigelb 1 Stück
  5. Weizenmehl 200 Gramm
  6. Zucker 150 Gramm
  7. Flüssiger Vanilleextrakt 1 Teelöffel
  8. Backpulver für den Test 3 Gramm (1/3 eines 10 Gramm Beutels)
  9. Hershys Karamellsirup 1 Esslöffel (pro Teig)
  10. Salz Prise
  • Hauptzutaten Eier, Milch, Mehl, Zucker
  • 12 Portionen servieren
  • WeltkücheFranzösische Küche

Inventar:

Küchenwaage, Messbecher (für Milch), Esslöffel, Teelöffel, Ofen, Metall- oder Silikon-Muffin-Auflaufform, Pappbecher zum Backen - 10-12 Stück, Silikon-Küchenspatel, Herd, Bratpfanne, Deep Bowl - 3 Stück, Schneebesen, feinmaschiges Sieb, Küchenhandschuhe, Schneidebrett, große flache Schale

Karamellsirup-Muffins zubereiten:

Schritt 1: Backofen und Auflaufform vorbereiten.


Schalten Sie zuerst den Ofen ein und heizen Sie ihn auf 190 Grad Celsius vor. Dann nehmen wir eine Metall- oder Silikonform für 10-12 Portionen Muffins, fetten ihre Zellen mit einer dünnen Schicht Butter ein und geben jeweils eine Pappbecher hinein, die zum Backen bestimmt ist.

Schritt 2: Bereiten Sie die Butter vor.


Nun ein kleines Stück Butter in Würfel schneiden, in einen Topf geben und auf mittlere Hitze stellen. Das Milchprodukt schmelzen, dabei ständig mit einem Silikon-Küchenspatel umrühren, bis die Butter sich zu verdunkeln beginnt. Sobald gelbe Flocken auf der Oberfläche erscheinen, gießen Sie den Inhalt der Pfanne in eine tiefe Schüssel und kühlen Sie das geschmolzene Fett auf Raumtemperatur ab.

Schritt 3: Bereiten Sie trockene und flüssige Mischungen vor.


Während das Öl abkühlt, bereiten wir die restlichen Produkte vor. Mit einem feinmaschigen Sieb die richtige Menge Weizenmehl in eine tiefe Schüssel sieben. Dann fügen Sie Zucker, Backpulver und ein wenig Salz hinzu. Mischen Sie alles mit einem Esslöffel zu einer homogenen Konsistenz.
Als nächstes gießen Sie Milch, Karamellsirup, flüssigen Vanilleextrakt in eine separate tiefe Schüssel und geben das Hühnerei sowie das Eigelb hinein. Diese Produkte mit einem Schneebesen schaumig rühren 4-5 Minuten. Danach die abgekühlte, geschmolzene Butter dazugeben und alles erneut mischen, bis eine homogene Konsistenz entsteht.

Schritt 4: Den Teig vorbereiten.


Gießen Sie nun das flüssige Eiöl in die Schüssel mit der trockenen Mischung und mischen Sie diese sehr vorsichtig mit einem Silikonspatel. Wir handeln langsam, es ist notwendig, dass das Mehl einfach Flüssigkeit aufnimmt, wodurch ein Teig mittlerer Dichte erhalten werden sollte, der klebriger Hefe ähnelt.

Schritt 5: Karamellsirup-Muffins formen und backen.


Sobald das halbfertige Mehlprodukt fertig ist, legen wir es mit Hilfe eines Esslöffels auf die Zellen des Formulars und füllen sie auf 2/3. Dann legen Sie es in den vorgeheizten Backofen auf 18-20 Minuten. Nach dieser Zeit, wenn der Teig gebacken wird, wird er etwas größer und das Backen wird mit einem goldenen Rouge bedeckt, wir ziehen Küchenhandschuhe an und nehmen die Muffins aus dem Ofen.

Wir ordnen die Form auf einem zuvor auf den Küchentisch gelegten Schneidebrett neu an und kühlen das aromatische Dessert auf Raumtemperatur ab. Dann schieben wir die süßen kleinen Cupcakes auf eine große flache Schale, dekorieren sie mit Ihrer Lieblingscreme oder gießen auf Wunsch Karamellsirup ein und genießen die Verkostung!

Schritt 6: Die Karamellsirup-Muffins servieren.


Karamellsirup-Muffins werden bei Raumtemperatur serviert. Nach dem Backen werden sie abgekühlt, auf Wunsch dekoriert, auf eine Schüssel gelegt und mit heißen oder kalten Getränken serviert: Saft, Kompott, Tee, Kaffee, Kakao und Milch.

Schnell, günstig und geschmackvoll! Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von flüssigem Vanilleextrakt können Sie auch Vanillezucker oder reines Vanillin an der Messerspitze verwenden.

- Sehr oft wird Milch durch fettarme saure Sahne oder Joghurt ersetzt.

- ein idealer Ersatz für Backpulver - 1/2 Teelöffel Backpulver (ohne Folie!);

- Zum Schmieren der Schimmelpilzzellen können beliebige Cremes oder pflanzliche Fette verwendet werden.

Sehen Sie sich das Video an: Läuterzucker Selber Kochen Zuckersirup kochenvon PurzelCake (Juli 2020).