Fleisch

Gekochtes Rindfleisch


Zutaten für gekochtes Rindfleisch

Fleisch und Gemüse:

  1. Rindfleisch (frisches Fruchtfleisch) 600 Gramm
  2. Zwiebel 1 Stück (groß)
  3. Ingwer (frische Wurzel) 20 Gramm
  4. Sellerie (frische Wurzel) 50 Gramm
  5. Karotte 1 Stück

Gewürze und Gewürze:

  1. Pimenterbsen 5-6 Stück
  2. 5-6 schwarze Pfefferkörner
  3. Lorbeerblatt 3-4 Stück
  4. Salz nach Geschmack

Grüne und andere Produkte:

  1. Dill 3-5 Äste
  2. Petersilie 3-5 Zweige
  3. Gereinigtes Wasser nach Bedarf
  • Hauptzutaten: Rindfleisch, Zwiebel, Karotte
  • 4 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Küchenmesser - 3 Stück, Schneidebrett - 3 Stück, Küchenhandtücher aus Papier, Tiefe Schüssel, Herd, Tiefe Pfanne mit einem Deckel (Kapazität 4 Liter), Abschäumer, Teller

Gekochtes Rindfleisch kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


In diesem Gericht ist die richtige Wahl des Rindfleisches sehr wichtig. Es ist wünschenswert, dass es frisch und fettarm ist. Die beste Wahl ist Bruststück, Rumpf oder Rumpf.
Zuerst waschen wir das Fleisch unter fließend kaltem Wasser und trocknen es mit Küchenpapierhandtüchern. Dann legen wir es auf ein Schneidebrett und säubern es von Film, Adern, Fett und kleinen Knochen, die nach dem Zerhacken des Kadavers auf dem Rind zurückbleiben könnten.
Dann schicken wir das Fleisch in eine tiefe Pfanne und füllen es mit gereinigtem Wasser, das 1,5 bis 2 Zentimeter über dem Niveau liegt. Dann bringen wir dieses Produkt zurück auf die Tafel und stellen das Geschirr mit Flüssigkeit auf ein starkes Feuer.

In der Zwischenzeit das gesamte im Rezept angegebene Gemüse schälen und zusammen mit den Kräuterzweigen in kaltem Wasser abspülen. Falls gewünscht, schneiden Sie jede dieser Zutaten in 4-6 Teile und geben Sie sie in eine tiefe Schüssel. Wir legen auch die nötigen Gewürze und Salz auf den Küchentisch.

Schritt 2: Kochen Sie das gekochte Rindfleisch.


Wenn das Wasser in der Pfanne zu kochen beginnt, tauchen Sie vorsichtig ein Stück Rindfleisch hinein und geben Sie ein Lorbeerblatt und zwei Paprikasorten in die gurgelnde Flüssigkeit: Schwarz und Piment.
Kochen Sie das Fleisch nach dem erneuten Kochen bei starker Hitze und entfernen Sie mit einem geschlitzten Löffel das in grauem Schaum geronnene Eiweiß ständig von der Oberfläche der Flüssigkeit.
Sobald der Schaum nicht mehr auftritt, reduzieren Sie die Brandstufe auf das Minimum. Wir bedecken die Pfanne mit einem Deckel, so dass ein kleiner Spalt bleibt, und kochen das Rindfleisch auf diese Weise eine Stunde.

Nachdem die erforderliche Zeit verstrichen ist, fügen Sie vorbereitetes Gemüse und Gemüse in die Pfanne, salzen Sie nach Belieben und kochen Sie das Fleisch mit leichtem Kochen weiter. 35-45 Minuten oder bis ganz weich. Die gesamte Garzeit kann variieren. 1,5 bis 2,5 StundenAlles hängt von der Größe, der Sorte, der Jugend und dem Fettgehalt des Rindfleisches ab!

Nachdem das Fleisch vollständig gekocht ist, schalten Sie den Herd aus und lassen Sie ihn in der Brühe abkühlen. Dann nehmen wir es heraus, legen es auf ein sauberes Schneidebrett, schneiden die 5 Millimeter bis 1 Zentimeter dicken Schichten durch und servieren das Rindfleisch auf einem Teller auf dem Tisch.

Schritt 3: Das gekochte Rindfleisch servieren.


Gekochtes Rindfleisch wird warm oder kalt serviert. Nach dem Garen kann das Fleisch für jeden Zweck verwendet werden, zum Backen eine Füllung herstellen, als Aufschnitt oder Hauptgericht dienen sowie Salate zubereiten. Sehr oft werden zusammen mit Fleisch tiefe Schalen mit Rinderbrühe und Teller mit Crackern auf den Tisch gestellt. Genießen Sie köstliche, vertraute und sehr einfach zu kochende Speisen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wenn Sie Fleisch zum Schneiden, Salat oder als zweites Gericht kochen, legen Sie es unbedingt in heißes kochendes Wasser. Wenn Sie eine reichhaltige Brühe benötigen, legen Sie sie in kaltes Wasser.

- Gemüse, das in der Brühe verbleibt, kann durch ein Sieb gerieben oder in einem Mixer gehackt werden und Gemüsesauce für darauf basierendes Fleisch zubereiten.

- Eine Reihe von Gewürzen kann mit Zimt, Nelken, getrocknetem oder frischem Basilikum, Sternanis ergänzt werden.

- Sehr oft zu allen oben genannten Gemüsen süßen Salatpfeffer, getrocknete Pilze, Selleriestangen und Knoblauch hinzufügen;

- Falls gewünscht, kann eine Prise Natriumglutamat in die Pfanne gegeben werden, 15 Minuten bevor das Fleisch fertig ist, der Geschmacksverstärker;

- seien Sie vorsichtig bei der Auswahl von Fleisch! Frisches Rindfleisch hat eine leuchtend rote Farbe, eine weiche Faserstruktur und einen angenehmen Geruch. Gleichzeitig ist ihr Fett weich, weiß oder leicht cremig. Kaufen Sie kein altes Rindfleisch, es ist schwer zu verdauen, besonders in einem kindlichen Körper!

Sehen Sie sich das Video an: Rindfleisch in Meerrettichsoße kochen. Omas Rezept für Tafelspitz oder Rinderbrust (Juli 2020).