Andere

Ricotta mit Ricotta und Spinat


Zutaten für Ravioli mit Ricotta und Spinat

Der Teig:

  1. Weizenmehl 150-200 Gramm
  2. Hühnerei 2 Stück
  3. Olivenöl 1 Esslöffel

Füllung:

  1. Ricotta-Käse 150 Gramm
  2. Spinat (frisch) 100 Gramm
  3. Butter 1 Esslöffel
  4. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  5. Muskatnuss Prise
  6. Tafelsalz nach Geschmack
  7. Gereinigtes Wasser nach Bedarf
  • Hauptzutaten: Spinat, Käse, Mehl
  • 1 Portion servieren
  • WeltkücheItalienische Küche

Inventar:

Esslöffel, Küchenwaage, Tiefe Schüssel, Küchentuch, Küchentücher aus Papier, Schneidebrett - 2 Stück, Küchenmesser - 1-2 Stück, Herd, Bratpfanne, Küchenschaufel aus Holz, Schüssel, Nudelholz, Schüssel - 2 Stück, Backpinsel, Teelöffel, Tafelgabel, tiefe Pfanne (4 Liter Inhalt), Sieb, Teller

Ravioli mit Ricotta und Spinat kochen:

Schritt 1: Den Teig vorbereiten.


Weizenmehl durch ein feinmaschiges Sieb in eine tiefe Schüssel sieben. Seine Menge hängt von der Sorte ab und Gluten, wenn die Indikatoren höher sind, weniger, und umgekehrt, wenn das Produkt nicht von sehr guter Qualität ist, erhöhen Sie leicht sein Gewicht. Dann machen wir ein Loch in der Mitte des Mehlhügels und legen ein Hühnerei hinein.

Gießen Sie einen Esslöffel Olivenöl hinein und kneten Sie nach und nach einen Teig, der nicht an Ihren Händen klebt. In eine Kugel rollen, mit einem Küchentuch abdecken und bei Raumtemperatur ruhen lassen 30 Minutenaber besser eine Stunde.

Schritt 2: Den Spinat vorbereiten.


In der Zwischenzeit bereiten wir die Füllung vor und waschen zunächst die Spinatblätter unter kaltem, fließendem Wasser. Schütteln Sie sie über dem Waschbecken und tauchen Sie sie leicht mit Papiertüchern ein. Legen Sie danach ein Schneidebrett auf und zerkleinern Sie die großen Strohhalme mit einer Dicke von 1-1,5 Zentimetern.

Schritt 3: Den Spinat anbraten.


Als nächstes stellen wir die Pfanne auf mittlere Hitze und geben einen Esslöffel Butter hinein. Nach ein paar Minuten, wenn es etwas schmilzt und sich erwärmt, den gehackten Spinat absenken. Braten Sie es, bis es weich geworden ist 1-2 MinutenStändig mit einem hölzernen Küchenspatel umrühren. Dann schieben wir den Spinat in eine kleine Schüssel und lassen ihn etwas abkühlen.

Schritt 4: Füllung vorbereiten.


Nach einiger Zeit geben wir die richtige Menge Ricotta in die kleine Schüssel und kneten sie mit einer Tafelgabel, damit keine Klumpen entstehen. Danach abgekühlten Spinat, etwas Muskat, schwarzen Pfeffer und Salz dazugeben. Rühren Sie alle Komponenten der Füllung zu einer homogenen Konsistenz und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 5: Ravioli mit Ricotta und Spinat formen.


Wenn Sie spezielle Geräte zum Rollen dünner Teigschichten und zum Formen von Ravioli haben, haben Sie Glück. Und wenn es kein solches Küchengerät gibt - nicht beängstigend, wir bereiten das Gericht auf traditionelle, sehr einfache Weise zu.
Teilen Sie den aufgegossenen Teig mit einem scharfen Küchenmesser in 2 gleiche Teile. Im Gegenzug legen wir sie auf eine Arbeitsplatte, bestreuen sie mit einer dünnen Mehlschicht und rollen sie mit einem Nudelholz zu Schichten zusammen 2-3 Millimeterwie Knödel.
Auf einer davon verteilen wir eine Spinat-Käse-Füllung mit einem Teelöffel, wobei zwischen den Portionen jeweils 3 cm Platz bleiben.

Dann gießen wir etwas gereinigtes Wasser in eine kleine Schüssel, tauchen eine Backbürste hinein, fetten den Teig mit Flüssigkeit an den Seiten der Füllung ein und bedecken ihn mit dem zweiten Teil des ausgerollten Halbzeugs.

Die Finger drücken die Verbindung der beiden Teigschichten zusammen, so dass keine Lücken entstehen, und schneiden die Messerspitze in Quadrate. Aus dem restlichen Teig die restlichen Ravioli zubereiten, bis die Füllung vollständig ist.
Auf Wunsch der Kanten jedes Quadrats kneten wir die Tischgabel mit einem schönen Prägemuster und bedecken sie dann mit einem Küchentuch, damit sie nicht vor dem Beginn des Garvorgangs aufgewickelt werden.

Schritt 6: Ravioli mit Ricotta und Spinat kochen.


Jetzt füllen wir die tiefe Pfanne mit halbgereinigtem Wasser und setzen sie auf ein starkes Feuer. Nach dem Kochen auf ein durchschnittliches Niveau reduzieren und Salz und die gebildeten Ravioli zur gurgelnden Flüssigkeit geben, um zu schmecken.
Kochen Sie sie 3-4 Minuten, lehnen Sie sich in ein Sieb und lassen Sie es für ein paar Minuten. Dann legen wir sie auf Teller und servieren sie mit irgendwelchen Lieblingszusätzen.

Schritt 7: Servieren Sie die Ravioli mit Ricotta und Spinat.


Ravioli mit Ricotta und Spinat werden sofort nach dem Garen heiß als zweiter Gang serviert. Vor dem Servieren wird jede Portion mit zerquetschtem Knoblauch, zerlassener Butter oder normalem Olivenöl gewürzt.

Entweder mit Schwarz- oder Piment bestreut, gemahlener Hartkäse, gehackte Kräuter und mit dicker scharfer Sauce, Sahne oder saurer Sahne gewässert, alles hängt von Ihrem Geschmack ab. Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- manchmal wird der Füllung aus Viskositätsgründen Hühnchen-Eigelb zugesetzt;

- Ravioli können rund, oval, quadratisch oder rechteckig sein;

- Der Teig um die Füllung kann nicht mit Wasser, sondern mit Eigelb verarbeitet werden.

- Sehr oft wird Spinat nicht gebraten. Die Blätter werden gewaschen und einige Minuten in kochendem Wasser blanchiert, bis sie weich sind. Dann wird es in Eiswasser gekühlt, fein gehackt und zu Käse gegeben;

- Sie können die Füllung fein gehackt und gebraten in einer kleinen Menge Butterzwiebeln mit Pilzen hinzufügen.

Sehen Sie sich das Video an: Cannelloni mit Ricotta und Spinat. (Juli 2020).