Suppen

Grüne Erbsencremesuppe


Zutaten für die Herstellung von Erbsencremesuppe

  1. Frische grüne Erbsen 400 Gramm
  2. Frische Minze 1/2 (kleines Bündel)
  3. Frische Petersilie 1/2 (kleiner Bund)
  4. Butter 35 Gramm
  5. Creme 20% Fett 100 Milliliter
  6. Zucker 1 Teelöffel (mit einer Folie)
  7. Salz nach Geschmack
  8. Gereinigtes Wasser nach Bedarf
  • Hauptzutaten Erbse
  • 4 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Tiefer Teller, Schüssel - 2 Stück, Küchenmesser, Schneidebrett, Tiefe Pfanne mit einem Deckel (Fassungsvermögen 3 Liter), Herd, Schüssel, Mixer, Esslöffel, feinmaschiges Sieb, Küchenlöffel aus Holz, Suppenkelle, Tiefer Teller

Grüne Erbsencremesuppe kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Für die Zubereitung dieses Gerichts können Sie entweder gefrorene oder frische junge Erbsen verwenden. Wir legen es in einen tiefen Teller und geben, falls gewünscht, ein paar Löffel grüne Kugeln in eine kleine Schüssel und dekorieren die Suppe.
Minze mit Petersilie unter fließendem kaltem Wasser waschen und überschüssige Flüssigkeit abschütteln. Werfen Sie die grünen Stängel, legen Sie die Blätter auf ein Schneidebrett, hacken Sie sie fein und geben Sie sie in eine separate Schüssel. Danach stellen wir andere notwendige Produkte auf den Küchentisch.

Schritt 2: Grüne Erbsencremesuppe zubereiten.


Jetzt nehmen wir eine tiefe Pfanne, gießen Erbsen hinein, fügen Gemüse, Zucker und Salz hinzu, um zu schmecken. Füllen Sie alles mit gereinigtem Wasser, so dass es kaum das Essen bedeckt, und stellen Sie es auf mittlere Hitze.

Nach dem Kochen auf schwach stellen und ein Gemüse mit Kräutern garen 15 Minuten. Während dieser Zeit erreichen die Erbsen ihre volle Bereitschaft.

Als nächstes gießen Sie die Brühe in eine saubere Schüssel. Wir geben Erbsen und Gemüse zum Abkühlen. Dann geben wir sie in die Mixschüssel, mahlen die Kartoffelpüree zu einer Konsistenz und mahlen sie mit einem Esslöffel durch ein feinmaschiges Sieb zurück in die Pfanne.

Wir gießen die Sahne und die Hälfte der Brühe ein, geben ein Stück Butter hinein und stellen alles wieder auf mittlere Hitze.

Wir rüsten uns mit einem hölzernen Küchenlöffel auf und bringen die Suppe ohne Unterlass zum Kochen. Wenn es sich als zu dick herausstellt, fügen Sie etwas mehr Erbsenbrühe oder Sahne hinzu und wählen Sie die Konsistenz nach Geschmack.
Wir kochen das Gericht noch ein paar Minuten und versuchen dann, falls nötig, mehr Salz oder Zucker hinzuzufügen. Dann den Herd ausschalten, die Pfanne mit einem Deckel abdecken und die Suppe dazu ziehen lassen 7-10 Minuten. Gießen Sie es dann mit Hilfe einer Kelle in Teller und servieren Sie es auf dem Tisch.

Schritt 3: Grüne Erbsencremesuppe servieren.


Grüne Erbsencremesuppe wird als erste Mahlzeit zum Abendessen heiß serviert. Auf Wunsch wird jede Portion vor dem Servieren mit ganzen Erbsen, frischen Kräutern und Sahne oder Crackern dekoriert. Es ist auch angenehm, es mit dem üblichen Weiß- oder Schwarzbrot zu genießen. Genießen Sie ein köstliches und einfaches Essen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Es ist unmöglich, heiße Produkte in einer Mixschüssel zu mahlen, da Plastik platzen kann!

- Erbsen müssen mit Zucker gekocht werden, sonst verfärbt sie sich während der Hitzebehandlung von hellgrün nach grau-oliv und die Suppe sieht blass aus.

- Erbsenpüree muss durch ein feinmaschiges Sieb gewischt werden! Auf diese Weise werden Sie die nicht gemahlene Schale und Stücke von nicht geschreddertem Gemüse los;

- Manchmal wird Fleisch- oder Gemüsebrühe anstelle von Wasser verwendet.

- Auf Wunsch kann eine Reihe von Gewürzen mit Gewürzen ergänzt werden, die zu Suppen hinzugefügt werden. Ideal - schwarz oder Piment, Lorbeerblatt, Shambhala, Nelken sowie Ingwer.