Andere

Sanddes


Zutaten für die Herstellung von Sandsha

  1. Quark mit einem Fettgehalt von 9% 400 Gramm
  2. Zucker 0,5 Tasse
  3. Dunkle Schokolade 30 Gramm
  4. Vanille auf der Messerspitze
  5. Kokosflocken nach Geschmack
  6. Schokoladenkekse
  7. Mandeln nach Geschmack geschält
  • Hauptzutaten: Hüttenkäse, Kakao und Schokolade, Zucker
  • 8 Portionen servieren
  • WeltkücheAsiatisch, Orientalisch

Inventar:

Mixer, Tiefe Schüssel, Esslöffel, Sieb, Kleine Schüssel - 3 Stück, Holzspatel, Bratpfanne, Küchenherd, Kleine Pfanne, Küchenhandschuhe, Backpapier, Backblech, Kühlschrank, Servierschale, Messer, Schneidebrett, Untertasse

Sandesh kochen:

Schritt 1: Hüttenkäse vorbereiten.


Gießen Sie den Hüttenkäse in ein Sieb und mahlen Sie ihn mit einem Esslöffel direkt in eine kleine, freie Schüssel. Achtung: Dies muss vor allem dann erfolgen, wenn der Quark körnig ist.

250 Gramm Von der Gesamtmasse in eine separate Schüssel geben und Zucker einfüllen. Mit einem Esslöffel alles gründlich mischen, bis eine homogene Mischung entsteht.

Jetzt ist das Wichtigste, dass wir den Hüttenkäse braten müssen. Stellen Sie dazu die Pfanne auf ein kleines Feuer und erhitzen Sie sie. Wichtig: Der Behälter sollte heiß genug sein, aber nicht heiß. Sofort danach die Quarkmischung mit Zucker hineingießen. Ständig mit einem Holzspatel umrühren, die Masse für köcheln lassen 6-10 Minuten. Während dieser Zeit wird es flüssig und fängt dann wieder an, sich zu verdicken. Sobald dies geschieht und die Quarkmasse hinter dem Boden der Pfanne zurückbleibt, schalten Sie den Brenner aus und stellen Sie den Behälter beiseite. Achtung: Auf keinen Fall den Quark übertreiben, sonst kann sich das Sandwich als sehr trocken und geschmacklos herausstellen.

Geben Sie nun die fertige Zucker-Quark-Mischung in eine Schüssel mit frischem Hüttenkäse und geben Sie Vanille auf die Messerspitze. Mischen Sie alles gründlich mit einem Esslöffel und lassen Sie es für eine Weile beiseite.

Schritt 2: Bereiten Sie die Schokoladenkekse vor.


Brechen Sie die Schokoladenkekse mit sauberen Händen in kleine Stücke und geben Sie sie in die Rührschüssel. Schleifen Sie das Bauteil bei mittlerer Geschwindigkeit auf Krümel. Sofort danach die zerdrückten Kekse in eine tiefe Schüssel geben.

Schritt 3: Bereiten Sie die Mischung zum Streuen vor.


Kokosnuss mit zerdrückten Keksen in die Schüssel geben und mit einem Esslöffel alles gründlich mischen, bis eine homogene Masse entsteht.

Schritt 4: Bereiten Sie die Schokolade vor.


Wir verteilen dunkle Schokolade auf einem Schneidebrett und zerkleinern sie mit einem Messer oder mit sauberen Händen. Die zerkleinerte Komponente wird in eine kleine Schüssel überführt.

In der Zwischenzeit einen kleinen Topf mit klarem kaltem Wasser auf mittlere Hitze stellen, um die Schokoladenstücke in einem Wasserbad zu schmelzen. Achtung: Es sollte wenig Flüssigkeit vorhanden sein, damit diese die Schüssel mit dem Bauteil nicht berührt. Wenn das Wasser kocht, stellen Sie einen Behälter mit der Zutat auf die Pfanne und reduzieren Sie die Hitze. Halten Sie die Schüssel mit Küchengeräten fest und rühren Sie die Schokoladenstücke ständig mit einem Holzspatel um. Das Bauteil sollte schmelzen und flüssig werden. Schalten Sie in diesem Fall den Brenner aus und stellen Sie die Schüssel beiseite.

Schritt 5: Bereiten Sie das Sandwich vor.


Wir trennen die Hälfte von der gesamten Quarkmasse und geben sie in eine freie Schüssel. Wir fügen hier auch flüssige Schokolade hinzu und mischen alles gründlich mit einem Esslöffel.

Nun das Backblech mit Backpapier abdecken.

Mit einem Holzspatel verteilen wir die Hälfte der Schokoladenquarkmasse gleichmäßig auf der Oberfläche. Die Schicht sollte rechteckig sein. Wir verteilen die weiße Quarkmischung darüber und gleichen sie mit improvisiertem Inventar ab. Zum Schluss alles wieder mit einer Schokoladenschicht bedecken und in Backpapier einwickeln. Geben Sie das Dessert in den Kühlschrank, um es zu übergießen 1 Stunde.

Nach der festgelegten Zeit holen wir es dort heraus und setzen es vorsichtig ein. Die Oberfläche des Sandes gründlich mit einer Mischung aus Keksen und Kokosnuss bestreuen. Dann bedecken wir alles mit einem neuen Stück Backpapier und drehen die Schüssel vorsichtig auf die andere Seite. Wir wiederholen den Vorgang von Anfang an: Entfernen Sie das Pergament und bestreuen Sie eine andere Oberfläche des Desserts mit der restlichen Mischung.
Schneiden Sie nun mit einem scharfen Messer den Quarkkuchen in Form von Rechtecken oder Quadraten in portionierte Stücke. Rollen Sie den Sand von allen Seiten in Pulverform und dekorieren Sie die Oberfläche des Desserts, falls gewünscht, mit Mandeln.

Schritt 6: Servieren Sie den Sand.


Wir legen das fertige Dessert auf eine spezielle flache Schale und servieren es mit einem Tee oder Kaffee am süßen Tisch. Im Allgemeinen ist Sandesh eine indische Delikatesse, die sich aufgrund des Eintopfens von Hüttenkäse als sehr lecker herausstellt. Sie können es einfach so genießen, ohne sich mit einem Getränk abzuwaschen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Für die Zubereitung von Sandesh verwenden Sie am besten fetten Hüttenkäse. Es ist großartig, wenn es sich um ein hausgemachtes Produkt handelt.

- Alle Zutaten können als Streusel verwendet werden. Zum Beispiel können es gehackte Nüsse, Waffeln oder normale Shortbread-Kekse sein.

- Die Quarkmasse kann in spezielle kleine Dosen für Muffins gefüllt und zu einem bereits zubereiteten portionierten Dessert verarbeitet werden.

Sehen Sie sich das Video an: Dinosaurus Rex HD Horror. Sci-Fi. deutsch (Juli 2020).