Backen

Buchweizenkuchen


Buchweizenkuchen Zutaten

  1. Buchweizenmehl 250 Gramm
  2. Butter 200 Gramm
  3. 5 Eier
  4. Hüttenkäse mit einem Fettgehalt von 5-9% 400 Gramm
  5. Vanillezucker 10 Gramm
  6. Zucker 300 Gramm
  7. Creme mit einem Fettgehalt von 20-22% 400 Milliliter
  8. Instant-Gelatine 15 Gramm
  9. Walnüsse geschält 50 Gramm
  10. Reines Wasser (warm) 2-3 Esslöffel
  • Hauptzutaten: Quark, Sahne, Mehl
  • 10 Portionen servieren

Inventar:

Herd, Türke oder Schmorpfanne, Küchenhandschuhe, Mixer, Tiefe Schüssel - 2 Stück, Backblech, Backpapier, Ofen, Kleine Schüssel, Kleine Pfanne, Mittlere Schüssel, Esslöffel, Kühlschrank, Servierschale, Schneidebrett, Teller, Messer , Mixer, Große flache Teller

Buchweizenkuchen zubereiten:

Schritt 1: Bereiten Sie die Butter vor.


Wir verteilen die Butter auf einem Schneidebrett und schneiden sie mit einem Messer in kleine Stücke. Die zerkleinerte Komponente wird zu einem Türken oder einer Eintopfpfanne bewegt.

Wir stellen den Behälter auf ein kleines Feuer und bringen das Öl unter ständigem Rühren mit einem Esslöffel in einen flüssigen Zustand. Schalten Sie unmittelbar danach den Brenner aus und legen Sie den Türken mit Küchengeräten beiseite.

Schritt 2: Walnüsse vorbereiten.


Wir legen die Walnüsse auf ein Schneidebrett und zerkleinern sie mit einem Messer. Die fein gehackte Komponente in einen freien Teller geben und eine Weile ruhen lassen. Achtung: Dem Kuchen können nach Belieben Walnüsse beigegeben werden.

Schritt 3: Eier vorbereiten.


Brechen Sie mit einem Messer die Eierschale und gießen Sie das Eigelb mit Proteinen in verschiedene tiefe Schalen. Achtung: Um den Teig zuzubereiten, müssen wir diese Komponenten separat zubereiten.

Schritt 4: Den Teig vorbereiten.


Gießen Sie warme geschmolzene Butter in eine Schüssel mit Eigelb und gießen Sie Zucker. Wichtig: Das Öl sollte niemals heiß sein, damit sich das Eigelb nicht kräuselt. Mit dem Mixer die Zutaten mit mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis eine homogene Masse entsteht. Alles mischen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

Gießen Sie nun das Buchweizenmehl in kleine Portionen und schlagen Sie gleichzeitig die Masse mit einem Esslöffel oder einem Schneebesen auf, damit sich keine Klumpen bilden. Der Teig sollte ziemlich kühl, aber weich ausfallen. Aber das ist noch nicht alles! Um die Kuchen luftig zu machen, müssen Sie der Testmischung geschlagenes Eiweiß hinzufügen.

Gießen Sie dazu nach und nach Zucker hinein und schlagen Sie gleichzeitig alles mit einem Mixer bei niedriger Geschwindigkeit auf. Proteine ​​sollten einen dichten, dichten Schaum bilden.

Unmittelbar danach wird ein wenig davon in den Teig gegeben und vorsichtig mit einem Esslöffel gerührt. Dies muss erfolgen, damit nicht die gesamte Luft austritt.

Schritt 5: Backen Sie die Kuchen.


Das Backblech mit Backpapier abdecken. Wir verteilen den Teig mit einer gleichmäßigen Schicht auf der Oberfläche und richten ihn mit einem Esslöffel aus. Achtung: Versuchen Sie, einen rechteckigen Kuchen zu machen. In der Zwischenzeit den Backofen auf eine Temperatur vorheizen 190 ° C. Unmittelbar danach stellen wir den Behälter mit dem zuzubereitenden Teig ab für 30 Minuten. Während dieser Zeit sollte der Kuchen bräunen und an Größe zunehmen.

Jetzt nehmen wir mit Hilfe der Küchenhandschuhe das Backblech aus dem Ofen und lassen es auf Raumtemperatur abkühlen. Wichtig: Aus der Berechnung der Zutaten sollten wir 2 Kuchen erhalten.

Schritt 6: Hüttenkäse mit Sahne zubereiten.


Hüttenkäse in eine mittelgroße Schüssel geben und Sahne einfüllen. Mit einem Mixer die Zutaten bei mittlerer Geschwindigkeit für schlagen 1-2 Minuten. Sofort danach Vanille und normalen Zucker einfüllen. Wir mischen die Zutaten weiter, bis eine homogene Masse ohne Klumpen entsteht.

Schritt 7: Bereiten Sie die Gelatine vor.


Gießen Sie Gelatine in eine kleine Schüssel und gießen Sie eine kleine Menge sauberes, warmes Wasser. Mischen Sie alles mit einem Esslöffel gründlich und lassen Sie es vorübergehend anschwellen.

In der Zwischenzeit eine kleine Pfanne mit normalem kaltem Wasser auf mittlerer Flamme erhitzen. Achtung: Die Flüssigkeit darf nicht mit dem Behälter in Berührung kommen, den wir auf die Pfanne stellen. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, bereiten wir Gelatine in einem Wasserbad zu. Halten Sie dazu die Schüssel mit Küchengeräten fest und rühren Sie die Gelatine ständig mit einem Esslöffel um, bis sie vollständig flüssig ist.

Sofort danach den Brenner ausschalten, den Behälter aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Schritt 8: Bereiten Sie die Quarkcreme für den Kuchen vor.


Wenn die Gelatine etwas abgekühlt ist, gießen Sie sie in einem dünnen Strahl in eine Schüssel mit Quarkmasse. Mit einem Esslöffel alles gründlich mischen, bis es glatt ist, und zum Aufgießen in den Kühlschrank stellen für 30-40 Minuten. Die Creme sollte leicht aushärten.

Schritt 9: Buchweizenkuchen backen.


Wir legen die abgekühlten Kuchen auf ein Schneidebrett und schneiden mit Hilfe eines Messers unebene Kanten ab. Dann verschieben wir sie auf spezielle flache Platten. Tragen Sie für jeden Kuchen mit einem Esslöffel eine dünne Schicht Quarkcreme auf. Wir legen es wieder in den Kühlschrank und warten, bis die Oberfläche vollständig ausgehärtet ist.
Danach nehmen wir sie aus einem kalten Ort und legen einen Kuchen auf einen anderen, wobei die Sahne aufgefüllt wird. Auf Wunsch können Backwaren mit Nüssen bestreut werden. Alles, Buchweizenkuchen ist fertig!

Schritt 10: Den Buchweizenkuchen servieren.


Vor dem Servieren auf dem Desserttisch den Buchweizenkuchen in portionierte Stücke schneiden und in ein spezielles Gericht geben. Wir verwöhnen Haushalte und Gäste mit diesem leckeren Gebäck sowie Tee oder Kaffee.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Damit die Quarkcreme nicht schmilzt, muss der Buchweizenkuchen im Kühlschrank aufbewahrt werden.

- Anstelle von körnigem Hüttenkäse können Sie auch die Quarkmasse verwenden, da diese anfänglich klumpenfrei ist und die Creme zarter und luftiger wird.

- Vor dem Servieren kann der Buchweizenkuchen nicht nur mit Nüssen, sondern auch mit Kokosnuss, geriebener dunkler Schokolade oder Kakaopulver bestreut werden.

Sehen Sie sich das Video an: BUCHWEIZENKUCHEN mit Preiselbeeren - glutenfrei backen (Juli 2020).