Salate

Koreanischer Sellerie


Koreanische Selleriezutaten

  1. Sellerie 700-800 Gramm
  2. Knoblauch 3-4 Zinken
  3. Pflanzenöl (raffiniert) 4-5 Esslöffel
  4. Zitrone 1 Stück
  5. Gemahlener Koriander - 1 Teelöffel nach Geschmack
  6. Kurkuma 1 Teelöffel
  7. Süßer Paprika (Pulver) 1 Teelöffel
  8. Getrocknete gemahlene Chili 1/2 Teelöffel oder nach Geschmack
  9. Sojasauce 6 Esslöffel
  10. Worcester-Sauce 1 Esslöffel
  11. Frühlingszwiebeln 2-3 Federn optional
  • Hauptzutaten: Sellerie, Knoblauch
  • 1 Portion servieren
  • WeltkücheAsiatisch, Orientalisch

Inventar:

Esslöffel, Teelöffel, Küchenmesser, Schneidebrett, Schüssel, Herd, Pfanne, Küchenspatel, Plastikbehälter mit Deckel, Kühlschrank, Salatschüssel oder Teller

Koreanische Sellerieküche:

Schritt 1: Bereiten Sie die Produkte vor.


Zuerst mit einem scharfen Küchenmesser die Selleriewurzel schälen und unter fließendem kaltem Wasser abspülen. Dann trocknen wir das Gemüse mit Küchenpapier und gehen wie gewünscht vor, hacken es entweder auf einer Reibe für koreanische Karotten oder legen es auf ein Schneidebrett und schneiden es in lange Streifen bis zu 2-3 Millimeter dick. Wir schicken die vorbereitete Wurzel in eine kleine Schüssel, legen die restlichen Produkte, die für die Zubereitung des Gerichts benötigt werden, auf den Küchentisch und fahren mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Sellerie auf Koreanisch kochen.


Wir machen ein starkes Feuer in einer tiefen, vorzugsweise Teflonpfanne und erhitzen sie etwa 2-3 Minuten. Dann senken wir die zerkleinerte Wurzel dort und braten sie sehr schnell ohne Öl, ständig mit einem Küchenspatel umrührend! Wir geben diesem Vorgang ein paar Sekunden, damit die Scheiben des blöden Gemüses weicher werden!
Danach überführen wir den Sellerie in ein sterilisiertes Glas oder einen mit kochendem Wasser behandelten Plastikbehälter. Um das Gericht schmackhaft zu machen, würzen Sie es mit gemahlenem Koriander, Kurkuma, Paprika, Chili und, falls gewünscht, fein gehackten Frühlingszwiebeln (Sie können ohne es).
Drücken Sie dann mit einer manuellen Saftpresse den Saft einer Zitrone aus, geben Sie die geschälten Knoblauchzehen durch eine Presse, gießen Sie etwas raffiniertes Pflanzenöl sowie zwei Arten von Soße ein: Soja und Worcester.
Alles mit einem Esslöffel zu einer homogenen Masse verrühren, das Geschirr mit einem dicht schließenden Deckel verschließen und in den Kühlschrank stellen 12-24 Stunden. Nach dieser Zeit wird Sellerie in Koreanisch fertig sein.

Schritt 3: Sellerie auf Koreanisch servieren.


Koreanischer Sellerie wird gekühlt oder bei Raumtemperatur serviert. Es ist in Schälchen oder Salatschüssel ausgelegt. Auf Wunsch werden sie dann mit frischen Kräuterzweigen dekoriert und als Beilage, Salat oder Vorspeise serviert. Dieses Gericht ist sehr pikant und nicht jeder mag seinen Geschmack aufgrund des spezifischen Geruchs von Sellerie, aber Sie werden nützliche Eigenschaften nicht verweigern. Es wirkt als Beruhigungsmittel, verbessert den Schlaf, reinigt die Nieren, lindert Schwellungen und wird auch sehr häufig in diätetischen Lebensmitteln verwendet. Genießen Sie ein köstliches und einfaches Essen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Je weniger Sellerie gehackt wird, desto mehr ätherische Öle werden beim Braten freigesetzt.

- Eine Reihe von Gewürzen ist nicht unbedingt erforderlich. Wenn Sie weniger scharfes Essen mögen, können Sie überhaupt keine Chilischoten hinzufügen oder die Menge der Gewürze nach Geschmack anpassen.

- Zum Tanken ist es besser, geruchloses raffiniertes Sonnenblumen- oder Olivenöl zu verwenden.

Sehen Sie sich das Video an: Koreanischer Schweinebauch (Juli 2020).