Gemüse

Kartoffel "Locken"


Zutaten zum Kochen Kartoffellocken

  1. Kartoffel 500 Gramm
  2. Butter 50 Gramm
  3. Ei 1 Stück
  4. Salz nach Geschmack
  5. Hartkäse 50 Gramm
  6. Gemahlene Muskatnuss nach Geschmack
  7. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Kartoffeln, Eier, Käse, Mehl
  • 16 Portionen servieren
  • WeltkücheFranzösische Küche

Inventar:

Tiefe Pfanne, Herd, Messer - 2 Stück, Schneidebrett - 1 - 2 Stück, Reibe, Schüssel, Untertasse - 2 Stück, Gabel, Sieb, kleiner Fleischwolf, Tiefe Schüssel, Holzküchenlöffel, Ofen, Antihaft-Pfanne, Backpapier , Spritzbeutel mit Aufsatz Open Star, Küchenhandschuhe, Küchenspatel, Große flache Schale

Kartoffellocken kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Es ist nicht schwierig, dieses Gericht zuzubereiten: Spülen Sie zuerst 500 Gramm Kartoffeln unter kaltem, fließendem Wasser ab. Legen Sie es in eine tiefe Pfanne und füllen Sie es mit Wasser, so dass es höher ist als der Knollenstand von 8 - 10 Zentimeter. Dann stellen Sie diese Pfanne auf den Herd und kochen die Kartoffeln "in ihren Schalen", bis sie bei mittlerer Hitze, z 20-30 Minuten. Die Garzeit wird nach dem Kochen der Flüssigkeit berücksichtigt und hängt von der Art der Kartoffel ab.
Unmittelbar danach bereiten wir andere Produkte vor. Schneiden Sie die Paraffinkruste mit einem Messer vom Hartkäse ab und reiben Sie sie auf einer feinen Reibe in eine kleine Schüssel. Wir haben auch 50 Gramm Butter, 1 Hühnerei, Muskatnuss, schwarzen Pfeffer und Salz auf den Küchentisch gelegt.

Schritt 2: Bereiten Sie die Salzkartoffeln vor.


In 20 - 25 Minuten Überprüfen Sie die Kartoffelbereitschaft mit einer Gabel. Wir führen die Zähne in eine der Knollen ein. Wenn sie unter Druck stehen, müssen die Kartoffeln gekocht werden. Wenn die Zähne sanft in das Fruchtfleisch des Gemüses gelangen, nehmen wir die Pfanne vom Herd und gießen den Inhalt in ein tiefes Sieb, das zuvor im Spülbecken installiert war. Sie sollten nicht warten, bis die Knollen abgekühlt sind. Wir fädeln 1 Kartoffel auf eine Gabel und nehmen uns mit einem Küchenmesser die Haut ab, genauso wie wir den Rest der Kartoffeln reinigen. Dann passieren wir die geschälten Kartoffeln mit einer kleinen Düse durch einen Fleischwolf oder mahlen sie mit einer Küchenmaschine. Übertragen Sie die Kartoffelpüree in eine tiefe Schüssel.

Schritt 3: Kartoffelmasse vorbereiten.


In einer Schüssel mit Kartoffelpüree zerdrückten Käse hinzufügen, um Salz, schwarzen Pfeffer und gemahlene Muskatnuss zu probieren. Dann fahren wir in der gleichen Kapazität 1 Hühnerei ohne Schale.

Wir bewaffnen uns mit einem hölzernen Küchenlöffel und mischen alle Zutaten in der Schüssel zu einer homogenen Konsistenz.

Das Ergebnis sollte eine Kartoffelmasse mittlerer Dichte sein. Abkühlen auf Raumtemperatur. In dieser Zeit den Backofen vorheizen bis zu 190 Grad Celsius und decken Sie das Antihaft-Backblech mit einem Blatt Backpapier ab.

Schritt 4: Kartoffellocken formen.


Wenn die Kartoffelmasse abgekühlt ist, geben Sie sie in einen Spritzbeutel mit einer sternförmigen Düse. Drücken Sie dann die Kartoffelpüree in Form von Locken auf ein zum Backen vorbereitetes Backblech. Nach Belieben können Sie sich auch andere Figuren einfallen lassen: Achter, Blumen, Stöcke. Die Hauptsache ist, dass zwischen ihnen ein kleiner Freiraum ist, zumindest in 3-4 Zentimeter.

Schritt 5: Kartoffellocken backen.

Legen Sie ein Backblech mit Kartoffellocken auf einen mittleren Rost in einem vorgeheizten Ofen. Backe das lecker 15 - 20 Minuten oder bis sich eine goldene Kruste um die Ränder der "Locken" bildet. In diesem Fall ziehen wir Küchenhandschuhe an und holen ein Backblech aus dem Ofen.


Wir legen es auf ein Schneidebrett, das zuvor auf den Küchentisch gelegt wurde, stecken abwechselnd mit einem Küchenspatel Kartoffellocken in eine große flache Schüssel und servieren es sofort.

Schritt 6: Servieren Sie die Kartoffellocken.


Kartoffellocken werden heiß als Beilage zu Fleischgerichten, Meeresfrüchten oder Geflügelgerichten serviert. Als Ergänzung zu diesem Gericht können Sie einen Salat mit frischem Gemüse, eingelegten Gemüseschnitten, hausgemachter Mayonnaise und frischen Kräutern anbieten. Der Geschmack von Kartoffellocken ist sehr interessant, mit einer knusprigen Oberseite, die Chips oder Pommes Frites ähnelt, und innen befindet sich ein duftender, weicher Käse und Kartoffelbrei. Ungewöhnlich und lecker!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- In einigen Ländern werden Kartoffellocken vor dem Backen mit geschlagenem Hühnerei bestrichen.

- Vor dem Backen können Locken mit Sesam oder gehackten Walnüssen bestreut werden.

- Falls gewünscht, können Sie der Kartoffelmasse Gewürze hinzufügen, die zum Kochen von Gemüse geeignet sind.

- Anstelle von Backpapier können Sie auch geöltes Pergamentpapier verwenden oder ein Backblech mit einer dünnen Schicht Pflanzenöl einfetten.

Sehen Sie sich das Video an: Vom Acker auf den Teller: Kartoffeln für die Zukunft. Wie geht das? NDR Doku (Juli 2020).