Beilagen

Gemüseeintopf mit Reis


Zutaten zum Kochen Gemüseeintopf mit Reis

  1. Langkornreis ungeschliffen 1/2 Tasse
  2. Mittlere Karotte 3 Stück
  3. Mittelgroßer Selleriestiel 2 Stück
  4. Weißkohl 100 Gramm
  5. 1 mittlere Zwiebel
  6. 2 Knoblauchzehen mittlerer Größe
  7. Frischer Dill nach Geschmack
  8. Frischer Koriander nach Geschmack
  9. Basilikumblätter nach Geschmack
  10. Sesam nach Geschmack
  11. Pflanzenöl zum Braten
  12. Reines Wasser (kochendes Wasser) 2 Tassen
  13. Salz nach Geschmack
  14. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Kohl, Karotten, Knoblauch, Reis
  • 3 Portionen servieren

Inventar:

Mittlerer Kessel mit Deckel, Herd, Holzspatel, Esslöffel, Sieb, Stoffhandtuch, Bratpfanne, Teller - 4 Stück, Untertasse - 2 Stück, Schneidebrett, Messer, Servierschale, Glas

Gemüseeintopf mit Reis kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie das Bild vor.


Reis in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser gründlich abspülen. Achtung: Wiederholen Sie diesen Vorgang mehrmals, bis die Flüssigkeit klar wird. Dann lassen wir das Müsli beiseite, damit das ganze Wasser aus dem Glas kommt. Wichtig: Zum Kochen können Sie jeden Reis nach Ihrem Geschmack verwenden. In der ungeschliffenen Komponente sind jedoch mehr Mikroelemente und Vitamine als in jedem anderen Grieß enthalten, sodass Eintopf nicht nur lecker, sondern auch nützlich sein kann.

Schritt 2: Karotten vorbereiten.


Möhren mit einem Messer schälen und unter fließendem Wasser gründlich abspülen. Wir legen das Bauteil auf ein Schneidebrett und schneiden es fein in Würfel. Achtung: Das Gemüse kann auch in andere Stücke geschnitten werden. Zum Beispiel kann es sich um Kreise, Streifen oder sogar Karotten handeln, die mit einer groben Reibe auf den Chips gerieben werden. Die zerkleinerte Komponente wird auf eine freie Platte übertragen und vorübergehend beiseite gelegt.

Schritt 3: Selleriestangen vorbereiten.


Wir waschen die Selleriestangen unter fließendem Wasser und legen sie auf ein Schneidebrett. Schleifen Sie das Bauteil mit einem Messer und gießen Sie es in eine saubere Platte.

Schritt 4: Zwiebeln vorbereiten.


Schälen Sie die Zwiebeln mit einem Messer von den Schalen und spülen Sie sie gründlich unter fließendem Wasser ab. Wir legen das Bauteil auf ein Schneidebrett und schneiden es fein in Würfel. Gießen Sie die gehackte Zwiebel in einen freien Teller.

Schritt 5: Bereiten Sie den Knoblauch vor.


Wir verteilen den Knoblauch auf einem Schneidebrett und drücken ihn mit der Messerspitze leicht nach unten. Dann leicht die Schale entfernen.

Die Nelken fein hacken und in eine freie Untertasse geben.

Schritt 6: Kohl zubereiten.


Wir waschen den Kohl unter fließendem Wasser und legen ihn auf ein Schneidebrett. Gegebenenfalls die vergröberten oberen Blätter entfernen. Hacken Sie nun mit dem Messer das Bauteil und gießen Sie es in eine saubere Platte.

Schritt 7: Bereiten Sie die Grüns vor.


Wir waschen die Dill-, Koriander- und Basilikumblätter unter fließendem Wasser und legen sie auf ein Schneidebrett. Das Gemüse hacken und in eine normale, freie Untertasse geben. Achtung: Sie können dem Eintopf wahlweise Komponenten hinzufügen oder ganz darauf verzichten.

Schritt 8: Kochen Sie den Gemüseeintopf mit Reis.


Gießen Sie Pflanzenöl in den mittleren Kessel, so dass es den Boden des Behälters leicht bedeckt, und stellen Sie es auf mittlere Hitze. Durch 3-5 Minuten gießen Sie den Reis vorsichtig ein und mischen Sie alles sofort gründlich mit einem Holzspatel. Achtung: Es ist ratsam, die letzte Komponente gut zu trocknen, bevor Sie sie in heißem Öl verteilen. Reduzieren Sie die Hitze und braten Sie die Körner hellbraun. Wichtig: Die ganze Zeit rühren wir den Reis mit improvisiertem Inventar um, damit er nicht anbrennt.

Dann gießen Sie es mit kochendem Wasser, decken den Kessel und kochen bei sehr schwacher Hitze für 15 Minuten. Dieses Gericht heißt brasilianischer Reis und wird oft mit Röstzwiebeln und Knoblauch gekocht. Wir werden das nicht tun, da wir immer noch Gemüse haben, das auf die richtige Zeit wartet. Nehmen Sie nach den vorgesehenen Minuten den Deckel ab und prüfen Sie die Bereitschaft des Getreides. Wenn das Wasser vollständig verdunstet und das Bauteil aufquillt, können Sie den Brenner ausschalten. Wenn nicht, lohnt es sich, die Garzeit zu verlängern für 7-10 Minuten. Schalten Sie am Ende den Brenner aus, legen Sie den Kessel beiseite und wickeln Sie ihn mit einem Tuch ein, damit kein Dampf entweicht. Wir lassen den Reis noch aufgegossen, aber jetzt kochen wir das Gemüse.

Eine kleine Menge Pflanzenöl in die Pfanne geben und auf mittlere Hitze stellen. Wenn sich der Behälter mit dem Inhalt gut erwärmt hat, gießen Sie vorsichtig die gehackte Zwiebel, die Selleriestangen und die Karotten hinein. Reduzieren Sie die Hitze und kochen Sie das Gemüse für 10-12 Minuten. Achtung: rühren sie die bauteile von zeit zu zeit mit einem holzspatel um, damit sie nicht anbrennen. Dann den gehackten Kohl und den fein gehackten Knoblauch in die Pfanne geben. Kochen Sie immer noch für 10-15 Minuten zur Weichheit.

Zum Schluss den Brenner ausschalten und gehacktes Gemüse und Sesam in den Behälter geben. Nochmals alles gründlich mit einem Holzspatel mischen und ziehen lassen noch 5 Minuten.

Wir befreien den Kessel mit heißem Reis von einem Stofftuch und nehmen den Deckel ab. Hier verteilen wir das Gemüse und gießen nach Belieben Salz und schwarzen Pfeffer ein. Alles gut mit einem Holzspatel oder Esslöffel glatt rühren. Fertiger Gemüseeintopf mit Reis!

Schritt 9: Den Gemüseeintopf mit Reis servieren.


Wir legen noch heißen Gemüseeintopf mit Reis auf einen speziellen Teller und servieren ihn mit einem trockenen Weiß- oder Rotwein auf den Esstisch.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Zusätzlich zu den im Rezept angegebenen Gewürzen können Sie dem Gericht einen beliebigen anderen Geschmack hinzufügen. Zum Beispiel kann es sich bei gekochtem Reis um spezielle Gewürze handeln, und Gemüseeintopf kann mit „Hopfen-Suneli“ oder „einer Mischung aus Paprika“ bestreut werden.

- Im Sommer können Sie dem Gericht auch Gemüse wie Zucchini, Tomaten und Auberginen hinzufügen.

- Gemüseeintopf mit Reis perfekt mit natürlichem Traubensaft abschmecken.